MEVISTO AMADEUS HORSE INDOORS 2016

Besucherrekord und sportliche Bestleistungen bei den Mevisto Amadeus Horse Indoors 2016

 

Bestes rot-weiß-rotes Duo im Gaston Glock`s Grand Prix Salzburg bei der Mevisto Amadeus Horse Indoors 2016 waren Julia Kayser und Sterrehof`s Cayetano Z. © Michael Graf

 

Die sportlichen Highlights auf den Springplätzen der Mevisto Amadeus Horse Indoors 2016 waren am heutigen Finaltag (Sonntag, 11.12.) der CSI4* Gaston Glock`s Grand Prix Salzburg (1,60 m) in der Salzburgarena und der CSI2* Sportland Salzburg Grand Prix (1,45 m) in der Messehalle. 45.000 Besucher hatten an diesem langen Wochenende von 8.-11. Dezember Österreichs größtes Pferde- und Hundesfest besucht.

Auf 4-Sterne Niveau brillierte der Italiener und Team Alpenspan Reiter Gianni Govoni mit seinem 11-jährigen KWPN Wallach Antonio. Österreich war stark vertreten mit Julia Kayser (T), Roland Englbrecht (OÖ) und Markus Saurugg (ST). Auf 2-Sterne Niveau holte Amke Stroman (GER) den Grand Prix Sieg. Die Vorarlbergerin Katharina Rhomberg belegte Platz vier für Österreich im internationalen Teilnehmerfeld.

____________________________________________

 

 

Gianni Govoni und Antonio sind die strahlenden Sieger vom Gaston Glock`s Grand Prix Salzburg bei der Mevisto Amadeus Horse Indoors 2016. © Michael Graf

 

GLOCK Perfection! Gianni Govoni siegt im Gaston Glock's Grand Prix Salzburg

Seit 2013 unterstützt Familie Gaston und Kathrin Glock die Mevisto Amadeus Horse Indoors in Salzburg mit der Patronanz der Gaston Glock's Championate und Gaston Glock's Grand Prix. Auch heuer bildete Letzterer das sportliche Highlight der Mevisto Amadeus Horse Indoors im Vier-Sterne-Parcours. Die 37 genannten Reiter-Pferde-Kombinationen wurden in dieser mit 100.000 Euro dotierten Prüfung vor eine völlig neue Herausforderung gestellt. Denn die Salzburgarena verwandelte sich für die Dauer dieses Weltranglistenspringens in eine völlig neue Welt.

Das gesamte Hindernismaterial wurde eigens für diesen Bewerb aus dem GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER in Treffen angeliefert, der prachtvolle Blumenschmuck eigens für dieses Springen kreiert. Die Banden erstrahlten im GLOCK Branding und während der Siegerehrung erklang die speziell komponierte Musik. Die GLOCK Pokale, GLOCK Schleifen, GLOCK Siegerdecke und GLOCK Präsente machten die Wunderwelt auf Zeit perfekt.

Der selektive Parcours führte über eine Höhe von 1.60 m und forderte vom ersten bis zum letzten Sprung volle Konzentration von Reitern und Pferden. Zehn Teilnehmerpaaren gelang in diesem selektiven Springen eine Nullrunde. Der Gaston Glock`s Grand Prix Salzburg wurde daher im Stechen entschieden. Als vierter Starter ging der Italiener Gianni Govoni an den Start. Der 49-jährige legte seinen Ritt ideal an, erwischte Sprung für Sprung perfekt und die Zeit stoppte bei 38,52 Sekunden. Diese sollte bis zum Schluss unschlagbar bleiben und dem zweifachen Olympiateilnehmer somit den Sieg im Gaston Glock's Grand Prix Salzburg bescheren.

"Das ist der Lohn für all die Arbeit, die wir in Antonio investiert haben", so Gianni Govoni im Siegerinterview mit Christian Clerici. "Antonio galt als unreitbares Pferd. Wir erkannten sein Potenzial und haben ihn mit viel Gefühl und Training aufgebaut. Er ist ein vollkommen neues Pferd geworden und dieser Sieg bedeutet mir daher enorm viel."

