Verkauf exzellenter Nachwuchsspringpferde zum „Großen Preis von Sachsen“

 

Im Rahmen des vom 1. bis 3. April 2011 stattfindenden Hallenturniers in Zwickau findet seit drei Jahren das Mitteldeutsche Freispringchampionats statt. In diesem Jahr sind zwanzig hochtalentierte 3- und 4jährige Nachwuchspferde für den Springsport selektiert worden, die am Freitag, den 1. April ab 17.00 Uhr in Zwickau um Sieg und Platzierung kämpfen. Als prominenter Gastrichter konnte wiederum Championatskadermitglied Lars Nieberg gewonnen werden, der die Pferde bewerten und kommentieren wird. Schon in der Vergangenheit sind in Zwickau Talente für den internationalen Springsport entdeckt worden. So waren die heute erfolgreichen Springpferde Lewin – Luciana Diniz (POR), Walter – Angelica Augustsson (SWE), Dago – Urs Fäh (SUI) oder Dornadoc – Frederico Stzyrle (ARG) einst Teilnehmer des Freispringwettbewerbs.   

Neu ist in diesem Jahr, dass alle teilnehmenden Pferde auch zum Verkauf stehen. Sie sind im Vorfeld streng selektiert sowie einer tierärztlichen Verkaufsuntersuchung unterzogen worden. Durch ihre Abstammungen wird die hohe Veranlagung der Teilnehmer nur noch unterstrichen und macht sie umso begehrenswerter. So stellt der Contender-Enkel Contract gleich drei Nachkommen, weitere Teilnehmer führen das Blut internationaler Spitzenhengste wie Levisto Z, Kolibri, Colman, Chacco-Blue, Silvio I, Balubet de Rouet, Burggraf, Nimmerdor und For Pleasure.

 

Die gesamte Kollektion finden Sie im Internet unter http://www.pferde-sachsen-thueringen.de/pferdezucht/freispringchampionat/

Weitere Informationen erhalten Sie bei Norbert Freistedt unter +49 (0) 172 - 35 79 992.   

 

Ist das DEIN Artikel oder gefällt DIR dieser Beitrag als Leser? Dann teile dies gerne auch DEINEN Freunden per Twitter und Facebook oder hier per Plugins mit und/oder schreibe unten einen Kommentar.  

Teilen