Ehrung der Firmenvertreter und Geschäftsführer ( näheres siehe Video "Pressekonferenz", ca. 34 min. geballte Info - höchst interessant )


 

Liebe Leserinnen und Leser ,

 

auch wenn die weltgrößte Landwirtschaftsmesse “AGRITECHNICA” nicht im direkten Zusammenhang mit dem Reitsport steht oder sich mit der Haltung und Zucht unser lieben Vierbeiner beschäftigt so ist sie allemal interessant und informativ für unser Leben aber auch für die Futtermittelproduktion.
Im Vorfeld wusste ich nicht so recht was mich erwarten würde und ich bin noch heute begeistert von dem was ich erleben und zum Teil für Euch dokumentieren konnte.
Es war eine an sich gereihte Show herrlich in Szene gesetzter Technik.
Das Bildervideo mit knapp 28 min. gibt nur einen Bruchteil wieder von dem was da “aufgefahren” wurde.
Höchst interessant und informativ empfand ich die Pressekonferenz zur Eröffnung der genannten Sondershow.
Noch bis zum 19. November ist diese Messe geöffnet und ein Besuch in den gesamten 27 Messehallen lohnt sich allemal.
Besonderen Dank möchten wir auch noch einmal dem DLV für seine Einladung und Kooperation aussprechen.
Auch bietet der DLV Interessantes rund um das Thema Pferd an aber seht selbst unter :

 

 

Im übrigen – zu besagter Sonderausstellung gab es ein begehrtes Buch und freundlicherweise wurde uns vom DLV ein Exemplar für unsere bald startende Verlosungsaktion
“15 Jahre HUFGEFLUESTER und DU”
zur Verfügung gestellt.
Viel Spaß bei den Videos und wie immer würde ich mich über Kommentare aber auch Anregungen sehr freuen.

 

  
Hufflüsterer “Gurke” nebst Assistenten Jeremy ,
 
für Euch vor Ort !



Eröffnungseinladung zur Sonderausstellung MEILENSTEINE DER LANDTECHNIK


MEILENSTEINE DER LANDTECHNIK, eine 2.300 m² große Sonderschau der landtechnischen Innovationen wurde am Sonntag, 13. November 2011 mit einer Key-Speaker-Talkrunden auf der agrarheute.com-Bühne in Halle 7, Stand C30 eröffnet.

Dank einer Einladung des DLV - Deutscher Landwirtschaftsverlag konnte ein Team von HUFGEFLUESTER.TV dieses höchst interessante Ereignis ( aus der ersten Reihe ) mitverfolgen.

( Text des DLV ) 

Zur Eröffnung der Sonderausstellung MEILENSTEINE DER LANDTECHNIK hat der dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag drei hochrangige Vertreter der Landtechnik-Branche zum Talk auf die agrarheute.com-Bühne eingeladen.
 
Am Sonntag, 13. 11.2011 von 11:00 bis 12:30 Uhr moderieren Johann Wörle (Redaktionsleiter agrarheute.com und Chefredakteur joule) zusammen mit Dieter Dänzer (Chefredakteur AGRARTECHNIK) zur Eröffnung der Sonderausstellung eine Talkrunde mit drei Top-Managern der Landtechnik-Branche, die stellvertretend für alle MEILENSTEINE-Partner auf dem Podium sprechen werden. Wir freuen uns sehr über die Zusage von:
 
  • Martin Richenhagen, Chairman, President und Chief Executive Officer AGCO Corporation mit den Marken: Challenger, Fendt, Massey Ferguson, Valtra und Fella
     
  • Dr. Bernard Krone, Inhaber und Vorsitzender des Beirats der Bernard Krone Holding sowie Vize-Präsident des VDA
     
  • Carl-Christian von Plate, DLG-Vorstandsmitglied und Vorsitzender des DLG-Testzentrum Technik & Betriebsmittel
 
Themen der Gesprächsrunde werden sein:
  • Das Phänomen der Faszination Landtechnik
  • Die Superlative der AGRITECHNICA 2011
  • Die MEILENSTEINE DER LANDTECHNIK
  • Die Innovationskraft der Hersteller
  • Der Beitrag der Landtechnik zur Sicherung der Welternährung
 
Im Publikum befinden sich weitere Spitzenmanager der Landtechnikbranche, die sich, wie das gesamte Publikum, mit eigenen Statements und Fragen an der Diskussion beteiligen können.
 
