Countrysängerin Danny June Smith - strahlende Siegerin beim deutschen Rock Pop Preis 2013

 


Foto Markus Wolff

 

Unbeschreibliche Freude und "Yeehaw´s" gestern Abend in Ludwigshafen: Zum fünften Mal in Folge gewinnt Danny June Smith in der Kategorie „beste Countrysängerin“ den deutschen Rock & Pop Preis am 23. November 2013. Die erneute Auszeichnung bestätigt Danny June nicht nur ihre anhaltende Position als beste Sängerin Deutschlands im Bereich Country, auch setzt sie ein klares, erfreuliches Zeichen für die junge Künstlerin: Über den Nachwuchspreis ist sie nun hinausgewachsen. Liebevoll gibt sie, nachdem sie den Thron als Beste Countrysängerin noch bis Ende 2014 geniessen wird, diesen zur neuen Preisverleihung mit Eintritt in die Jury offiziell für neue Talente frei.

 

„Ich danke der Jury und meinen Fans, die immer an mich glauben!“, freut sich Danny June lächelnd und mit strahlenden Augen, nachdem sie zum fünften Mal als beste Countrysängerin ausgezeichnet wird. „Ich fühle mich sehr geehrt und werde Euch weiter mit meiner Musik erfreuen“, fügt sie hinzu und die Freudentränen sind nicht zu übersehen.

 

Die erneute Nominierung empfand Danny June als eine große Anerkennung. „Ich identifiziere mich mit all den Facetten der deutsch- und englischsprachigen Countrymusik. Nachdem ich nun ganze fünf Mal in Folge in dieser Kategorie gewann, sehe ich mich als Botschafterin und bin stolz, das Genre „Countrymusik“ in Deutschland und Europa gemeinsam mit vielen wundervollen Kollegen nach vorne zu bringen“, erklärt Danny ihre Beziehung zu ihrer musikalischen Heimat seit frühester Kindheit. „Den heutigen Abend habe ich wirklich genossen. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, die mir diese Momente ermöglichen und freue mich auf alles, was nun vor uns liegt!“

 

Als Sängerin und Songwriterin steht Danny June seit 15 Jahren auf der Bühne. Innerhalb der letzten fünf Jahre hat Danny June über 30 landes- sowie europaweite Awards gewonnen und legt immer wieder nach. Danny June verfügt über internationale Erfahrungen, arbeitet mit wahrlichen Größen der Musikbranche zusammen und verwirklicht dabei aber immer ihre eigenen Ideen. Drei Alben hat das Energiebündel bereits veröffentlicht, die viele verschiedene Interpretationen von Country zeigen.

 

Auch im nächsten Jahr wird es nicht ruhiger. Danny June sagt zu ihren Plänen: „Ich arbeite gerade an einem neuen Album. Außerdem möchte ich mich verstärkt auf die Zusammenarbeit mit meiner Band konzentrieren. Mir liegt es ebenfalls sehr am Herzen, künftig die Jugend in der Musik zu fördern und einige soziale Ämter zu übernehmen. Vor allem aber werde ich weiterhin viele Konzerte geben, denn das Reisen für die Musik und die Fans bedeutet mir sehr viel! Bei meinen Auftritten fühle ich, dass ich Menschen mit meiner Musik erreiche und ihnen ein Stück von dem, was ich zu geben habe, dort lasse. Dass ist das Größte für mich! Ich denke, dass ist der Grund dafür, dass ich heute zum fünften mal diesen Preis in den Händen halten darf.“

 

Claudia Borchers

 

Foto Markus Wolff

 

Foto Markus Wolff

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis: um Werbeplätze online buchen zu konnen, muß man sich ERST registrieren KLICK 

und/oder einloggen oder sich ohne Registrierung direkt an die Anzeigenannahme KLICK wenden!