Sattelt die Pferde und auf nach Brück zu den 18. Titanen der Rennbahn!

 

Burkhard Haseloff erzählt viel Wissenswertes zur Veranstaltung...

 

Ja, Freunde der Titanen, am 28. Juni 2019 ist es wieder soweit. Und sie haben es wieder mal geschafft, eine Supershow verbunden mit hervorragenden sportlichen Darbietungen und harten Wettkämpfen, auf die Beine zu stellen.

Heute, am Mittwoch, 19. Juni 2019, präsentierten die Brüder Burkhard und Thomas Haseloff auf der „finalen“ Pressekonferenz das Ergebnis harter Arbeit in den vergangenen Monaten.

Leider kam ich, dank einer Riesenbaustelle und schlecht ausgeschilderter Umleitung, zu spät, um noch Bilder von einigen der vierbeinigenTeilnehmer zu machen: Sie kamen mir schon entgegengetrabt.

Aber ich konnte mich versichern, daß alle Wahnsinnsideen, die in der ersten Pressekonferenz im Februar, angedacht worden waren, umgesetzt wurden!

Die beiden Hauptschaubilder „Kampf um die Lindenbrücke“ und „Eroberung und Frieden“ verheißen Spannung pur, ebenso wie das sich anschließende „Rindertreiben“; denn so ein Rindvieh tanzt auch mal gern aus der Reihe und pfeift auf die Regie.

Nichts für schwache Nerven werden die Highlights vom Sonntagnachmittag sein: das Formationsfahren von Achtspännern sowie das vier- und zwölfspännige Rennen der römischen Kampfwagen!

Hier könnt Ihr das Programm einsehen: 

http://www.titanenderrennbahn.de/index.php/veranstaltung-programm.html 

Natürlich ist auch an die Kids gedacht, denn die Brücker Titanentage sind ja als Familienfest gedacht. Es gibt nicht nur einen Linedance-Workshop für Erwachsene sondern auch einen extra für Kinder.

Das Markttreiben mit ca. 150 Ständen bietet auch für ziemlich jeden Geschmack und Geldbeutel etwas.

A propo Geldbeutel, in diesem Jahr kann an den Kassen auch mit EC-Karte bezahlt werden.

Wer auf dem Gelände campieren möchte, passend zum diesjährigen Motto wird ein Tipidorf aufgestellt, tut gut daran, sich beim Veranstalter rasch anzumelden. 

Tel: 033844 - 316
E-Mail: info@titanenderrennbahn.de 

Wer mit dem Zug kommt, wird vom Shuttle-Bus am Bahnhof abgeholt und zur Arena gefahren, und ebenso zuverlässig zurückgebracht.

Auofahrer finden genügend, kostenlose, dennoch bewachte, Parkplätze! 

Da bleiben doch keine Wünsche offen!

Es ist alles bereit für die 19. Titanentage!

 

Text und Bilder: Hufflüsterin Jutta

 

Die 3 Cowboy's aus Sachsen Anhalt - v.l.n.r.: Andreas Heß, Marcus Jacubietz, Steven Pohl...

 

Pastor Helmut Kautz gibt einen spannenden Rückblick auf die Rußlandreise der Titanen vom Jahr 2018... 

 

Thomas Haseloff gibt weitere Infos zur Veranstaltung bekannt...