Das war die Partner Pferd 2010.....

Seit die Westernturnierscene von der Partner Pferd in Leipzig verschwunden ist, haben sich viele Westernreiter dazu entschlossen, diese Messe zu meiden.

Aber es ist meiner Meinung nach nicht richtig, sich von solchen Entscheidungen der Messe beeinflussen zu lassen.

Wir - die Westernreiter - haben auch ein Recht auf Existenz. Und dafür ist die Messe Leipzig da um Werbung zu gestalten, sich zu informieren und zu präsentieren sowie seine Überzeugung im Training von Pferden und Reitern klar zum Ausdruck zu bringen.

 

Fazit der Messeleitung ist, das alle Reitweisen auf der Messe willkommen sind. und  ein Zusammenspiel gewünscht ist. So hat sich Nadja Neumcke auch dieses Jahr sehr darum bemüht, alle Rassen und Reitweisen im Aktionsring zu einem 4-tägigen Event zusammen zu führen. Das ist ihr wie jedes Jahr mit Bravour gelungen.

Auch Sabine Wohlrath hat sich dieses Jahr wieder Gedanken gemacht, die Westernreitscene auf der Messe zu präsentieren. Nadja Neumcke stellte ihr Pferd Lena Chocolena für Sabine zur Verfügung. Und Choco präsentierte sich von ihrer besten Seite, es machte ihr sichtlich Spaß.

Mit vielen Vorführungen im Aktionsring über die Themen Vereine, Unterricht und Ausbildung im Westernreitsport konnte Sabine das Publikum begeistern. Am Vereinsstand des Westernreitsport Mölkau e. V wurden u. a. Fragen zur Ausbildung der  Jungpferde und zum Unterricht für die Jugend und für Anfänger beantwortet; vor allem waren viele Wissbegierige da, die ihre Pferde auf die Westernreitweise umstellen wollen.

 

Yvonne Antal Trainer C im Westernreitsportverein L.E. war wieder mit Ihrem Graf und der kleinen Isabell Häberer mit der traditionellen Vorführung des Halsringreitens auf der Leipziger Messe. Wie jedes Jahr ein Puplikumsmagnet.

 

Maria Till stellte die Disziplin Showmanship at Halter vor und Sabine Wohlrath erklärte den Zuschauern, dass auch dieser Sport trainiert und geübt werden muss.

Am Sonntag hatte der Westernreitsportverein Mölkau noch einmal einen Höhepunkt mit seinem Schulpferd Sultan. Anne Kopprasch, Jugendwart des Vereins, stellte eine verkürzte Reitstunde mit den Jugendlichen, Antonia und Leoni vor – großes Staunen beim Publikum, was der Nachwuchs alles schon kann, angefangen beim Pferd von der Koppel holen, über das Putzen bis zum Satteln und Zäumen.

Aufregend und anstrengend so eine Messe für alle Teilnehmer, aber es macht auch immer wieder Spaß, mit den Besuchern und Ausstellern Gedanken und Neuigkeiten auszutauschen.

Wir freuen uns auf die Partner Pferd im April 2011, die schon jetzt ein fester Bestandteil im Terminkalender ist. Von Messe zu Messe wollen wir interessanter werden und dem Besucher mehr an Informationen über das Westernreiten und seine Vorzüge vermitteln.

Auf in das Vergnügen ...wir sehen uns auf der Partner Pferd 2011 in Leipzig.

Sabine Wohlrath

 

Text & Fotos EWU-Sachsen