Für eine Überraschung sorgte Annina Züger (SUI) auf Rang zwei. Die 22-jährige lieferte im Sattel von Beat Mändlis ehemaligem Erfolgspferd Louis eine Bilderbuchrunde ab und sicherte sich in 39,90 Sekunden Rang zwei. Da musste sich sogar der amtierende Teamwelt- und Europameister Jur Vrieling (NED) mit dem nach Cardento gezogenen Hengst Corporal VDL geschlagen geben. Er wurde mit einer Zeit von 41,96 Sekunden Dritter.

Erfreulich fiel auch die Bilanz der österreichischen Reiter aus. Julia Kayser (T) belegte mit Sterrehof's Cayetano Z Rang sieben (4/39,61), Roland Englbrecht (OÖ) und der erst neunjährige Chambery wurden Achte (4/43,58) und Markus Saurugg (St) mit Texas I Zehnter (12/41,99).

30 CSI4*  Gaston Glock's Grand Prix Salzburg
Preis der Familie Gaston und Kathrin Glock
Int. Springprüfung mit Stechen (1.60 m)
Wertungsprüfung für die LONGINES Ranking Liste

1. Antonio - Govoni Gianni (ITA) 0/38.52 i.St.
2. Louis - Züger Annina    (SUI) 0/39.30 i.St.
3. Corporal VDL - Vrieling Jur (NED) 0/41.96 i.St.
4. Chacco Boy - Hugyecz Mariann    (HUN) 0/42.52 i.St.
5. Cannavaro - Coata Simone (ITA) 0/43.94 i.St.
6. Iq van het Steentje - Vermeir Wilm (BEL) 4/37.81 i.St.
7. Sterrehof's Cayetano Z - Kayser Julia (AUT/T) 4/39.61 i.St.
8. Chambery - Englbrecht Roland    (AUT/OÖ) 4/43.58 i.St.
9. Legioner - Hetzel Holger (GER) 8/38.90 i.St.
10. Texas I - Saurugg Markus (AUT/St) 12/41.99 i.St.
11. Caspar - Gaudiano Emanuele (ITA) 4/65.30 im Umlauf
12. Chacon - Schmid Maximilian (GER) 4/67.65 im Umlauf
Ergebnislink

____________________________________________

 

Christian Clerici gratulierte als Vertreter des GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER bei der feierlichen Siegerehrung des Gaston Glock`s Grand Prix Salzburg. © im|press|ions – Daniel Kaiser

 

Deutschlands Anke Stroman gewinnt den CSI2* Sportland Salzburg Grand Prix - Katharina Rhomberg (V) beste Österreicherin

76 internationale Teilnehmer erklärten heute ihre Startbereitschaft für den mit 24.600 Euro dotierten CSI2* Sportland Salzburg Grand Prix. Um vorne mitmischen zu können, war die richtige Mischung aus Risiko und Strategie gefragt. Nur sieben Reiter-Pferde-Paare schafften es in dem Weltranglistenspringen üer 1.45 m ohne Fehler zu bleiben und die ersten Drei lagen ziemlich dicht beieinander.

 

In 66,25 Sekunden konnte sich schlussendlich aber die Deutsche Amke Stroman im Sattel von Forchello mit der Zeit von 66,25 Sekunden durchsetzen. Nur knapp dahinter lag Manuel Eugster (SUI) mit Wervel (66,72) und auch den Drittplatzierten Thomas Kleis (GER) trennten mit Fortune nur wenige Zehntel vom Sieg (0/66,72). Katharina Rhomberg (V) war mit Dinadja als bestplatzierte Österreicherin Vierte (0/67,94), Theresa Pachler (NÖ) und Crizz holten Rang 18 (4/72,23).

