Das interessante Interview

mit dem BLV ThR

Bayerische Landesvereinigung Therapeutisches Reiten e.V.

 

Das interessante Interview auf der Pferd International 2010 in München Riem auf der Olympia Reitanlage im Ausstellerzelt mit Wolfgang Zacharias, dem Vorstand der BLV ThR - der Bayerischen Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten und der Sozialpadagogin und Therapeutin Birgit Hermann, die sich für diesen Verband engagiert, wurde von Hufflüsterer Bernhard von der Redaktion HUFGEFLÜSTER geführt. Das Thema waren Aufgabenstellung und Ziele des BLV ThR - Kamera, Film und Schnitt Hufflüsterer Robert: 

 

Die „Philosophie“ des BLV ThR und des RTZ, des Reit-Therapie-Zentrums Larrieden:

„Das Therapeutische Reiten ist immer im Rahmen ganzheitlicher Therapie und sozial- oder heilpädagogischer Betreuungsmaßnahmen mit dem Partner „Pferd“ zu sehen!“

Das ReitTherapieZentrum wird als kooperative Einrichtung überwiegend von der „Interessengemeinschaft Therapeutisches Reiten und Behindertensport e.V.“ und der „Gemeinnützigen Gesellschaft für ganzheitliche Therapie und Sozialarbeit mbH“ zur Durchführung des Therapeutischen Reitens und ganzheitlicher sozial- und heilpädagogischer Maßnahmen sowie zum Betrieb einer Heilpädagogischen Tagesstätte genutzt.

Seit 1998 ist das ReitTherapieZentrum Sitz der „Bayerischen Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V.“

Zu den Aufgaben des ReitTherapieZentrums Larrieden zählen insbesondere:

- Die Durchführung des Therapeutischen Reitens in den Teilbereichen:

            - Ergo- und Physiotherapie

              mit Pferden (Hippotherapie)

            - Sozial- und heilpädagogische Arbeit

              mit Pferden

            - Reitsport für Behinderte und Senioren

            - Allgemeiner Behinderten- und Seniorensport,

              insbesondere Outdoorsportarten 

- Der Betrieb einer Heilpädagogischen Tagesstätte

- Die Aus- und Fortbildung von Fachkräften, Betreuern und Helfern im  Therapeutischen Reiten und              der sozialen Arbeit

- Ausbildung, Training und Korrektur von Therapiepferden

- Die Durchführung von Seminaren im Bereich der Gesundheitsvorsorge und

             Rehabilitation

- Die Durchführung von Maßnahmen im Bereich der Behindertenhilfe sowie der

             Kinder- und Jugendhilfe

- Projekt- und Sozialmanagement im Bereich des Therapeutischen Reitens

Das ReitTherapieZentrum kooperiert zur Erfüllung seiner Ziele und Aufgaben mit folgenden Institutionen, Verbänden und Einrichtungen oder ist diesen als Mitglied angeschlossen: 

- Interessengemeinschaft für Therapeutisches Reiten und Behindertensport e.V.  Larrieden 

- Gemeinnützige Gesellschaft für ganzheitliche Therapie und Sozialarbeit mbH, Feuchtwangen -              Larrieden 

- Bayerische Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V. (BLVThR) 

- Behinderten- und Versehrtensportverband Bayern e.V. (BVS) 

- Bayerischer Landessportverband e.V. 

- Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband, Bayern (DPWV) 

- Special Olympics Deutschland 

- Special Olympics Bayern

 

Je nachdem, wen Sie im RTZ erreichen wollen, den Verein IGThR, die gemeinnützige Gesellschaft RTZ oder die Bayerische Landesvereinigung BLV ThR, hier finden sie Adressen, Telefonnumern, E-Mail: 

Anschrift, RTZ:

ReitTherapieZentrum
Larrieden 40
91555 Feuchtwangen

Telefon:     09857 / 974 628 oder 09857 / 1743

Fax:           09857 / 974 629 oder 09857 / 1720

E-Mail:       info@rtz-larrieden.de

 

Anschrift, Verein:


Interessengemeinschaft Therapeutisches Reiten
und Behindertensport e.V.
Larrieden 40 a
91555 Feuchtwangen

Telefon: 09857 / 1743,        Fax:  09857 / 1720

 E-Mail:  igthr@gmx.de

 

Anschrift, Bayerische Landesvereinigung:

Bayerische Landesvereinigung für
Therapeutisches Reiten e.V.
Larrieden 40
915555 Feuchtwangen

Telefon:  09857 / 975 490   Fax:  09857 / 975 400

E-Mail: blvthr@onlinehome.de