Pferdeanhänger-Zugfahrzeug Range Rover Sport

Range Rover Sport 3.0 SDV6 HSE Dynamic: Athletischer Kraftprotz mit Fahrspaß-Garantie

 



Hamburg, 29. Juli 2015 - Voluminös und luxuriös, komfortabel und dynamisch: Der Range Rover Sport bietet alles, was das Reiterherz begehrt: Viel Platz für Personen und Gepäck, sportliches Fahren und sicheres Durchkommen im Gelände. Wenn da nur nicht der Preis von gut 80.000 Euro wäre.

Von seinem „großen Range Rover Bruder“ unterscheidet sich der „Sport“ durch ein sportlicheres und flacheres Karosseriedesign. Praktisch sind die die Heckstoßfänger und der Unterfahrschutz aus robustem Kunststoff, der Kratzer beim Ankuppeln von (Pferde)Anhängern verzeiht. Die – natürlich ledernen - Sitze sind bequem und individuell 16(!)fach verstellbar. Auf Knopfdruck wird aus dem Fernsehsessel ein strammer Sportsitz, der den Fahrer links und rechts angenehm umschließt.

So macht der Range Rover Sport selbst ödeste Pferdeanhänger-Reisen zum reinen Vergnügen. Die unbemerkt schaltende 8-Stufenautomatik garantiert entspanntes Fahren und mit seiner 3-Liter-Dieselmaschine, 292 PS und einem maximalen Drehmoment von 600 Newtonmetern sind Überholvorgänge selbst auf größeren Steigungen ein Klacks. Im moderaten Tempo um die 80 bis 90 km/h lag der Verbrauch bei zehn bis elf Litern, bei flotterer Fahrt wird es deutlich mehr.

Beim Einparken oder in Garagen macht sich natürlich die Größe von 4,85 m Länge und 2,22 m Breite bemerkbar. Dank der Parksensoren vorne und hinten sowie der gestochen scharfen Rückfahrkamerabilder ist der verfügbare Raum aber weitestgehend auszunutzen.

 

 



Automatische Anhängerkupplung

Die elektrische Anhängerkupplung verbirgt sich unter einer abnehmbaren Verkleidung. Die Steckdose ist leicht erreichbar und der Pferdeanhänger in Sekundenschnelle angekuppelt. Die Übersichtlichkeit ist durch das große Heckfenster sehr gut und das Heranfahren an den Pferdeanhänger wird durch die Leitlinien auf dem Rückfahrkamerabild erleichtert.



Sport im wahrsten Sinne des Wortes

Richtig genießen wird man den Range Rover auf Landstraßen, Autobahnen und unbefestigten Strecken, wo er seine Fahrdynamik und Sportlichkeit bzw. Geländetauglichkeit ausleben kann. Das agile Handling ist dem exzellenten Fahrwerk und der Aluminium-Leichtbauweise für Karosserie und Fahrwerk zu verdanken.
Im Modell HSE Dynamic arbeitet ein permanenter Vierradantrieb mit Geländeuntersetzung und einer 50:50-Verteilung der Antriebskraft zwischen beiden Achsen. Befreit von allen Geschwindigkeitsbeschränkungen beschleunigt man das Sport-SUV zügig (laut Herstellerangabe von 0 auf 100 in 7,2 Sekunden) auf 160, 170 km/h, und bis 200 km/h liegt das Fahrzeug satt auf der Straße. Darüber, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 222 km/h, dabei wird die Fahrt dann ein wenig unruhiger.

 

Lust auf Gelände?

Kein Problem für den Range Rover Sport sind nasse Wiesen oder matschige Parkplätze: Das Terrain Response System stellt für alle Geländearten Offroad-Programme zur Verfügung, die auch schwere Gespanne sicher durch tiefen Sand und Matsch oder über nasse Wiesen spuren lassen.

Fazit

Das britische SUV Range Rover Sport 3.0 SDV6 HSE Dynamic garantiert vor allem für Reiter, Profittrainer oder Züchter, die häufig mit schweren Anhängern unterwegs sind, entspannte Fahrten in bequemem Ambiente. Wer also ein Fahrzeug quasi für den Arbeitseinsatz braucht oder sich ganz einfach den Luxus gönnen will, ist mit dem gut 80.000 Euro teuren Briten sehr gut „beritten“.

Weitere Informationen auf www.mit-Pferden-reisen.de

Der komplette Bericht ist auf www.mit-Pferden-reisen.de veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem 80 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

Profil


www.mit-Pferden-reisen.de ist Deutschlands umfangreichstes Online-Portal für mobile Reiter und Pferde: Rund 80 unabhängige Testberichte über Pferdeanhänger und Zugfahrzeuge sowie Zubehör aller Art sind online abzurufen und werden regelmäßig erweitert.
Weitere Schwerpunkte neben dem Thema Pferdeanhänger und Pferdetransport sind die Bereiche Aus- und Wanderreiten, sei es fürs Wochenende oder einen längeren Reiturlaub in Deutschland oder im Ausland.

Weitere Informationen

Doris Jessen 
www.mit-pferden-reisen.de