 

36 CSI2* SPORTLAND SALZBURG CSI2* GRAND PRIX

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.45 m)

Wertungsprüfung für die LONGINES Ranking Liste

  1. Forchello - Stroman Amke (GER) 0/66.25
  2. Wervel - Eugster Manuel (SUI) 0/66.72
  3. Fortune - Kleis Thomas (GER) 0/66.92
  4. Dinadja - Rhomberg Katharina (AUT/V) 0/67.94
  5. Colour Line - Eichler Michael (GER) 0/68.11
  6. Chanyon - Bruggink Gert-Jan (NED) 0/70.86
  7. Queensberry - Konle Hans-Peter (GER) 0/71.60
  8. Cassia de Lys - Schmid Maximilian (GER) 4/62.24
  9. Haiti van de Vinkhoeve - Gaudiano Emanuele (ITA) 4/62.95
  10. Light my Fire - Oplatek Andrzej (POL) 4/64.48
  11. Aclatron - Schmuck Edwin (GER) 4/66.10
  12. Sterrehof's Baccarat - Houtzager Marc (NED) 4/66.25
  13. Lucca S - Schindlbeck Sophia (GER) 4/66.66
  14. Barolo H - Haßmann Felix (GER) 4/67.65
  15. Levisto's Loverboy - Wulff Lesley (GER) 4/69.61
  16. Jorgos d'Heyboght - Coutinho Mendonca Nagata Felip (ITA) 4/70.55
  17. Arena Uk Winston - Whitaker Ellen (GBR) 4/72.18
  18. Crizz - Pachler Theresa (AUT/NÖ) 4/72.23
  19. DM Jacqmotte - Vermeir Wilm  (BEL) 4/72.85

Ergebnislink

 

______________________________________

 

ERGEBNISÜBERSICHT SONNTAG, 11.12.2016

 

SPRINGEN

CSI4*

30 CSI4*  Gaston Glock's Grand Prix Salzburg
Preis der Familie Gaston und Kathrin Glock
Int. Springprüfung mit Stechen (1.60 m)
1. Antonio - Govoni Gianni (ITA) 0/38.52 i.St.
2. Louis - Züger Annina    (SUI) 0/39.30 i.St.
3. Corporal VDL - Vrieling Jur (NED) 0/41.96 i.St.
4. Chacco Boy - Hugyecz Mariann (HUN) 0/42.52 i.St.
5. Cannavaro - Coata Simone (ITA) 0/43.94 i.St.
6. Iq van het Steentje - Vermeir Wilm (BEL) 4/37.81 i.St.
7. Sterrehof's Cayetano Z - Kayser Julia (AUT/T) 4/39.61 i.St.
8. Chambery - Englbrecht Roland (AUT/OÖ) 4/43.58 i.St.
9. Legioner - Hetzel Holger (GER) 8/38.90 i.St.
10. Texas I - Saurugg Markus (AUT/St) 12/41.99 i.St.
11. Caspar - Gaudiano Emanuele (ITA) 4/65.30 im Umlauf
12. Chacon - Schmid Maximilian (GER) 4/67.65 im Umlauf
Ergebnislink

 

CSI2*

36 CSI2* SPORTLAND SALZBURG GRAND PRIX
Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.45 m)

1. Forchello - Stroman Amke (GER) 0/66.25
2. Wervel - Eugster Manuel (SUI) 0/66.72
3. Fortune - Kleis Thomas (GER) 0/66.92
4. Dinadja - Rhomberg Katharina (AUT/V) 0/67.94
5. Colour Line - Eichler Michael (GER) 0/68.11
6. Chanyon - Bruggink Gert-Jan (NED) 0/70.86
7. Queensberry - Konle Hans-Peter (GER) 0/71.60
8. Cassia de Lys - Schmid Maximilian (GER) 4/62.24
9. Haiti van de Vinkhoeve - Gaudiano Emanuele (ITA) 4/62.95
10. Light my Fire - Oplatek Andrzej (POL) 4/64.48
11. Aclatron - Schmuck Edwin (GER) 4/66.10
12. Sterrehof's Baccarat - Houtzager Marc (NED) 4/66.25
13. Lucca S - Schindlbeck Sophia (GER) 4/66.66
14. Barolo H - Haßmann Felix (GER) 4/67.65
15. Levisto's Loverboy - Wulff Lesley (GER) 4/69.61
16. Jorgos d'Heyboght - Coutinho Mendonca Nagata Felip (ITA) 4/70.55
17. Arena Uk Winston - Whitaker Ellen (GBR) 4/72.18
18. Crizz - Pachler Theresa (AUT/NÖ) 4/72.23
19. DM Jacqmotte - Vermeir Wilm (BEL) 4/72.85
Ergebnislink

