Auf die hundertstel Sekunde genau kamen gleich zwei Reiterinnen in der Ponyspringprüfung der Klasse M ins Ziel. Im Stechen legte Franziska Stein aus Nürnberg auf dem 13-jährigen württemberger Schimmel-Wallach Odin fehlerfreie 33,27 Sekunden vor. Danac h egalisierte Kaya Lüthi (Aach) mit Ivy du Chateau diese Zeit. Das bedeutete für beide Platz eins. Dritte wurde Samanta Laack (Laupheim) mit Belle Amie nach einem Abwurf in 33,75 Sekunden.

Dabei ritte die Siegerin aus Franken gewissermaßen ein Leihpony. Siggi Herröder (Büttelborn) hatte eigentlich für Tochter Angelina Schimmel Odin mitgebracht, die aber auf einen Start verzichtete. Also war der Weg frei für Franziska Stein für ihren Ritt zum geteilten Sieg.

Jörn Rebien