Brück:

Bericht von der 1. Pressekonferenz der Titanen der Rennbahn 2019

das offizielle Plakat... 

 

Die diesjährige Veranstaltung der Titanen der Rennbahn wird eine Wucht! Das Motto, das sich der Kaltblut Zucht und Sportverein Brück e.V. für die Tage vom 28. Juni bis 30. Juni ausgedacht hat, wird Klein und Groß in seinen Bann ziehen: Der Wilde Westen!

Es wird ein Indianerdorf und ein Fort geben. Zwei Mannschaften werden um den Sieg im Rindertreiben kämpfen. Die rauhe Wirklichkeit des Siedlerlebens, aber auch seine Romantik werden erlebbar gemacht.

Bullriding für die Mutigen fehlt natürlich auch nicht.

Bei mitreißender Westernmusik werden über dreihundert LinedancerInnen                  

die Beine der Zuschauer zum Mittanzen animieren.

Als besonderes Highlight wird es auch noch ein Formationsfahren von vierundzwanzig Achtspännern geben.

Der traditionelle Festumzug durch Brück stellt einen absoluten Höhepunkt dar, und ein Aufatmen für alle zwei- und vierbeinigen Teilnehmer: “Alles gutgegangen bisher...“ 

Und am Abend rocken die Village Girls aus Verona das Festzelt beim Sommernachtsball und lassen die Herzen der Männer schneller schlagen. Da bin ich mir ganz sicher.

Das gesamte Programm, inklusive der Preise und der Anfahrtmöglichkeiten findet Ihr unter diesem Link:

http://www.titanenderrennbahn.de/index.php/veranstaltung-programm.html

 

Denn natürlich habe ich hier nicht das ganze, unglaublich tolle Programm wiedergegeben.

Den Marktplatz sollte ich allerdings zum Schluß noch erwähnen: Denn dort können die Kleinen und die Großen nicht nur Steaks und Bohnen, sondern auch regionale Bio-Gerichte und Vieles mehr genießen!   

Und daß wir überhaupt in den Genuß dieses großartigen, inzwischen weit über Brandenburg hinaus bekannten, pferdesportlichen Events kommen können, verdanken wir last not least den vielen Helfern und Sponsoren, denen Thomas Haseloff nachdrücklich dankte.

Ach, ja: Wer campen möchte, kann das mit Wohnwagen, eigenem Zelt oder stilecht in einem der Tipis, die dort aufgestellt werden!                              

Also, dann bis zum letzten Juniwochenende in Brück bei den Titanen der Rennbahn!

Text und Photos: Hufflüsterin Jutta

 

 Achterzug von vorne - oder doch ein Zehnerzug?

 

 also doch ein 8er Zug, jetzt ist es klar...

dieses Mal wird scharf geschossen - wilder Westen eben...

 

Geburtstagskind Klaus Werner...

 

Danksagung...

 

 

 

1. offizielle Pressemeldung 2019

und HUFGEFLÜSTER, vor Ort vertreten durch Jutta Schroer, war mit dabei:

 

1. Pressekonferenz mit anschließendem Aktiventreffen

Einladung zur ersten Pressekonferenz 2019

Titanen der Rennbahn 2019 - "Wilder Westen"

In 18 Jahren hat sich ein sportliches Wettkampf-Wochenende zum einmaligen kulturellen Event entwickelt, das inzwischen ein Erlebnis für die ganze Familie ist. Die Idee -dem Kaltblut Zucht- und Sportverein Brück e. V. entsprungen- ist mit "Titanen der Rennbahn" einmalig in Europa. Jährlich unter einem individuellen Motto geht es hier längst nicht mehr nur ums Kräftemessen, denn musikalisch, kulinarisch und in punkto Unterhaltung widmet sich das Titanen-Event immer wieder einem anderen Thema. In diesem Jahr kehren wir geschichtlich in die Zeit zurück, in der das Pferd zum unersetzlichen Begleiter des Menschen wurde. Kein anderes Wesen hat das Überleben und Vorankommen des Menschen je so gesichert, wie das Pferd mit seinen hervorragenden Eigenschaften.

Bis heute ist es Symbol für Treue, Stärke und Freiheit. Und tatsächlich führen die Spuren von Amerika über den Atlantik, bis nach Brück. Ein Anlass dafür, im kommenden Juni Country-Flair und den Wilden Westen in die Arena zu holen.

Wir heißen Sie herzlich willkommen zum

Pressefrühstück der Titanen 2019

am Freitag, dem 22. Februar 2019, um 11 Uhr, im Richterturm (Lindenstraße Titanen-Arena)

Die erste Pressekonferenz soll Ihnen und Euch die Möglichkeit bieten, einen Vorgeschmack auf das diesjährige Titanen-Event zu erhalten. Das Organisations-team um Burkhard und Thomas Haseloff steht wie gewohnt wieder gern für Fragen zur Verfügung. Bei einem Imbiss wird sicher auch verraten, welche musikalischen Highlights und Überraschungen in diesem Jahr auf uns warten.

Im Anschluss, ab zirka 13:00 Uhr treffen sich die Aktiven zur Besprechung.

Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch und bitten um eine kurze Anmeldung zum Pressefrühstück.

                   

 offizielles Presse Foto von Fotograf Torsten Fabisch...