 

35 CSI2* AMADEUS SMALL TOUR FINALE
Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.35 m)

1. Landiamo - Holz Thomas (GER) 0/58.15
2. George BC - Coutinho Mendonca Nagata Andre (ITA) 0/59.55
3. Quintaira - Brenner Andreas (GER) 0/59.81
4. Silberpfeil M - Kleis Thomas (GER) 0/61.85
5. Goldorac - Stroman Amke (GER) 0/61.87
6. Christmass - Neretnieks Kristaps (LAT) 0/63.53
7. Good Lux Lucy - Puch Michele (SUI) 0/64.47
8. Quick Stepp - Konle Hans-Peter (GER) 0/64.95
9. Gentile - Gorton-Hülgerth Andreas (AUT/St) 0/65.53
10. Daniels Jack S - Jung Michael (GER) 0/66.18
11. Vingino - Bachl Tobias (GER) 1/67.39
12. Tactik - Straumann Flaminia    (SUI) 1/67.52
13. Mister Z - Juza Christian (AUT/S) 1/68.68
14. Cuitero - Hartl Romana (AUT/OÖ) 1/68.88
15. Parcival Z - Hladik Georg (AUT/NÖ) 1/69.28
16. Coco Noir - Hugyecz Mariann (HUN) 1/70.30
17. Zavall VDL - Bakhtiari Alireza (IRI) 2/71.60
18. Lennox - Müller Antonia (GER) 2/72.71
19. Ezivona - Burchmore-Eames Abbe (GBR) 2/74.95
20. Fleur - Whitaker Ellen (GBR) 4/56.87
Ergebnislink

 

CSI AM Amateure

23 CSIAM-A SPS BIG AMATEUR TOUR FINALE
Preis des SALZBURGER PFERDESPORTVERBANDES
Int. Punkte - Springprüfung (1.40 m)

1. JP's Winzerin - Sebesta Marie Christine (AUT/W) 65/54.69
2. Transpofix Contact me Girl - Hergeth Ann-Kathrin (AUT/T) 65/56.36
3. Catminster - Kremser Julia (GER) 65/57.90
4. Surprise G - Gierlinger Franz (GER) 65/59.04
5. Zilton - Buchner Melanie (AUT/S) 64/57.11
6. Coolidge - Kressierer Claudia 64/64.59
7. Quickborn - Hindelang Carina (GER) 64/66.58
8. Lara - Prömer Brigitte (AUT/T) 52/65.84
9. Chalano D - Stegmann Quirin (GER) 50/61.73
10.Ariosa - Kressierer Claudia (GER) 33/81.00
11.Cortus - Stegmann Quirin (GER) 17/59.45
Ergebnislink

 

22 CSIAM-B SPS MEDIUM AMATEUR TOUR FINALE
Preis des SALZBURGER PFERDESPORTVERBANDES
Int. Punkte - Springprüfung (1.25 m)

1. Coolidge - Dimita Sabrina (SUI) 65/54.15
2. Grey Jumper - Herzog Janine (AUT/St) 65/54.48
3. Vienna Xii - Wallenko Dagmar (AUT/St) 65/54.70
4. Cabalou - Meinhart Ute Antonie (AUT/S) 65/55.61
5. Eurocommerce Caresino - Schumann Xenia Herta (ITA) 65/59.13
6. Contino - Kloetzel Udo (GER) 65/59.71
7. Chiara - Dietz Robin (AUT/S) 65/61.54
8. Deister - Moser Chiara-Fiorina (AUT/W) 63/57.27
9. Uruguay - Schumann Xenia Herta (ITA) 63/58.45
10.Cavalletta - Kresch Susanne (AUT/St) 63/59.74
11.Challenger - Kloetzel Udo (GER) 63/60.95
12.Lacando B - Bolli Manon (SUI) 63/61.12
Ergebnislink

 

