Pferdeanhängertest auf Mit-Pferden-reisen.de:

Atec Centaurus XXL Extra Extra Long - Pferdeanhänger mit Gardemaß

 


Hamburg, 14. Oktober 2014 - Seit dem Frühjahr 2014 ist der niederländische Anhängerhersteller Atec unter neuer Leitung. Grund genug, einen seiner attraktivsten neuen Pferdeanhänger, das Aluminium-Polyester-Modell Centaurus in der XXL-Ausführung für Mit-Pferden-reisen.de zu testen. Das Fahrzeug überzeugt durch sehr gutes Fahrverhalten, eine höchst stabile und robuste Konstruktion, komfortable Länge und Praktikabilität.

Trotz seiner Größe wirkt der Centaurus XXL nicht klobig, sondern eher leicht sehr elegant. Der Pferdeanhängeraufbau ist vom Bug bis zum Heck 4,60 Meter lang, wodurch viel Platz im Transportraum und für die begehbare Sattelkammer entsteht.

 



Sicherheit ist Trumpf

Am Heckrahmen verläuft eine Stahlstrebe vom Boden aus noch etwa 20 cm unter die Polyester-Dachhaube, um dieser am hinteren Ende eine optimale Stabilität zu geben. Der Anschluss vom Alu-Aufbau zum Polyesterdach ist bis zum Beginn des gerundeten Buges ebenfalls aus Stabilitätsgründen über die gesamte Länge mit einer Stahlschiene verstärkt, auf die vorne am Übergang zur Sattelkammer ein stabiler Überrollbügel aufgesetzt ist.

 

 



Zehn Jahre Garantie auf den Boden

Die Pferde stehen auf einem „Aluprotec-Boden“ in Aluminium-Kunststoff-Sandwichbauweise, auf den Atec zehn Jahre Garantie gibt. Die Trittfläche ist im Testanhänger mit einem gegossenen Gummiboden belegt, der sehr guten Grip bietet.
Die Heckrampe ist äußerst massiv und mit rutschfestem Gummi sowie integrierten Trittleisten belegt. Gegen lautes Klappern auf Asphalt schützen dicke Gummipuffer.

 



Sattelkammer mit Einbauschrank

Die große Sattelkammer hat zwei abschließbare Türen mit Dreipunktverriegelung, so dass sie von jeder Seite aus zugänglich ist. Abgesehen davon bietet sie viel Freiraum für individuelle Gestaltung und Einrichtungen. So war der Testanhänger mit einem schwenkbaren und Sattelhalter vorne in der Bugspitze und einer Holzkiste mit Deckel ausgerüstet worden.
Solo beim Ausladen: Easy Release System
Speziell für das Verladen durch eine Person hat Atec vor einigen das Easy Release-System entwickelt. Mit dieser praktischen Einrichtung kann die Heckstange von vorne ausgehakt werden und das Pferd ausgeladen werden.

 



Fazit

Das Modell Atec Centaurus XXL ist ein eleganter Großraum-Pferdeanhänger, der vor allem durch seinen eleganten Auftritt und das sehr gute Fahrverhalten auffällt. Der robuste Aluminium-Polyesteraufbau mit Aluprotec-Boden spricht für eine lange Lebensdauer des Fahrzeuges. Und wer viel Gepäck zum Turnier oder für den Reiturlaub transportieren möchte, hat in der großen Sattelkammer jede Menge Gestaltungsfreiheit.