Die südpfälzischen Betreiber der Golden Grape Ranch, Nadine und Marco Dexler planten mit Ihrem lustigen Team ein Cowboydinner . Bei diesen Schneemassen eine wirklich ausgefallene Idee . Schade nur dass es keine Fernsehübertragung gab , die Einschaltquoten wären sicherlich sehr hoch geworden . Unter der  fachkundigen Leitung von Küchenchef Wolfgang Seibel  konnte das Dinner mit sechs Cowboys starten . Namen waren auch gleich vergeben , z.B . war da  der "Cutting-Finger" , die "Zwiebelfee" , die"Spülmaus" , der "Eisenbieger" usw.

Das 4 Gänge Menü bestand aus einer Champignon de Paris Vorspeise plus Suppe  , der Hauptgang - eine gefüllte Hähnchenbrust mit Gemüse und als Nachtisch gab es dann ein Dessert aus Griesklöschen auf Krokantzucker überaus reich dekoriert mit Orangenscheibchen . Die Girls hatten sich bereits bei Sekt und Wein gut unterhalten und freuten sich auf einen genussreichen und gemütlichen Abend .

Wir hoffen es wird noch öfters solche gelungene Abende geben ...das ist mal was anderes und eine Spitzenidee ... gerne berichte ich das nächste Mal wieder .

 

..