OSTWIND 2 ist bester deutscher Neustart

 

Hanna Binke bei der Premiere in München. Foto R. Houben

 

München, 18. Mai 2015 - OSTWIND 2 lockte am Startwochenende bereits fast 300.000 Film- und Pferdefans in die Kinos und geht damit als bester deutscher Neustart ins Rennen. Nach Besuchern liegt die Fortsetzung des preisgekrönten Pferdeabenteuers von Katja von Garnier auf Platz zwei der deutschen Kinocharts, am Sonntag hatte OSTWIND 2 sowohl nach Umsatz wie nach Zuschauern die Nase vorn und setzte sich an die Spitze auf Platz eins. Mit diesen Zahlen kann OSTWIND 2 das Ergebnis vom Startwochenende des ersten Teils in 2013 nahezu verdreifachen.

 

Sommerferien, endlich wieder Zeit für Ostwind, Mika (Hanna Binke) ist überglücklich. Doch dann entdeckt sie eigenartige Wunden an Ostwinds Bauch, für die niemand eine Erklärung hat. Noch dazu steht Kaltenbach kurz vor der Pleite! Schweren Herzens entscheidet sich Mika, an einem Vielseitigkeitsturnier teilzunehmen, bei dem ein hohes Preisgeld winkt. Aber während des Trainings wirkt Ostwind abgelenkt, oft läuft er einfach davon. Mika verfolgt den schwarzen Hengst bis tief in den Wald und ist ziemlich überrascht: Aus dem Dickicht erscheint eine magisch anmutende Schimmelstute und die beiden Pferde umtanzen sich liebevoll. Plötzlich taucht ein fremder Junge namens Milan (Jannis Niewöhner) auf, der sagt, die Stute sei ihm entflohen. Er behauptet, er könne Mika helfen, das Turnier zu gewinnen. Was hat es wirklich mit Milan auf sich? Kann Mika Ostwinds Aufmerksamkeit für sich und das Turnier zurückgewinnen und Kaltenbach noch rechtzeitig retten?

Die SamFilm-Produktion OSTWIND 2 von Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton in Koproduktion mit Constantin Film entsteht nach einem Drehbuch von Lea Schmidbauer und Christina Magdalena Henn (GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK, OSTWIND). Die Dreharbeiten für das Pferdeabenteuer laufen noch bis Anfang September 2014 im Raum Kassel und Bayern. Gefördert wurde der Kinofilm von FFF Bayern, HessenInvest, FFA und DFFF.

Kinostart: 14. Mai 2015 im Verleih der Constantin Film


Darsteller: Hanna Binke, Amber Bongard, Jannis Niewöhner, Marvin Linke, Cornelia Froboess, Tilo Prückner, Nina Kronjäger, Jürgen Vogel, Max Tidof, Walter Sittler, Henriette Morawe, u.v.a.
Drehbuch: Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn
Regie: Katja von Garnier
Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton, SamFilm GmbH
Koproduzenten: Martin Moszkowicz, Constantin Film, Alias Entertainment GmbH

 

Constantin Film