Hier der offizielle Schlußbericht:

Auch das 2. Munich Bluegrass Festival mit Sternritt war ein riesen Erfolg!

Strictly Bluegrass aus München - typischer geht Bluegrass einfach nicht... 

So blau ist Bluegrass im Bluegrass State Kentucky - und in Hallbergmoos rund um den Hausler Hof 

Wie heißt’s so schön – nach dem Festival ist vor dem Festival. Ja – es stimmt! Das 3. Munich Bluegrass Festival 2011 ist schon gebongt für Anfang Juli 2011.

Rocky Creek - Bluegrass frisch aus der Philharmonie

Kein Wunder, daß die Organisatoren vom MBGF, dem Munich Bluegrass Friends e. V. und Veranstalter Hauslerhof, Hallbergmoos, schon wieder weiter planen, schließlich war auch das 2. Munich Bluegrass Festival 2010 wieder ein riesen Erfolg. 13 erstklassige Bluegrass Bands, eine Clogging Gruppe um Shooting Tanz Star Silvia Plankl mit 13 Tänzern und Tänzerinnen und Vorführungen junger und jüngster Musiker und Musikerinnen der Bluegrass Nachwuchsförderung konnten von den Top Moderatoren Joy Lindecke aus Texas / U.S.A., Uli Grube aus Otterfing und Herbert Klein und Bernhard Schormair aus München präsentiert werden.  

Nach 2009 wurde das Festival in 2010 bereits international auf gestellt. Als begnadete und bewährte Schirmherrin war wieder Angelika Torrie aus der Schweiz von der EBMA, der European Bluegrass Music Association im Einsatz. Neben Bands aus Deutschland hatten auch Formationen aus Österreich, Tschechien und Italien ihren Auftritt vor einem begeisterten und hochinteressierten Publikum. Applaus und Zugaben waren von Band zu Band kaum noch zu übertreffen. Überhaupt wurde das angebotene Programm von den Zuhörern als sehr abwechslungsreich und hochwertig empfunden. Verantwortlich im MBGF Team für die Bandauswahl, Bandbetreuung und dem Programmablauf war hier Emanuel Niklas, selbst Bluegrass Musiker bei „Strictly Bluegass“, der einen Super Job gemacht hat und vielfach gelobt wurde. Neben astreinem Bluegrass wurden auch musikalische Ausflüge Richtung irischer Musik, Folkmusik, Countrymusic und sogar bekannten Hits, aber im Bluegrass-Sound, dargeboten.

Von den Zuhörern und Zuhörerinnen gab es also viel Lob zu hören für die Musik, für das gesamte Programm, für die Organisation, für die Location und die Gastfreundschaft und gute Bewirtung durch das Hausler Hof Team. Hausler Hof Chef Sebastian (Wast) Hausler ist ja selbst Amerika, Countrymusic und Bluegrassmusic Fan.

Doch auch das Rahmenprogramm um das Munich Bluegrass Festival herum war wieder bemerkenswert. So waren die Open Stage Sessions der Musiker beliebt und begehrt – hier wurde nach den Abendprogrammen noch jeweils bis 3 Uhr morgens weitermusiziert. Dann wurde das Camping Angebot bestens genutzt mit originalgetreuem Countryleben um einige Lagerfeuer.

Von den zahlreichen Sponsoren waren Geiger Cars München mit seinen "echten" amerikanischen Autos, der Oklahoma Saloon München, Bluegrass Musikunterricht Rupert Paulik, Tennessee Amerika Reisen, die GBMA German Bluegrass Music Association, ein Maß-Gitarrenbauer und die Pferdezeitung HUFGEFLÜSTER.EU als Aussteller vor Ort vertreten.   

Und natürlich wurde trotz der unglaublichen Sommer Hitze auch der ausgeschriebene Sternritt von den Wanderreitern gut angenommen. An jedem Tag waren genügend Pferde und Reiter anwesend. Am Samstag gab es sogar Pony Reiten mit Tatjana Pittroff, der bekannten und extremen Wanderreiterin der VFD, der Vereinigung der Freizeitreiter und –fahrer Deutschland e. V.  Nur das geplante Kutschenfahren mußte wetterbedingt mit Rücksicht auf die Pferde abgesagt werden.