21 CSIAM-B SPS SMALL AMATEUR TOUR FINALE
Preis des Salzburger Pferdesportverbandes
Int. Punkte - Springprüfung  (1.20 m)
1. Before Sunrise - Prömer Brigitte (AUT/T) 65 Punkte 48.32
2. Elvira - Würgler-Hauri Carola (SUI) 65 Punkte 51.78
3. Bugatti - Prex Anna-Lena (GER) 65 Punkte 54.12
4. Lucy - Stegmann Quirin (GER) 65 Punkte 54.94
5. Remus Roxx - Kresch Bernhard (AUT/St) 65 Punkte 56.23
6. Rotterdam - Utz Marie-Estelle (GER) 65 Punkte 58.32  
7. Sunday Highlight - Nowotny Lisa (AUT/NÖ) 65 Punkte 58.64
8. Lausbub - Kiener Mariella (AUT/S) 65 Punkte 62.35
9. Duke - Klause Franziska (GER) 64 Punkte 67.20
10.Agrigento - Del Cerro von Scharn Hugo (GER) 63 Punkte 54.47
11.Crasy - Hutter Melanie (AUT/W) 63 Punkte 59.38
12.AFP's Quick Vainqueur - Holste Andre (GER) 58 Punkte 63.07
Ergebnislink

 

CSICh Children

45 CSICh-A AMADEUS CHILDREN GRAND PRIX
Int. Springprüfung mit Stechen (1.25 m)

1. Taveta HS - Novak Anna Lani (CZE) 0/31.96 i.St.
2. Prince - Alasztics Alez (HUN) 0/33.83 i.St.
3. Cathy H - Ruth Noelle (AUT/OÖ) 4/37.71 i.St.
4. Charneval - Alasztics Alez (HUN) 4/41.52 i.St.
5. Latent H - Zwiener Sally Carina (AUT/S) 8/37.65 i.St.
6. Lillifee - Goess-Saurau Klara (AUT/B) 8/45.58 i.St.
7. Bolivia S - Tiefenbacher Maren (GER) 4/55.84 im Umlauf
8. Costa Brava - Janik Anna (HUN) 4/59.78 im Umlauf
9. Real Steel - Bottoli Elissa Valentina (AUT/W) 4/60.27 im Umlauf
10. Meniac - Goess-Saurau Klara    (AUT/B) 4/60.34 im Umlauf
11. Kaland - Homan Greta (HUN) 4/62.28 im Umlauf
12. Age of Empire - Ruth Naomi (AUT/NÖ) 8/56.16 im Umlauf
Ergebnislink

 

58 CSNCH AFP MINI CHILDREN GRAND PRIX
Preis der Firma AFP GROUP PFERDESPORT GMBH

Nat. Standard-Springprüfung mit amerikanischem Stechen (1.00 m)
1. Rajou - Kirschner Lilly (AUT/S) 0/30.81 i.St.
2. Carlotta 234 - Weixelbraun Antonia (AUT/S) 4/28.67 i.St.
3. Lance - Permoser Nele Susan (AUT/OÖ) 4/35.46 i.St.
4. Colour White - Pötzelsberger Elena (AUT/S) 4/35.98 i.St.
5. Laprice - Fettchenhauer Carlotta (GER) 8/25.63 i.St.
6. Nirvana - Geier Annalena (AUT/S) 11/40.23 i.St.
7. Antonio di Monte - Arvai Lisa-Marie (AUT/S) Ausgeschieden i.St.
8. Moosbachhof's Chantilly - Hirnboeck Theresa (AUT/S) 4/50.98 im Umlauf
9. Erasmus - Fettchenhauer Carlotta (GER) 4/54.11 im Umlauf
10. Chic Solo - Stöger Katharina (AUT/S) 4/54.75 im Umlauf
11. Obora's Primavera - Koisser Leonie (AUT/S) 4/55.83 im Umlauf
12. Limited Edition Grizzly - Grießmayr Isabella (AUT/S) 17/72.93 im Umlauf
Ergebnislink

 

 