 
Im Anschluss an den Talk werden die Partnerfirmen des MEILENSTEINE-Projekts für Ihre Innnovationskraft und ihr Engagement bei der Entwicklung wegweisender Landtechnik mit dem MEILENSTEINE-Award geehrt.
Dann findet die Eröffnung der Sonderschau und ein Rundgang durch die MEILENSTEINE DER LANDTECHNIK statt.
 
 
 
  
 
 
Die Programmpunkte im Überblick waren:
 
 
11:00-11:40 Uhr Diskussionsrunde mit den Spitzenmanagern der Agrarbranche unter Anwesenheit zahlreicher weiterer Landtechnik-Entscheider, Medienvertreter und interessierter Fachbesucher
 
 
11:40-11:50 Uhr Ehrung der innovativen MEILENSTEINE-Partnerfirmen
 
11:50 Uhr Eröffnung der MEILENSTEINE-Sonderausstellung in Form einer Band-Durchschneidung
 
12:00-12:30 Uhr Rundgang durch die Sonderschau MEILENSTEINE DER LANDTECHNIK. Die Firmenvertreter stellen ihre MEILENSTEINE den interessierten Teilnehmern persönlich vor, beantworten Fragen und stehen für Fotos und Interviews bereit.
 
 
Das Projekt:
 
 
Die Sonderschau MEILENSTEINE DER LANDTECHNIK findet als Highlight der Jubiläumsfeierlichkeiten rund um den 90-jährigen Geburtstag von AGRARTECHNIK, der Fachzeitschrift für Handel und Service in den Branchen Landtechnik, Bau, Forst und Garten, statt.
 
Die Fachzeitschrift AGRARTECHNIK ist das offizielle Organ des Bundesverbandes LandBauTechnik und der Bundesfachgruppe MOTORGERÄTE (BufaMot). Gefeiert wird mit einer bisher einmaligen Sonderausstellung, bei der der Titel Programm ist: MEILENSTEINE DER LANDTECHNIK.
 
Ziel der Sonderschau ist es, die Faszination Landtechnik erlebbar zu machen und zu zeigen, welchen Beitrag die Innovationskraft dieser Branche für die Entwicklung der Landwirtschaft hatte und auch in Zukunft leisten wird.
 
MEILENSTEINE DER LANDTECHNIK bietet konzentriert auf 2.300 m² Standfläche die Highlights der Landtechnik-Branche. Wer diese Schau besucht, die frei und kostenlos auf der AGRITECHNICA zu besichtigende ist, bekommt geballte Innovatonskraft und Technikkompetenz auf allerhöchstem Niveau zu sehen. Die ausgestellten Exponate und die multimedialen Informationssäulen vermitteln anschaulich die Besonderheiten und Hintergründe. Eine einmalige Gelegenheit für alle Technik-Fans!
 
Zwölf weltweit führende Unternehmen der Landtechnik stellen erstmals gemeinsam ihre wegweisenden Innovationen der letzten Jahrzehnte aus. Jedes Exponat ist eine technische Errungenschaft, die die Landwirtschaft revolutionierte und bis heute die Produktivität der Agrarwirtschaft antreibt.
Dem Gemeinschaftsprojekt unter der Initiative der AGRARTECHNIK aus dem dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag gelingt es, die Faszination Landtechnik für die Besucher erlebbar zu machen.
 
Das enorme technische Know how der ausstellenden zwölf Firmen wird durch die Tatsache unterstrichen, dass die Neuheiten-Jury, die alljährlich im Vorfeld der AGRITECHNICA die interessanten und vielversprechenden Innovationen auszeichnet, in diesem Jahr beide Gold und insgesamt 24 der 29 Silbermedaillen an die MEILENSTEINE-Partnerfirmen vergeben hat.
 
MEILENSTEINE DER LANDTECHNIK - mehr geballte Technikkompetenz gibt es nirgends!
 
 
 
Und das sind die beteiligten Firmen mit ihren
 
MEILENSTEINEN DER LANDTECHNIK, die
 
auf der Sonderschau zu sehen sein werden:
 
 
 
AGCO/Fendt, Marktoberdorf:
Innovation: Das leistungsverzweigte Vario-Getriebe
Exponat: 939 Vario (2010)
 
AGCO/MASSEY FERGUSON, Marktoberdorf:
Innovation: Dreipunkt-Regelhydraulik
Exponate:
Traktor MF TE 20 mit Regelhydraulik (1946) und MF 8690 (2011)
 
AMAZONE, Hasbergen:
Innovation: Erste moderne Säkombination
Exponate:
Kreiselgrubber KG, Keilringwalze KW und
pneumatische Sämaschine AD-P (2011) sowie
Rüttelegge RE, Zahnpackerwalze PW (1970) und
Sämaschine D4 (1966)
 