Überhaupt das Wetter – das war natürlich schon der Hammer – für alle Beteiligte. Das war doch das heißeste Wochenende seitdem bei uns Temparaturen gemessen und aufgezeichnet werden. Damit konnte niemand rechnen. Doch auch hier war ein erfrischender Lichtblick vom Veranstalter Hausler Hof geboten, neben mehreren Duschmöglichkeiten gab es da auch noch den angenehm kühlen Hausler Hof Badesee direkt am Hof.

Veranstalter und Organisatoren waren also rundum zufrieden mit dem Erfolg „ihrem“ 2. Munich Bluegrass Festival in 2010. Schließlich konnten auch die Besucherzahlen im Vergleich zum letzten Jahr weiter gesteigert werden. Geehrt hat die MBGFler/innen aus dem Vorstand um den Vorstandsvorsitzenden Bernhard Schormair der Munich Bluegrass Friends übrigens auch, daß im Rahmen des Festivals auch die Vorstandschaft der neugegründeten GBMA, der German Bluegrass Music Association, vertreten durch den Präsidenten Friedrich Hog, Vizepräsidentin Uli Grube, Schatzmeister Eberhard Finke vom Fachmagazin Bluegrass Bühne und dem musikalischen Berater Walter Fuchs, dem bekannten Countrymusic Fachmann und Radio Moderator und Initiator des Internationalen Bühler Bluegrass Festivals und Schriftführer Michael Zumstein ihre erste Vorstandssitzung abgehalten haben. Für zukünftige Festivals wurde dem MBGF von der GBMA bereits freiwillig Unterstützung zugesagt. Kein Wunder also, daß, wie eingangs schon geschrieben, für 2011 bereits ein neuer Festival Termin festgelegt wurde.

Zum Ausklang des Festivals hat Vorstandsvorsitzender Schormair sich noch bei den Bands und allen Mitwirkenden, Helfern, Sponsoren, der Schirmherrin und allen anderen Beteiligten bedankt bis hin zum Hauslerhof Team, natürlich auch bei seinen MBGF Vorstandskollegen: "Nur mit einem richtig gut zusammenarbeitenden Team, wie das mit den MBGF Vorstandskollegen/innen, kann man so ein musikalisches Happening in dieser Größenordnung ehrenamtlich überhaupt auf die Beine stellen!", sagte Schormair.          

 

Hufflüsterer Bernhard,

der sich schon auf das nächste Festival wieder freut...

P.s. auf dem Festival waren für Foto und Film Profis bestellt. Es wird es also in absehbarer Zeit aufbereitetes Foto und Filmmaterial für alle geben, die das Bluegrass Highlight aus München leider nicht selbst miterleben konnten oder diese Aufzeichnungen als Erinnerung wünschen. Dieses wird präsentiert auf der Festival Homepage

www.munichbluegrassfestival.de

      

oder wie immer hier bei uns im HUFGEFLÜSTER per HUFGEFLUESTER.EU Fotos oder per HUFGEFLUESTER.TV durch FLUESTIS Media Film Production von Robert Houben unter

www.hufgefluester.eu

The Munich Mountain Ramblers

Silvia Plankl, links vorne, und ihre perfekten Tänzer und Tänzerinnen

Lambergrass - Bester Bluegrass made in Italy

Die Bluegrass Session Band "The BSB Band" mit Rupert Paulik und dem Auftritt seiner Musik Schülerin, der jüngsten Bluegrasserin des Festivals

Album - die Top Bluegrass Band aus Tschechien

The Farmers Breakfast Bluegrass Band, Bavaria

"Die spielen sogar schon vormittags gut gelaunt super Bluegrass"

Bluegrass Jam Session von der Strictly Bluegrass Band zusammen mit der Youngster Band Coolgrass vor dem Fernsehteam von München TV mit Moderator Christopher Griebel

Originalgetreue Kulisse - Original Trucks aus Amerika von Geiger Cars aus München

Auch typisch: Hufflüsterer Bernhard bei der Sternreiter Pferde Sichtung

      

Hier noch die Bands, die alle mitgewirkt haben, in der Reihenfolge des Programmheftes:

Uncle Sally

Farmers Breakfast Bluegrass Band

Silvia Plankl

Munich Mountain Ramblers

Strictly Bluegrass

The BSB Band, die Bluegrass Session Band

Album, Tschechien

Lambergrass, Italien

Carolina Rambler, Österreich

Rocky Creek

@home Bluegrass Band

Grey Fox

Driftwood

Landfolk

Coolgrass

Viele HUFGEFLÜSTER Fotos über das 2. Munich Bluegrass Festival sind gleich hier zu finden:

 KLICK MICH

14.7.10

6.8.10.414