DRESSUR

INTERNATIONAL

CVI-W

06 FEI WORLD CUP™ DRESSAGE FREESTYLE Grand Prix Kür
präsentiert von der FAMILIE GASTON UND KATHRIN GLOCK

1. Showtime FRH - Schneider Dorothee (GER) 85.292 %
2. Lorenzo - Jurado Lopez Severo Jesus (ESP) 80.273 %
3. Unee BB - Bredow-Werndl Jessica von (GER) 79.275 %
4. D'Agostino FRH - Lütkemeier Fabienne(GER) 78.222 %   
5. Cennin - Witte-Vrees Madeleine (NED) 77.072 %
6. Du Soleil - Oatley Kristy (AUS) 76.998 %
7. Imperio - Schmidt Hubertus (GER) 76.131 %
8. Finckenstein TSF - Svane Rikke (DEN) 74.896 %
9. Foco Loco W - Carrascosa Borja (ESP) 74.567 %
10. Don Gregorius - Logutenkova Inna (UKR) 72.857 %
11. DSP Rodriguez - Neumayer Astrid (AUT/OÖ) 72.628 %
12. Söhnlein Brilliant Mj - Weinbauer Belinda (AUT/B) 72.397 %
Ergebnislink

 

VOLTIGIEREN

V24 T CVI1*CH Int. Voltigierprüfung - Einzel Damen
1. Weidenauer Anna  (AUT/NÖ) - Alessio l Amabile L: Maria Lehrmann 6,938
2. Heisler Nina (AUT/S) - Pink Floyd L: Veronika Greisberger 6,711
3. Angerer Tamara (AUT/S) - Lucky Night L: Patricia Horvat 6,283
4. Furtner Katharina (AUT/OÖ) - Merlin Septimus L: Isabel Fiala  6,278
5. Spitzer Emilie (AUT/St) - Q Rage R L: Stefanie Nussmüller 6,262
6. Riesch Helene (AUT/NÖ) - Merlin Septimus L: Isabel Fiala 6,230
7. Anania Ludovica (ITA) - Boston Baio L: Laura Carnabuci  6,072
8. Gruber Anja (AUT/OÖ) - Boccaccio D L: Stefanie Kowald 5,984
9. Höfers Lara (GER) - Dario 126 L: Hannelore Leiser 5,420
10. Klockow Neela (GER) - Dario 126 L: Hannelore Leiser 5,302
Ergebnislink

V25 T CVI1*CH Int. Voltigierprüfung - Einzel Herren
1. Ruttkovsky Paul (AUT/NÖ) - Alessio l Amabile L: Maria Lehrmann 6,307
2. Popolo Antonio (ITA) - Giovanni 164 L: Silvia Lucchesi 6,039
Ergebnislink

V09 T CVI2*J Int. Voltigierprüfung - Gruppe
1. Team SUI - Lintas Ass L: Simone Jäiser 6,847
2. UVT Salzburg Wals Schullergut - Littel Louis L: Marcela Hoffmann 6,404
Ergebnislink

V11 T CVI2*J Int. Voltigierprüfung - Pas des Deux
1. Tatschl Tabea , Makoru Anna Lena (AUT/K) - Le Gracon du Coer L: Viktoria Mandl 6,496
2. Stahl Kim, Hägele Stefanie (GER) - Sir Lanvin L: Melanie Nagel 6,432
3. Feldhofer Viktoria, Krippl Anna (AUT/St) - Le Grand Chevalier L: Eva Maria Kreiner 6,349
4. Lackner Anna, Hauer Ann-Sophie (AUT/S) - Fabis L: Marcela Hoffmann 5,376
Ergebnislink

V04 T CVI2*J Int. Voltigierprüfung - Pas des Deux
1. Konrader Ruth, Kuss Elisabeth (AUT/St) - Ramazotti 155 L: Melanie Nussbauer 6,665
Ergebnislink    

V26 T CVI2*CH Int. Voltigierprüfung - Einzel Damen
1. Brabec Verena (AUT/NÖ) - Mary 28 L: Karen Asmera 6,795
2. Durelli Sarah (ITA) - Boston Baio L: Laura Carnabuci 6,780
3. Kohlbacher Marie (AUT/St) - Magic Melody L: Cornelia Pikl 4,444
Ergebnislink

