Pferdeanhängertest Ifor Williams Eventa L: Rollendes Ferienapartment

 

    

 



Hamburg, 4. Juni 2015 - Turnierreiter, die nicht nur mit einem Pferdeanhänger, sondern zusätzlich einem fahrenden Ein-Zimmer-Apartment verreisen möchten, sollten sich das neue Ifor Williams Modell Eventa L in der "Gold-Ausstattung" genauer ansehen: Es bietet Platz für zwei Warmblüter oder drei Ponys. Im Wohnabteil fühlt man sich auch zu zweit rundum wohl.

Der Eventa ist mit 6,73 Metern Gesamtlänge und 3,5 Tonnen Gesamtgewicht ein sehr großer Anhänger. Im auf Robustheit ausgelegten Pferdetransportbereich besteht er aus beschichtetem Aluminium, das Wohnabteil ist aus thermischen Gründen aus Hartschaumplatten aufgebaut. 

Hervorragend: die Bedienungsfreundlichkeit. Die große Heckrampe lässt sich erstaunlich einfach öffnen und schließen, die Trennwände sind einfach zu verschieben und die Pferde leicht anzubinden. Die Rampe ist mit einer griffigen Gummimatte belegt, als Bodenmaterial dient robustes Aluminium mit einer schweren, aber losen Gummimatte.
Aufgrund der Rampenlänge ergibt sich ein angenehm flacher Einstiegswinkel, über den die Pferde gerne einsteigen und in dem mit 2,21 Metern ausreichend breiten Innenraum problemlos drehen und mit dem Kopf nach hinten blickend reisen.
Für jedes Pferd gibt es seitliche getönte Schiebefenster, zusätzlich sorgen sechs Dachfenster für Luft von oben.

Super gefedert

Ifor Willams setzt bei allen seinen Fahrwerken schon immer sehr erfolgreich auf das in großen Geländewagen und LKW übliche Blattfederkonzept. Das Fahrverhalten ist damit auch bei dem großen Eventa L sehr komfortabel, alle Straßenunebenheiten bis hin zum Weide-Parkplatz wurden sanft abgefedert. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Technik keinerlei Wartung benötigt.

Fast schon ein Ferienapartment

Der Wohnbereich nimmt mit 2,22 Metern Länge und 2,17 Metern Breite circa 40 Prozent des mit Deichsel 6,73 Meter langen Anhängers (Innenlänge 5,22 Meter) ein und bietet dementsprechend nahezu alle Annehmlichkeiten eines Mini-Ferienapartments: Bequeme Bänke, ein kleiner Tisch, Kühlschrank, ein Vierflammen-Herd und Spül/Waschbecken mit fließend Kalt- und Warmwasser, die alle mit Gas betrieben werden, ebenso wie die Heizung für kühle Nächte. Aus den Sitzbänken wird ruckzuck ein gemütliches Bett, darüber kann ein Etagenbett herunter geklappt werden. Für frische Luft sorgen ausreichend viele Fenster.

Fazit

Der Großraum-Pferdeanhänger Eventa L in der Gold-Ausstattung lässt auch für anspruchsvolle Reiter keine Komfort-Wünsche offen. Allerdings benötigt man ein entsprechend großes Zugfahrzeug, das den bereits im Leerzustand knapp 2 Tonnen schweren (zul. Gesamtgewicht 3,5 Tonnen) Anhänger ziehen darf. Doch der Luxus hat seinen Preis: In der hier getesteten Gold-Ausstattung kostet der Eventa L rund 31.000 Euro.

Weitere Informationen auf www.mit-Pferden-reisen.de

Der komplette Bericht ist auf www.mit-Pferden-reisen.de veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem 80 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

 

www.mit-Pferden-reisen.de