Schon davon gehört ?, oder davon gelesen ?, oder sogar gesehen ?

Es liegt jetzt 25 Jahre zurück, als sich einer aufmachte, sein großes Abenteuer zu beginnen:

Die Erde zu umrunden auf eine Weise, wie es bislang noch nie geschah:

 

Mit zwei Pferden auf der nördlichen Halbkugel unseres Planeten.

 

Aber warum gerade mit Pferden? Zu jener Zeit staken Wanderritte (insbesondere Fernwanderritte)

noch in den Kinderschuhen! Es gab also kaum informative Hinweise für ihn, an denen er sich ausrichten konnte. Und weil Vorausplanungen sowieso unmöglich sein würden,

konnte es nur eine Reise ins Ungewisse werden, ein unberechenbares Abenteuer.

 

Hinzu kam, dass seine Pferdeerfahrung gering war und bereits Jahrzehnte zurücklag.

Und dann suchte er sich auch noch Pferde aus, die jung und unerfahren waren!

Konnte eine solche Konstellation überhaupt gut ausgehen? oder war es einfach nur Leichtsinn?

 

Kurz und gut : er benötigte viereinhalb Jahre und kam schließlich tatsächlich von Westen her wieder am Zielpunkt an, nachdem er nach Osten aufgebrochen war: "Einmal rund um die Erde!"

 

Hier soll nun eine unregelmäßige Serie mit Bebilderung veröffentlicht werden, die hoffentlich auch jene Menschen außerhalb der Pferdeszene erreich und informiert, die bislang von dieser interessanten Geschichte unberührt blieben. Verfolge also hier die Fortsetzungen.

Ungeduldige dürfen sich natürlich auch gern auf meiner homepage vorab informieren:

 

http://www.weltumreiter.de

 

Wer aber ganz schnell Alles wissen möchte, bestellt das sehr umfangreiche Buch

"Mit zwei Pferden um die Welt".

Zwei Ausgaben stehen zur Verfügung: hardcover mit 32 Farbbildern für 29,50 Euro

                                                                    oder  softcover ohne Bilder für 19,95 Euro

                                                                    Versandkosten 2,50 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

09.11.2021 | 303 Aufrufe