Kitzbühel, 19. Oktober 2020. Nach sorgfältiger Prüfung sowie konsequenter Überwachung des Verlaufs der weltweiten COVID-19-Pandemie und der Zahlen des österreichischen Gesundheitsministeriums, hat sich das Management der Lifestyle Events GmbH in Anbetracht der aktuellen Entwicklungen, zusammen mit den Sponsoren und Kitzbühel Tourismus entschieden, den 19. BENDURA BANK Snow Polo World Cup um ein Jahr zu verschieben. Wir sind mit schwerem Herzen zu diesem Entschluss gekommen, sind jedoch der Meinung, dass dies die notwendige Entscheidung ist, um die Sicherheit von allen Beteiligten zu gewährleisten und richten unseren Blick und unsere Arbeit nun auf ein wundervolles Event im Jahr 2022. 

Viele Faktoren haben dazu geführt, das Turnier zu verschieben. Unsere Verantwortung gilt in erster Linie den Besuchern, Sponsoren, Spielern, Mitarbeitern sowie allen Helfern und Unterstützern des BENDURA BANK Snow Polo World Cups. Globale Unsicherheiten und wechselnde Reisebeschränkungen sowie Quarantänebestimmungen haben es unmöglich gemacht, eine Veranstaltung mit unserem vielfältigen und internationalen Publikum erfolgreich zu organisieren – mit Spielern aus über 10 Ländern, über 120 Pferden und Gästen aus der ganzen Welt. Die Entscheidung wurde mit Kitzbühel Tourismus, den Regierungsbeamten sowie all unseren großartigen Sponsoren und Partnern, einschließlich unseres Titelsponsors BENDURA BANK, einstimmig getroffen. Abgesehen von Reisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen haben wir alle alternativen Optionen zur sicheren Organisation der Veranstaltung geprüft, sind jedoch zu dem Entschluss gekommen, dass wir die Veranstaltung, mit all den derzeit geltenden Einschränkungen, nicht gemäß unseren traditionellen Standards und Erwartungen durchführen können.

Gemeinsam nach vorne schauen

Der Gründer und Organisator Tito Gaudenzi blickt zuversichtlich nach vorne: „Wir müssen uns an die heutige Welt anpassen. Sicherheit steht und bleibt an erster Stelle. Wir haben diese Veranstaltung seit über 18 Jahren erfolgreich aufgebaut und organisiert und wir planen langfristig! Wir glauben an die Zukunft dieses großartigen Events für den internationalen Polosport und hatten das Glück, zusammen mit der BENDURA BANK und Kitzbühel Tourismus und all unseren großartigen Partnern und Sponsoren zu wachsen.”

Die BENDURA BANK ist ein Sponsor, der den Snow Polo World Cup bereits viele Jahre unterstützt. CEO Dr. Peter Krenn erklärt: „Wir sind seit 18 Jahren Sponsor des BENDURA BANK Snow Polo World Cup und pflegen eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Veranstaltern. Das Event lebt von den internationalen Besuchern und den damit verbundenen Zusammenkünften, aber die Sicherheit der Gäste steht an erster Stelle. Wir freuen uns umso mehr auf das nächste Polo und blicken sehr zuversichtlich vielen weiteren Snow Polo World Cup Veranstaltungen in Kitzbühel entgegen.”

Dr. Viktoria Veider-Walser, Executive Director Kitzbühel Tourismus: „Gemeinsam stehen wir in diesen bewegten Zeiten vor großen Herausforderungen. Der Snow Polo World Cup gehört seit nunmehr 18 Jahren zu Kitzbühels Winterhighlights und ist fest in unserem Kalender verankert. Wir bedauern sehr, dass die diesjährige Situation die Austragung der 19. Auflage nicht erlaubt und blicken dennoch zuversichtlich auf 2022.”

Wir möchten der BENDURA BANK dafür danken, dass sie seit dem ersten Tag unser Partner ist sowie der Stadt Kitzbühel und Kitzbühel Tourismus. Dank gilt auch all unseren anderen Sponsoren, Partnern, Spielern und Gästen. Wir freuen uns, sie alle 2022 zum Snow Polo in Kitzbühel begrüßen zu dürfen.

VIP-Tickets, die für das Jahr 2021 gekauft wurden, werden entweder erstattet oder für das Turnier 2022 gutgeschrieben

 

 

Lifestyle Events GmbH