DQHA erfolgreiche Zuchtschau Wollbach

Die letzte Zuchtschau des Jahres war die teilnehmerstärkste der fünf bayerischen Zuchtschauen

Schönes Wetter und viele Besucher auf der Zuchtschau im Trainingsstall Kayser am Sonntag, 5.10.2014.

 

 

 

 

 

Am Montag vor der Schau musste ein Nennstopp verhängt werden. Mehr als 30 Teilnehmer können an einem Zuchtschautag nicht bewältigt werden, da pro Pferd etwa 15 Minuten veranschlagt sind.

25 Pferde von den 30 Genannten, davon 7 Zuchtstuten, 10 Stutfohlen und 8 Hengstfohlen gingen dann jedoch letztendlich an den Start, da einige Teilnehmer krankheitsbedingt absagen mussten.

Dieses Jahr war erstmals die DQHA für die Meldestellen der Zuchtschauen selbst verantwortlich. Herzliches Dankeschön an Annette Riedel für die Abwicklung vor Ort.
Durch den Tag führte, nach der Begrüßung durch Bernd Kayser, Hannah Englert, die sich erstmalig als Sprecherin zur Verfügung stellte und einen prima Job machte!

Neben den Züchtern hatten sich auch zahlreiche Besucher und interessierte Neulinge zu diesem  herrlichen Zuchtschausonntag in Wollbach eingefunden. Dieses Jahr gab es Sonnenschein satt, im Gegensatz zu letztem Jahr, wo es den ganzen Tag aus Eimern geschüttet hat.
Die herbstliche Countrydekoration trug dazu bei, dass sich Teilnehmer und Besucher rundum wohlfühlen konnten.

 

 

 

Fohlenschau

Bei den Fohlen konnte sich MY SWEET POTENTIAL eine kleine Stute von WATCH MY POTENTIAL aus der SWEET COOSALINA aus der Zucht von Bettina Pfaff an die Spitze setzen. Sie konnte das Höveler-Preisgeld in Höhe von 100,-€ und den 150 € Futtergutschein mit nach Hause nehmen.
Den Reserve Champion der Fohlenschau stellte ein ebenfalls Pleasure gezogenes Stutfohlen von MY RODS CHIPPED aus der KBW VARIO LADY, gezüchtet von Wolfgang Heinzmann. Diese beiden kleinen Damen waren mit 8,25 und 8,20 ausnehmend hoch bewertet.
Der Züchter des Reserve Champion Fohlens stellte auch das insgesamt drittbeste Fohlen dieser Zuchtschau, den kleinen noch unbenannten Hengst ebenfalls von MY RODS CHIPPED aus der  Stute RADICAL ROONEY. Mit einer Gesamtwertung von 8,1 hatte er mit dem kleinen Dunkelbraunen das beste Hengstfohlen vorgestellt.

Die drei bestplatzierten Fohlen dieser Zuchtschau sind auf dem Höveler-DQHA-Fohlenchampionat auf der Q14 in Aachen startberechtigt.

In der Mittagspause konnte man sich den selbstgemachten Schweinebraten mit Semmelknödel Blaukraut und Salat schmecken lassen. 

 

Zuchtstuten

Danach ging es zügig zur Bewertung der Zuchtstuten: Hier konnte sich nach ausgiebiger Begutachtung DC IS DUN, eine 11jährige, sehr typvolle Stute von OLENA LAST aus der SABRE DUN IT im Besitz von Jessica Dros mit 8,1 den ersten Platz sichern, die vor allem in der Bewegungsqualität punktete. Die Stute  ist damit als Elitestutenanwärterin ins Stutbuch I aufgenommen.  Das Preisgeld des Hauptsponsors Höveler in Höhe von 100,-€ und ein Futtergutschein über 150,-€  versüßte ihr den verdienten Sieg zusätzlich. Als Siegerstute ist sie für das DQHA-Höveler-Stutenchampionat am 26.10.2014 in Aachen qualifiziert. Außerdem kann ihre Besitzerin zwischen einem Gutschein über eine Ermäßigung von 50,-€ auf den Boxenpreis auf der Q14 in Aachen, oder einem Futurity-Freistart für ein 2015 geborenes Fohlen dieser Stute wählen.

Bärbel Klein und Cornelia Dreyer-Rendelsmann, die beiden Zuchtrichterinnen, zeigten sich von der hohen Qualität der in Wollbach vorgestellten Stuten beeindruckt: Es wurde einmal 7,9 vergeben der Rest lag bei 8,0 und drüber!

Die Bewertung und die Einzelnoten der Pferde finden Sie im Anhang.

 

Abschließend

Die Erklärungen der beiden  Richterinnen zu den Wertnoten waren wie immer professionell und für Alle gut verständlich. Auch in den kurzen Pausen standen die beiden auch für Fragen, Wünsche und Anregungen der Züchter zur Verfügung (Foto Imp. 2529 Bärbel im Gespräch mit einem Züchter) Danke!

Viele Teilnehmer nutzten die Gelegenheit sich und Ihr Pferd vor der extra eingerichteten Fotowand von der besten Seite durch Kirsten Dittrich ablichten zu lassen. Kirsten Dittrich von K3 Fotografie stellte auch auf dieser Zuchtschau ihr Können zur Verfügung um unsere Teilnehmer ins "rechte Licht" zu rücken.  Zusätzlich sponserte sie noch einen Foto-Gutschein für den jeweiligen Sieger seiner Klasse.  Herzlichen Dank!

Last but not least ein riesiges Dankeschön an unsere Sponsoren, sowie an Bettina Pfaff und Familie, die mit großem Engagement vor der Show so viele Sponsoren für diese DQHA Zuchtschau gewinnen konnten, dass jeder Teilnehmer einen Sach- oder Geldpreis mit nach Hause nehmen konnte!

 

 

 

 

 

Autor Micky Kayser/Antonia Prohaska

Fotos K3 Foto

 

DQHA-Bayern
Presse & Internet