Seminar PTP VI

Schwerpunktthema:

  • Konzepte, Dokumentation und interdisziplinäre Zusammenarbeit
    im Therapeutischen Reiten und im Reitsport für Behinderte
  • Projektarbeit

 

Zielgruppe:

  • Personen mit pädagogischer oder therapeutischer Ausbildung und/oder Tätigkeit
  • Ergo- und Physiotherapeuten mit pädagogischen Aufgaben
  • Übungsleiter im Reitsport für Behinderte / Bereich Gesundheits- und Reha-Sport
  • Sonstige Interessierte, die in der Behindertenhilfe in Bayern haupt- oder ehrenamtlich tätig sind

Voraussetzungen:

  • Haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit in der Behindertenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe,
    des Behindertensports oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit
  • Erfahrung im Umgang mit Pferden und in der Arbeit mit behinderten Menschen im Bereich des Therapeutischen Reitens
  • Interesse am Therapeutischen Reiten und Reitsport für Behinderte

 

Seminarinhalte:

  • Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement; Marketing
  • Konzepte, Dokumentation und interdisziplinäre Zusammenarbeit
    im Therapeutischen Reiten und im Reitsport für Behinderte
  • Projektarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

 Dauer / Abschluss:

  • Wochenendseminar, 22 Unterrichtseinheiten
  • Qualifizierte Teilnahmebestätigung mit Inhalten (Zertifikat nach Abschluss der Gesamtausbildung)

Termin: 29.02-01.03.2020

 Veranstaltungsort:        Pädagogik- und Therapiezentrum, Larrieden 40a, 91555 Feuchtwangen

Kosten:        225,00 €        ( BLVThR - Mitglieder 195,00 € )  

 

 Das Seminar kann als Einzelseminar gebucht werden. Es ist zugleich Teil der Gesamtausbildung zum/zur Reittherapeut/in (BLVThR)

der Bayerischen Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V..

 

Kontakt:

Bayerische Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V., Larrieden 40 a, 91555 Feuchtwangen

Telefon: 09857 / 875 490, E-Mail: blvthr@onlinehome.de;  Homepage: www.blv-therapeutisches-reiten.de

 

 

 

 

 

 

Datum
Samstag, 29.02.2020 10:00 - Sonntag, 01.03.2020 17:00