"Spreekinder" heißt mein neuester Titel.

Es sollte eigentlich ein Bericht meines Lebens für meine Nachfahren werden. Weil ich aber sehr weit ausholte und darin Dinge beschrieb, die historischer Art sind, riet man mir, es der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Dieses Taschenbuch mit 194 DIN-A5 Seiten, beschreibt zum Beispiel das Leben der Menschen in jener flachen Landschaft im Osten Deutschlands, welches man die "Lausitz" nennt. Den Mittelpunkt bildet der Spreewald und seine Bewohner nennen sich stolz "Wenden". Aber warum? Und woher kommen diese Menschen mit ihren prächtigen und farbenfrohen Trachten, ihren uralten Bräuchen und Ritualen, für die so viele von ihnen ihr Leben lassen mussten?

Ich wuchs unter ihnen auf, erlebte Teile ihres geheimnisvollen Aberglaubens und ihrer heute noch zelebrierten Bräuche aus uralter Zeit.

Noch zu Zeiten des 2. Weltkriegs geboren, erlebte ich die Rückkehr des Vaters von der Front, und seinen risikoreichen Kampf zur Rettung seiner Familie.

Aufgewachsen in absoluter Überwachung durch einen diktatorischen Staat, lernte ich Repressalien und Ungerechtigkeiten kennen, und begann früh, mich nach Freiheit zu sehnen.

Gerade noch rechtzeitig gelang schließlich die spektakuläre Flucht in den Westen, bevor wenige Tage später die "Mauer" in Berlin gebaut wurde. Mein Leben im freien Teil Deutschlands kam mir vor, wie ein Dasein im Licht.

In diesem Buch ist aber auch beschrieben, unter welch interessanten Umständen ich schon als Kind begann, mich zu allen Tieren, und vor allem zu Pferden hingezogen zu fühlen. Aber ist der frühe Kontakt mit Pferden der einzige Grund meiner großen Zuneigung zu diesen sensiblen Tieren? Oder spielt vielleicht auch die Tatsache eine Rolle, dass ich im Jahr des Pferdes geboren wurde, wie mir mongolische Nomaden versicherten?

Bezug des Buches "Spreekinder" (für 15,00 Euro zuzgl. Versand 2,50 Euro) nur beim Autor nach Bestellung in schriftlicher Form: manfred@weltumreiter.de. Weitere Informationen findet man unter : www.weltumreiter.de.

06.04.2021 | 387 Aufrufe