Anzeige


Maximaler Schutz für die Wirbelsäule

 

 

 

Bühler und Komperdell, Spezialist für Protektoren und Schutzwesten, haben gemeinsam einen neuen Schutzprotektor entwickelt, der höchsten Schutz für die Wirbelsäule verspricht und die EN 1621 Level mit nur 5 bis 6 kN Restschlagkraft erfüllt. D.h. der Felix Bühler CROSS Protektor absorbiert ca. 95 % der einwirkenden Energie und es wirkt nur eine minimale Restkraft auf den Körper.


Dieser neue Rückenprotektor besteht aus einer beweglichen, schlagabsorbierenden Dual Density Schaumschicht, wodurch die Weste wesentlich leichter als herkömmliche Modelle ist, die aus Hartplastik-Elementen bestehen, und sich der individuellen Rückenform optimal anpassen kann.

Für sehr guten Sitz kann der Protektor dank eines neuen Gurtsystems nicht nur im Becken- und Schulterbereich, sondern auch am kompletten Oberkörper fixiert werden. Sowohl Innenfutter als auch Obermaterial sind aus atmungsaktivem Material, was einen sehr angenehmen Tragekomfort gewährleistet. Am Steißbein ist der Protektor beweglich, so dass dieser beim Reiten nicht zwischen Reiter und Sattel stört, aber im Falle eines Sturzes das Steißbein schützt. Erhältlich ist der Felix Bühler CROSS Rückenprotektor über Krämer Pferdesport. Er ist in sechs verschiedenen Größen ab EUR 99.90 zu erwerben.