NRHA European Futurity & NRHA Show 2013 wirft Schatten voraus
Deadline für die Ancillary Klassen: 1.
April

Main Sponsors: KL Performance Horses (AUT) und Roleski (POL)

 

Die fünfte Ausgabe der € 200.000 added National Reining Horse Association (NRHA) European Futurity & NRHA Show wirft ihre Schatten voraus. Europas größte NRHA Show findet vom 14. bis 20. April 2013 in Kreuth statt. Nach dem Nennschluss 1. März stehen bereits die meisten Starter für die Open und Non Pro Futurity fest, und eins ist jetzt schon sicher: es wird wieder Hochspannung herrschen in der Ostbayernhalle! Reiter und Besitzer aus 15 Nationen kommen nach Kreuth (Österreich, Belgien, Kanada, Tschechien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Israel, Italien, Luxemburg, Polen, Schweden, Schweiz, die Niederlande und USA. Zu den Teilnehmern der NRHA European Futurity 2013 zählen die beiden NRHA Million Dollar Riders und NRHA Open World Champions Bernard Fonck (BEL) und Rudi Kronsteiner (AUT); NRHA Open World Champion Ann Poels-Fonck (BEL); Open Reserve World Champion Gennaro Lendi (ITA); Intermediate Open World Champion Doug Allen (GB); die NRHA Non Pro World Champions Cira Baeck (BEL), Manuel Bonzano (ITA) und Claudio Risso (ITA); die Non Pro Reserve World Champions Andrea Castrucci (ITA) und Tina Künstner-Mantl (AUT).

Auf der NRHA European Futurity starten die besten 4-jährigen Reiningpferde Europas - Pferde, die aus legendären Blutlinien stammen, darunter Nachkommen des NRHA 9 Million Dollar Sire Topsail Whiz, der beiden NRHA 4 Million Dollar Sire Gunner und Wimpys Little Step, sowie Custom Crome, Shining Spark, Smart Like Juice, Jacs Electric Spark, Smart Spook und Whiz N Tag Chex.

 

Nennlisten bald online, noch Nachnennungen mit Late Entry Fee möglich
Die Nennlisten in den vier Levels der €138.000-added (or more)Open Futurity und der €50.000-added (or more) KL Performance Horses Non Pro Futurity werden in kürze veröffentlicht unter www.nrhaeuropeanfuturity.com. Noch können Pferde für die Open und Non Pro Futurity nachgenannt werden, allerdings wird dann zusätzlich eine Nachnenngebühr fällig (Details hierzu sind auf der Website zu finden).

 

Ancillary Klassen: Nennschluss ist der 1. April

Doch nicht nur in den Futurity Klassen werden Top Reiter und Pferde zu sehen sein. Das Event bietet zudem eine Full Slate NRHA Show, darunter die € 10.000 added NRHA Roleski Open Trophy und die € 5.000 added NRHA Arcese Non Pro Trophy. Für alle Ancillary Klassen ist der Nennschluss der 1. April. Auch hier gilt: wer nach dem 1. April meldet, muss eine Nachnenngebühr in Kauf nehmen.

 

Shopping Time mit zahlreichen Ausstellern
Selbstverständlich gibt es auch in diesem Jahr wieder eine große Verkaufsausstellung. Zu den Ausstellern zählen Caprice Design –Avantis Chaps,Cayuse,Gomeier's World of Saddles, Hübner Lee – Reitplatzbau, Kebo Show Apparel, Nice Horse Tec, OS Western Sports Apparel, Roleski Ranch & Roleski, Siering Bits, St. Hippolyt, Stegmann Saddlery, Tom Winter Saddlery, Westernwelt A.H.P Horse Care Products, California Ranch, Fun & Fancy, Hackl Show Tack, Lope In, Ruis Lema Jose, American Trailer Company

Eintritt für Besucher frei
Für Besucher ist der Eintritt an allen Tagen frei. Wer nicht persönlich vor Ort sein kann, hat die Möglichkeit, das Turnier online über Livestream und Livescore zu verfolgen unter www.nrhaeuropeanfuturity.com.



Pressestelle: Ramona Billing

 

 

 

Anzeige-