HUFGEFLÜSTER Stammtisch

feierte im April 2012 auch  

zu seinem 9. Geburtstag einen riesen Erfolg

DER STAR beim 7. HUFGEFLÜSTER Geburtstags - Stammtisch in 2010 

HUFGEFLÜSTER Stammtisch gibt es genau seit 9 Jahren im Oklahoma Saloon in München Süd - Thalkirchen, nähe Tierpark / Zoo. So hat unser Reiterstammtisch und Musikerstammtisch also auch seinen 9. Geburtstag mit "vollem Haus" gefeiert. Die Gründungsmitglieder allesamt aus der Hausband des HUFGEFLÜSTERs, den „The Hoofwhisperers“, sind genau so noch mit dabei, wie die Initiatoren Alto Müller und Bernhard Schormair. Die Hoofwhisperers haben sich seither auf ihrem Stammtisch als Sessionband hauptsächlich mit Bluegrass und Country Sound immer wieder verändert und ergänzt. So spielen derzeit neben der Urbesetzung sogar Südamerikaner mit. Auch Oklahoma Saloon Wirt Ali läßt sich nicht die Freude nehmen und spielt als Oky Wirt gleich auch noch selbst mit. Schön zu sehen, wenn sich so eine Tradition hält und so lange fortsetzt. Sogar das Fernsehen war bei uns schon vertreten mit der BR Sendung La Vita.

Doch bei unserem April Stammtisch in 2010 war ja auch schon (und das ist ja eigentlich bei diesem Stammtisch ganz normal !) alles anders als gewohnt. Am frühen Abend hatten die Hoofwhisperers sogar eine  Vorband.  Eine echt fetzige Country Rock Band ohne offiziellem Namen spielt 4 Mann hoch, auch was heißt Mann – einer der Musiker, der Sohn von einem der Gitarristen, der Schlagzeuger, war gerade mal um die 10 Jahre alt. Das war insgesamt ein musikalischer Gaumenschaus. Wenn man aber auch noch den Junior mit einbezieht in die Betrachtung und sein Alter, war es wieder einmal ein besonderes Stammtisch Erlebnis. Der junge Schlagzeuger ist auf dem besten Weg zum Superstar. Ich würde ihn ganz kollegial von Akustiker zu Akustiker durchaus als musikalisches Wunderkind bezeichnen.  Da hab ich als einfacher Waschbrettspieler natürlich voll gestaunt. Zu dem jungen Mann am Schlagzeug werden noch ein paar Daten bei Gelegenheit nachgeliefert.

Es ist also immer wieder etwas Besonderes los am Stammtisch der Hufflüsterer. Jeder Abend in dieser Runde läuft anders ab. Von der Harfe über Standbass Stereo und zig „Duelling Banjos“ war hier schon alles geboten. Und das Tolle ist jeder kann einfach mitmachen. Musikinstrument und/oder Stimme mitbringen und schon bist auch DU mit dabei!  Sogar eine Profiband hat sich aus diesem beliebten Musiker und Freizeitreiter / Wanderreiter Treff herausgebildet – die Farmers Breakfast Bluegrass Band aus Bayern http://farmers-breakfast.blogspot.com . An jedem ersten Dienstag im Monat ist es wieder so weit – da ist wieder unser origineller Stammtisch! Viele Fotos und auch die Termine findet man im HUFGEFLUESTER.EU unter www.hufgefluester.eu ,schließlich betreut die Redaktion der internetten Pferdezeitung unseren Stammtisch auch redaktionell seit seinem Bestehen.

Dieser Stammtisch ist ein Erlebnis für jeden Pferdefan und Musikfan und nicht nur im Großraum München ein wirkliches Unikat.

Wann kommst auch DU zu uns?

 

Hufflüsterer Bernhard

mit dem weiteren Stammtisch Orga Team Alto Müller und Franky Gröschl

 

Näheres dazu auch unter

www.oklahomasaloon.com

 

HOOFWHISPERING das Countrymagazin & Westernmagazin der Hoofwhisperer

http://hufgefluester.eu/Seiten/HOOFWHISPERING-Western-Magazin

 

 Die No Name Country Rock Band im Oklahoma Saloon in München - Kein Wunder, daß ein begnadeter Musiker Vater (2.v.l.) auch einen begnadeten Musiker Sohn "hervorbringt"...

Anmerkung der Redaktion: ...wobei alle Vier begnadete Musiker sind...

 

Inhalt Mail 8.4. 2010 von Andy an Bernhard zur Info über Tim und weitere Angaben:

Hallo Bernhard, 

nochmal vielen Dank, dass Ihr es meinem Sohnemann ermöglicht habt, im Rahmen Eures Stammtisches aufzutreten. Es war für ihn ein unvergessliches Erlebnis. 

Wie vereinbart schreib ich Dir mal, wie's dazu gekommen ist:

Tim (10 Jahre) spielt seit fünf Jahren Schlagzeug und nimmt auch regelmäßig Unterricht. Mit etwa vier Jahren bekam er von einem Schlagzeuger  (einer meiner früheren Bands) ein Paar Sticks geschenkt und hat damit zunächst eher etwas unmotiviert herumgeklopft. Als wir uns eine DVD der "Stray Cats"gekauft haben, war er von deren Drummer (Slim Jim Phantom) derart fasziniert, dass er sich immer diese DVD anschaute und dazu auf der Couch bzw. den Kissen als Drum-Ersatz mitspielte. Am meisten faszinierte ihn, dass Slim Jim Phantom im Stehen Schlagzeug spielt. Es zeigte sich sehr bald, dass er absolut talentiert und rhythmusfest war.

Deshalb gabs zu Weihnachten 2004 das erste Schlagzeug.

Mitllerweile hatte er im Rahmen des Unterrichts zwei Auftritte, zusammen mit einem anderen Schüler.Vor einem Jahr waren wir bei einem Bekannten zum Geburtstag eingeladen (ebenfalls Schlagzeuger), der in Forstern eine Session machte. Tim war sofort bereit, sich ans Schlagzeug zu setzen und spielte dabei Songs mit, die er zuvor noch nie gehört hatte. 

Der Auftritt am 06.04.2010 war jetzt bislang der absolute Höhepunkt. Die beiden Gitarristen (Georg und Mario) und ich spielen ja normalerwesie mit Ronny und der Black Rose Countryband regelmäßig im Oklahoma. Georg und Mario waren sofort bereit, als ich sie fragte, ob sie diesen Gig mitmachen wollen. 

Aufgrund des positiven Echos v. 06.04. haben wir uns entschlossen, die Sache zu vertiefen und ein abendfüllendes Programm vorzubereiten, das wird allerdings natürlich noch dauern... 

Einen Namen für die "neue" Band haben wir noch nicht. 

Wenn Du noch unsere Hobbies wissen willst: Wir sind beide musikbegeistert, fahren wahnsinnig gern Motorrad und Tim treibt Judo als Sport.

Ich spiele noch in einer zweiten Band, einer Status Quo Tribute-Band.

Nochmal vielen Dank!

 

Andy

 

8.4.10

24.4.11.642