Was passiert, wenn man hochmotivierte B-Trainer aus allen möglichen Bundesländern mit Elke Miemietz und Susanne Flesch für zwei Kursblöcke zusammen auf eine geniale Anlage packt?

 


Foto © EWU Baden-Würrtemberg


 
Richtig, es kommt ein unheimlich wertvolles Ergebnis dabei raus – nämlich 4 frischgebackene A-Trainer für Deutschland.
 
Nachdem wir einige anfängliche Sprachbarrieren überwunden hatten, durften wir unser umfangreiches Fachwissen in Strukturen schleifen und wurden dabei charmant geformt ohne verbogen zu werden. Elke Miemietz ist die geballte Fachkompetenz und strahlte jeden Tag aufs Neue eine gewisse Art von Losgelassenheit aus während Susanne Flesch für uns die wertvolle Komponente an Führung, Emotion und Vertrauen in sich selber war. Wir wuchsen jeden Tag aufs Neue ein Stückchen weiter über uns hinaus.
 
Ein buntes Programm an Referenten rundete unsere wirklich langen Tage ab und hielt uns gleichzeitig mental frisch. Auch das Coachen und Betreuen „unserer“ C-Trainer, deren Lehrgang zeitgleich mit uns lief, war eine tolle Bereicherung des Kurses. Es stellten sich unheimlich schnell neue Sympathien heraus und es entstand ein wunderbares Miteinander – so konnten auch die individuellen Kompetenzen in allen Bereichen genutzt werden. Die geschlossene Facebookgruppe hielt uns immer auf dem Laufenden und so verlor man auch zwischen dem ersten und zweiten Kursblock nicht den Anschluss an die Gruppe.
 
Die Zeit zuhause verging recht schnell, die Lehrproben wurden ausgearbeitet, vervollständigt und geschliffen, während der Alltag ja auch weiterrollte und uns einfach mitnahm. Und so war es dann auch nicht verwunderlich, dass wir uns am Vorabend des zweiten Kursblocks unheimlich freuten, wieder in Kevelaer sein zu dürfen und gemeinsam weiterzuarbeiten.
 
Nun ging es in großen Schritten auf die Prüfung zu und nach einem ganzen Tag lang Reiten und Exterieurbeurteilung saßen wir am Samstagabend noch gemütlich beieinander und freuten uns auf die bevorstehende Unterrichtserteilung sowie den Theorieteil. Auch der zweite Tag zog schnell vorbei und es hieß dann: „Die Richter beraten sich…“.
 
Doch auch diese Hürde nahmen wir und durften nun endlich erfahren, dass wir die Prüfung bestanden hatten!

 

Foto © EWU Baden-Würrtemberg


 
Unser aller Dank gilt:


Elke Miemietz für die fachkompetente Unterstützung in allen Bereichen Susanne Flesch für die vielen „Ein- und Ausblicke“ u.a. in uns selber „unseren“ C-Trainern für die unerschütterlich gute Laune Sabine Stahl für das Stellen der Anlage dem Team des Sporthotels Schravelsche Heide in Kevelaer …und allen unseren Partnern, Freunden, Familien und „Sponsoren“
 
Bestanden haben:
 
Jill Hennig
Eva-Andrea Jung
Stefanie Jahnke und
Markus Bächle

 

EWU Baden-Würrtemberg