LVM Cup – Erste Station auf Fehmarn entschieden


(Fehmarn) -  Das Fehmarn Pferdefestival war der Auftakt des in Schleswig-Holstein erstmals ausgetragenen LVM Cups in Dressur und Springen. Und die jungen Kandidaten nahmen die Offerte der LVM Versicherungen mit großem Elan an. Die Stilspringprüfung Kl. L musste auf Fehmarn sogar in zwei Abteilungen ausgetragen werden, weil Schleswig-Holsteins Jungtalente im Springsattel gleich die erste Chance nutzen, sich für das Finale des Cups im Rahmen der Baltic Horse Show zu qualifizieren.

 

Gleich vier Kandidaten glänzten mit Wertnoten von 8,0 und besser – das spricht für sorgsame Ausbildung und Vorbereitung. Fünf Reiterinnen und Reiter holten sich das Ticket für Kiels Kult-Turnier im Oktober. Johanna Weber (RFV Neuengörs) gewann mit der Wertnote 8,6 mit dem Holsteiner Wallach Collin die Qualifikation. Sören Nissen (RV Sörup) belegte mit Landstreicher und mit Lalique gleich die Plätze drei und vier und hat sich damit in die komfortable Situation gebracht, eines von beiden Pferden für das Finale in Kiel aussuchen zu können. Davon profitiert die an sechster Stelle platzierte Anette-Christina Störtenbecker, die nachrücken darf.

 

In der Dressurprüfung Kl. L verschaffte sich ein Snob die Qualifikation zum Finale des LVM Cups. Snob so heißt der immerhin 19 Jahre alte Hengst von Jana Sabel (Lübecker RV) und mit 8,3 gewann das Duo die Prüfung. Die jeweils fünf wertnotenbesten Springreiter und die jeweils drei wertnotenbesten Dressurreiter jeder Qualifikationsstation sind beim Finale des LVM Cups Dressur und Springen im Rahmen der Baltic Horse Show dabei.


Ergebnisse:


Dressurprüfung Kl.. L, Qualifikation LVM Cup Schleswig-Holstein: 1. Jana Sabel (Lübecker RV) mit Snob, Wertnote 8,3, 2. Zoe Sierks (RSG Groß Buchwald) mit Alabama 8,0, 3. Janne Müller (RG Hof Barkholz) mit Proud Grace 7,9.

 

Stilspringprüfung Kl. L, Qualifikation LVM Cup Schleswig-Holstein: 1. Johanna Weber (RFV Neuengörs) mit Collin 8,6, 2. Tabea Johanna Henze (Fehmarnscher RRV) mit Payman 8,4, 3. Sören Nissen (RV Sörup) mit Landstreicher 8,2, 4. Sören Nissen mit Lalique 8,0, 5. Maite Hamdorf (RFV Ahrensbök) mit Trinity 7,9, 6. Anette-Christina Störtenbecker (Fehmarnscher RRV) mit Justeen 7,8.

 

Der LVM Cup Schleswig-Holstein macht in der Saison 2010 in Fehmarn, Marne, Schwentinental-Klausdorf und Langstedt-Bollingstedt Station. Die nächste Qualifikation wird beim Reitturnier Marne vom 2. bis 4. Juli entschieden.

 

Pressemitteilung vom 28. Juni 2010

 

BALTIC HORSE SHOW GmbH

Nicole Heite

Schloßgarten 3-4; 24103 Kiel

Tel 0431/8881213 Fax 0431/9828715

eMail: heite@baltic-horse-show.de