Urlaub mit Pferd - Exklusiver Reitspass in der Natur Österreichs:

 

Für viele Reiter bedeutet der Sommer viel Zeit für das Pferd und stundenlange Ausritte. Das Wetter und auch die Natur in Österreich und Südtirol eignen sich dafür nämlich bestens. Deswegen gibt es mittlerweile auch schon eine Vielzahl an Reiterhöfen, die Reiturlaube anbieten. Darunter versteht man einen Urlaub am Hof bei dem es sich ausschließlich um das Reiten dreht. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, jeder ist herzlich willkommen.

Manche erlernen in solchen Ferien den Sport zu Pferd und wiederum andere entwickeln ihre Fähigkeiten oder belegen spezielle Kurse wie Dressur oder Springen. Geschulte Reitlehrer sind immer wieder gerne bereit Tipps und Tricks zu verraten, die helfen sollen, mit Pferden besser umzugehen denn diese Tiere sind sehr empfindlich und können auch ganz schön stur werden, wenn man nicht weiß wie man sie behandeln soll. Pferde sind nicht nur sehr intelligent, sondern auch sehr einfühlsam und sie spüren die Emotionen des Reiters mehr als das man denken würde. Deswegen besteht zwischen Reiter und Pferd, die schon jahrelang miteinander reiten eine gewisse Vertrauensbasis. Generell ist die Verbindung zwischen Tier und Mensch eine sehr besondere und kann in schlimmen Situationen dem Menschen Kraft geben, denn ein Pferd ist ein treuer Freund.

Reiterferien werden auch öfter von Anfängern gebucht, die kein eigenes Pferd haben. Das ist aber kein Problem, denn die Höfe besitzen eigene geschulte Tiere, denen man bei der Ankunft dann zugeteilt wird. Wer sein Pferd mitbringt, kann es in einer Gaststellbox unterbringen, in der es mit Heu versorgt wird. Ein Wanderausritt mit dem Hofbesitzer wird oft als Highlight durchgeführt, bei dem man die umliegende Region und die Sehenswürdigkeiten, wie alte Kirchen oder Burgen, auf dem Rücken der Pferde entdeckt. Besonders Kinder sind von den großen Vierbeinern sehr begeistert und deswegen ermöglichen ihnen ihre Eltern die Kinderreitferien. Die Höfe, die diese Art von Urlaub anbieten, haben ein spezielles Programm im Angebot, welches auf die Bedürfnisse der Kleinen abzielt. Auf der einen Seite lernen sie das Reiten, verbessern sich in ihren Fähigkeiten, und auf der anderen Seite gewinnen sie viele neue Freunde dazu und gemeinsam werden spannende Aktivitäten geplant, wie zum Beispiel Baden und Wassersport im nächsten See, oder ein gemütliches Lagerfeuer am Abend bei dem man sich gruselige oder interessante Geschichten erzählt.

 

Text und Fotos via 

Lisa Schmied

 

12.8.12