CASE IH, Heilbronn:
Innovation: Der Axialfluss-Mähdrescher (Einzelrotor)
Exponate:
Axial-Flow 1400er Serie (Baujahr 1981), Schneidwerk „825“ (1981)
 
Fliegl, Töging:
Innovation: Abschiebewagen
Exponat: Gigant ASW 270 (2011)
 
GRIMME, Damme:
Innovation: einreihiger Kartoffelvollerntemaschine der SE-Serie
Exponat: Schleuderradroder mit Reihenableger „Kombi“ (1947)
 
KRONE, Spelle:
Innovation: Selbstfahrhäcksler
Exponat: Big X 1100 (2011)
 
Kverneland Vicon, Kverneland Group Deutschland, Soest:
Innovation: Scheibenmähwerk mit Aufbereiter
Exponate: EXTRA 690 T BX (2006), EXTRA 632 FT (2009)
 
LEMKEN, Alpen:
Innovation: Pflug
Exponate:
Anbaudrehpflug „Rubin“ D 25/50 K (1960) und
Anbaudrehpflug „Juwel 8“ V T 5+1 L 100 (2010)
 
NEW HOLLAND, Heilbronn:
Innovation: Lenkungstechnik
Exponate:
Oldtimer-Fiat 215 (1959), T4000 N mit SuperSteer-Achse (2004) und T 7.270 AC mit ABS-SuperSteer (2010)
 
PÖTTINGER, A-Grieskirchen:
Innovation: Futtererntewagen
Exponat: Rotorladewagen JUMBO 6010 D combiline mit autocut (2009)
 
STIHL, Waiblingen:
Innovation: Motorsägen
Exponate: Kettensägen unterschiedlicher Jahrgänge
  • STIHL Contra (Baujahr 1959)
    Mit der STIHL Contra setzte sich die Motorisierung der Waldarbeit endgültig auf der ganzen Welt durch.
    6 PS Leistung und 12 kg Gewicht
  • STIHL MS 031 AVE (Baujahr 1972)
    Erste als Sicherheitssäge konstruierte STIHL Motorsäge mit Gashebelsperre, Quickstopp Kettenbremse, Handschutz und vibrationsdämpfenden Handgriffen ausgestattet.
  • MS 210 C Kettenschnellspannung (Baujahr 2004)
    Die Kettenschnellspannung und die Startvorrichtung ErgoStart verleihen der Kompaktsäge STIHL MS 210 C hohen Arbeitskomfort.
  • MS 441 M-Tronic (Baujahr 2009)
    Erste Motorsäge von STIHL, die in der Komfortversion mit dem vollelektronischen Motormangamgent M-Tronic ausgestattet wurde. Das Motormanagement sorgt für eine optimale Motorleistung.
  • MS 261 C-Q Quickstop (Baujahr 2010)
    Nachfolger der legendären MS 260. Die Säge überzeugt durch viele innovative Featuers wie z. B.das neue Langzeit-Luftfiltersystem. Zusätzlich ausgestattet mit der Kettenbremse QuickStop Super. Das zusätzliche Bremssystem ermöglicht das Auslösen der Kettenbremse direkt am hinteren Handgriff und bietet somit zusätzlichen Schutz für den Anwender.
  • STIHL MSA 160 C-BQ (Baujahr 2010)
    Erste akkubetriebene Motorsäge von STIHL in der 36 Volt-Klasse ausgezeichnet mit dem "blauen Engel" für lärm- und schadstoffarme Motorgeräte.
  • MS 241 C-M (Baujahr 2011)
    Erste Motorsäge serienmäßig ausgestattet mit vollelektronischen Motormanagement M-Tronic. Das Motormanagement sorgt für eine optimale Motorleistung. Manuelle Korrekturen am Vergaser gehören der Vergangenheit an.
  • TS 500i (Baujahr 2012)
    Weltweit das erste handgetragene Motorgerät mit elektronisch gesteuerter Einspritzung. Die innovative Motorentechnologie ermöglicht hohen Arbeitskomfort bei maximaler Leistung im Verhältnis zu einem vergleichsweise geringem Gerätegewicht.
 
Unter http://meilensteine.agrarheute.com stehen weitere Informationen für Sie zu MEILENSTEINE DER LANDTECHNIK bereit.
 
 
Videos zur Pressekonferenz ( sehr interessant ! ) und Exponaten

15.11.2011 | 1550 Aufrufe