V05 T CVI2* Int. Voltigierprüfung - Einzel Damen
1. Wagenlechner Janine (AUT/NÖ) - Royal Salut L: Manuela Barosch 7,132
2. Tik Lisa (AUT/NÖ) - Mary 28 L: Karen Asmera 6,826
3. Spadinger Rebecca (FIN) - Rapunzel 5 L: Frank Spadinger 6,533
4. Hulla Heike (AUT/St) - Sir Watson L: Eva Maria Kreiner 6,456
5. Vezzoni Helena (ITA) - Giovanni 164 L: Silvia Lucchesi 5,972
Ergebnislink

V07 T CVI2* Int. Voltigierprüfung - Einzel Damen
1. Brabec Nicole (AUT/NÖ) - Royal Salut L: Manuela Barosch 7,568
2. Gnadl Laura (AUT/S) - Lucky Night L: Patricia Horvat 6,789
3. Leiwe Marina (AUT/NÖ) - Mary 28 L: Karen Asmera 6,782
4. Flicker Sandrine (AUT/NÖ) - Q Rage R L: Stefanie Nussmüller 6,776
5. Wagenlechner Christine (AUT/NÖ) - Royal Salut L: Manuela Barosch 6,724
6. Haigermoser Hannah (AUT/S) - Fabis L: Marcela Hoffmann 6,701
7. Hatzl Lydia (AUT/S) - Pink Floyd L: Veronika Greisberger 6,679
8. Achter Celina (AUT/NÖ) - Mary 28 L: Karen Asmera 6,449
9. Ruboni Lucrezia (ITA) - Cobra Boy L: Francesco Bortoletto 6,348
10. Stahl Kim (GER) - Sir Lanvin L: Melanie Nagel 6,336
11. Ronchi Sofia (ITA) - Cobra Boy L: Francesco Bortoletto 6,244
12. Aberham Flora (AUT/NÖ) - Mary 28 L: Karen Asmera 6,100
13. Oberhamberger Nina (AUT/S) - Lucky Night L: Patricia Night 6,070
14. Gianini Greta (ITA) - Cobra Boy L: Francesco Bortoletto 6,061
15. Kainz Maja (AUT/K) - Le Gracon du Coer L: Viktoria Mandl 5,980
16. Grimschitz Julia (AUT/K) - Le Gracon du Coer L: Viktoria Mandl 5,924
17. Lederer Teresa (AUT/K) - Le Gracon du Coer L: Viktoria Mandl 5,910
18. Tomei Valeria (ITA) - Cobra Boy L: Francesco Bortoletto 5,728
19. Hägele Stefanie (GER) - Vico der Riese L: Carolin Hägele 5,690
20. Krippl Anna (AUT/St) - Sir Watson L: Eva Maria Kreiner 5,614
21. Parrella Melissa (VEN) - Q Rage R L: Stefanie Nussmüller 5,610
22. Stranner Angela (AUT/St) - Sir Watson L: Eva Maria Kreiner 5,564
23. Krispel Teresa (AUT/St) - Magic Melody L: Cornelia Pikl 5,211
24. Schönberger Bianca (AUT/St) - Magic Melody L: Cornelia Pikl 4,695
25. Neugebauer Theresa (AUT/St) - Magic Melody L: Cornelia Pikl 4,648
26. Schmiedt Pia (AUT/St) - Magic Melody L: Cornelia Pikl 4,474
Ergebnislink

V08 T CVI2*J Int.Voltigierprüfung - Einzel Herren
1. Harbeck Daniel (AUT/S) - Lucky Night L: Patricia Horvat 6,403
2. Chimirri Yanik (ITA) - Cobra Boy L: Francesco Bortoletto 6,132
Ergebnislink

WORKING EQUITATION

 

73 AMADEUS SHORT CUP
Int. working equitation
1. Molinero - Friedrich Raimund    (GER) 92.46 (102.46)
2. Paradise - Frankenberger Katrin (GER) 101.49 (111.49)
3. Kiro    - Wittmann Mirjam (GER) 108.07 (113.07)
Ergebnislink

 

MEVISTO AMADEUS HORSE INDOORS

  1. – 11.12.2016

Messezentrum Salzburg & Salzburgarena

www.amadeushorseindoors.at | www.facebook.com/AmadeusHorseIndoors

 

Diese EQUESTRIAN WORLDWIDE - EQWO.net Pressemitteilung ergeht im Auftrag der horsedeluxe event GmbH