Neu im Programm "Die Cuttingmaschine "

Bei end-of-the-trail  finden in regelmäßigen Abständen Kurse statt , zusätzlich und ganz neu im Trainingsprogramm wird für alle , die an der Arbeit mit dem Rind Interesse haben Training an der Cuttingmaschine angeboten .Bodenarbeitskurse ( Grunderziehung am Boden ) und  auf die Teilnehmer abgestimmte Reitkurse werden nach Personenanzahl und Lehrinhalt vereinbart . Über  Stangen, über die Brücke, durch das Tor – mit viel Spaß an der Sache und Ruhe am Pferd. Es sieht immer so leicht aus, wenn gut trainierte Pferde Trailhindernisse bewältigen. Doch sie müssen  erst lernen, wie sie korrekt durch und über Hindernisse gehen sollen. In den Kursen wird vermittelt, wie der Reiter das Pferd von oben beeinflussen kann, sodass es mit Ruhe, ohne Hektik und ohne Angst den Wünschen des Reiters folgt und die Hindernisse zielstrebig und sicher überquert.

Jens Hirsch am Tag der offenen Tür

Hier lernt der Interessierte Um-/Neueinsteiger jeden Alters zu reiten wie ein Cowboy,  an der Cutting-Maschine  zu arbeiten ,  was Horsemanship bedeutet , sowie vieles andere mehr ...

Weiterhin gibt es komplette Trainingswochenenden, oder das eigene Pferd kann in Beritt gegeben werden.

 

 

 

Termine erfragen Sie bitte beim Anbieter direkt unter :

End of the Trail App Reiner steht für :

Quarter Horse  - Appaloosa  - Zucht

naturkonforme Deckung

Fohlenaufzucht / Fohlenweide

Verkaufspferde

Beritt

Turnier

www.end-of-the-trail.de

 Andreas Hirsch
Zweibrückerstrasse 107
66894 Martinshöhe

Telefon 06372-61624


Mobil 0171-6734890   jba.hirsch@arcor.de