Freizeitreiter Verband:

Die VFD präsentiert ihren NEUEN Internetauftritt ! 

Der Bundesverband der Freizeitreiter Vereinigung präsentiert seine neue Homepage. Und die VFD war früh schon im Internet präsent. Die bisherige Page dürfte schon über 10 Jahre online gewesen sein. Kein Wunder, daß man da auch einmal modernisieren muß. Zu viel hat sich in dieser Zeit getan, obwohl auch die bisherige Homepage laufen modernisiert wurde. Mit Webmaster Rainer Temming hatte die Bundes VFD auch einen hervorragenden Fachmann als Webmaster im Einsatz.

Die Neue Homepage zeigt sich also für alle Interessierten in neuem Outfit im Netz. Modern in weiß gehalten ist sie nun zeitgemäß, aber dadurch auch leichter verwechselbar. An die neue Übersichtlichkeit muß man sich erst noch etwas gewöhnen. Jedenfalls kommt die VFD Seite symphatisch rüber und bietet schon auf der Eingangsseite viele neue und aktuelle Informationen. Viele Unterseiten werden Zug um Zug modernisiert und dem neuen System angepaßt. Erstaunlich, was die Ehrenamtler der VFD da auf die Beine gestellt haben. Vielfach wurden sie dafür auch schon gelobt, auch auf der VFD Facebookseite. Da wir von der Redaktion wissen, wieviel Arbeit hinter so einem großen Projekt steckt, kann man den VFD Medien Kollegen/innen nur zu ihrem Projekt gratulieren und weiter "Gutes Gelingen" wünschen.

Neu und zeitgemäß ist im VFD Internetangebot nun auch eine Videothek. Hier bringt der zweitgrößte Pferdeverband Deutschlands hauptsächlich Filme von VFD Mitgliedern von VFD Aktivitäten.  

Was erst später integriert werden soll, sind die aktuellen Web 2.0 Anbindungen. Bis dato ist es als VFD Mitglied oder als Interessent noch nicht möglich, mit der VFD auf ihrer Homepage zu kommunizieren, auch nicht per Community, Forum oder Chat. Auch Social Network Anbindung mit den gängigen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Co. wird erst noch nachgereicht.

Es gibt also schon noch viel zu tun auf und mit der VFD Homepage. David Wewetzer ist einer derjenigen, der Bescheid weiß über die neue VFD Page, was die Idee dahinter ist und was hier noch so alles geplant ist. 

Wewetzer gab bei Haustierradio ein interessantes Audio Interview dazu:

Hier ist das Interview im Archiv zu finden KLICK MICH

www.vfdnet.de


 

 

Hufflüsterer Bernhard

     

 

Kommentare