Pferd International 2013

Elitereiter im Springparcours -  Stars im Sattel sammeln Weltranglistenpunkte

 


Fotograf: Maximilian Schreiner 

 

Vier Tage lang wird Pferd International vom 9. bis 12. Mai auch heuer auf den seit vielen Jahren erfolgreichen Eckpfeilern Spitzen-Reitsport, Schau und Messe stehen. Dabei präsentiert sich auf der Olympia-Reitanlage München-Riem vor allem der herrliche Springplatz jedes Jahr aufs Neue als Zuschauermagnet. Rundherum können sich die Fans dann platzieren und Springsport von internationaler Qualität bewundern. Drei hochdotierte Prüfungen stehen diesmal auf dem Programm, in dem die Topstars im Sattel Weltranglistenpunkte sammeln können. Ein weiteres Highlight ist das Barrierenspringen, der Mercedes-Benz Cup, das am Samstag Abend auf dem beeindruckenden Hufeisenplatz für eine tolle Atmosphäre sorgt.

Der Große Preis, der traditionell als anspruchsvollste Prüfung am Sonntag Nachmittag als krönender Abschluss auf dem Programm steht, garantiert mit zwei Umläufen viel Spannung. Mit einem CSI***, CSI*, der Youngster und der U 25 Tour sowie der Munich Trophy, einer Amateur Tour, wird den Zuschauern an den vier Turniertagen Topsport im Springparcours geboten.

 

Martina Scheibenpflug

 

 

Anzeige-