1. International Online Internet Bluegrass Festival

 

 

International Online Internet Bluegrass Festival - Das ist das 1. Festival dieser Art, das es nur im Internet gibt. Dafür kann man es rund um die Uhr besuchen, man hat keine Anreise nötig und man muß auch keinen Eintritt zu bezahlen. Dafür hört man über 100 der besten Bluegrass Bands spielen und bis Ende 2015 über 800 Musikstücke, alles Original Bluegrass Music. Bands und Musiktitel werden alle redaktionell ausgewählt und auf Qualität geprüft. Das ist Hörgenuss und Augenschmaus pur...

Das große International Online Internet Bluegrass Festival wurde erstmals 2013 im Netz präsentiert von HUFGEFLÜSTER TV. Veranstalter ist Bernhard Schormair, der Herausgeber der internetten Pferdezeitung HUFGEFLÜSTER http://hufgefluester.eu. und der dazugehörigen Redaktion, mit ideeller Unterstützung von MBGF e.V. http://www.mbgf.de . "Die Leidenschaft zur Bluegrassmusic hat mich bereits im zarten Alter von 16 Jahren gepackt", so der Bluegrasser Schormair, "zu einer Zeit als man in Deutschland Bluegrass noch kaum kannte".

Schormair kam 1968 per Zufall zu dieser amerikanischen Musikrichtung, weil er als Gitarrist Dieter Joe Götz im CCM Cowboyclub München beim leidvollen Üben seines Fivestring Banjos begleitete. Erste Auftritte mehr oder weniger erfolgreich waren schnell auf der damaligen Musikbühne Song Parnass in München vorgenommen worden und so mußte damals schon eine eigene Bluegrassband her, Joe and The Bavarian Bluegrass Boys. Erst 2001 folgte dann die eigene Band The Hoofwhisperers mit Countrymusic und Bluegrass Sound. Diese Hausband des HUFGEFLÜSTEr's hat bis heute durchgehalten und tritt meist auf Reiterstammtischen und Pferdefesten auf. Dazu kam dann noch die Farmers Breakfast Bluegrassband aus Bayern, wo Bernhard mit Begeisterung das Washboard "bediente". Seit 2009 ist Bernhard Schormair Vorstandsvorsitzender von Munich Bluegrass Friends e.V., kurz MBGF, einem Verein der sich um die Förderung der Bluegrass Musik, Bands, Nachwuchs und Szene im Großraum München bemüht.

Schormair hat also genügend "Stallgeruch", um solch ein Festival durchzuführen. Unterstützt wird er dabei von Redaktionspartner Robert H. Houben, ebenfalls Vorständler bei MBGF, der sich ums Festival Marketing kümmert.  

Nach den ersten eigenverantwortlich durchgeführten Munich Bluegrass Festivals in München im Theaterzelt das Schloss und im Hauslerhof in Hallbergmoos wurde schnell die Idee von Schormair geboren, ein echtes Festival nur im Internet zu organisieren. So wurde das International Online Internet Bluegrass Festival ins Leben gerufen und ins Netz gestellt. Bis dato werden über 800 Bluegrass Musikstücke von über 100 internationalen erfolgreichen Bluegrassbands, davon die meisten aus Amerika, angeboten. Gespielt werden nur die besten Bands, manchmal auch die originellsten Bands, die etwas Besonderes musikalisch anzubieten haben. Alle Bands wurden bisher von Bernhard Schormair persönlich angehört und ausgewählt. Dieses Projekt ist also durchaus als umfangreich anzusehen.

"Mir macht es einfach Spass, die Bands und die Szene zu einander zu bringen und neue Leute von dieser konzertanten und oft virtuosen Musik zu begeistern ", so Schormair. Das Internet Bluegrass Festival fördert also auch diese besondere Richtung der American Roots Music und macht diesen Musikstil weltweit durch das Internet noch bekannter. "Außerdem freuen sich die Bands immer über neue Auftrittsmöglichkeiten, auch wenn es in diesem Fall "nur" die Bühne Internet ist. Viel Aufmerksamkeit ist trotzdem, oder gerade deshalb, garantiert!

Hufflüsterer Bernhard

 

P.s. Bands die ebenfalls auftreten möchten bitte einfach die URL ihres besten YouTube Videos an die Redaktion senden. Die Sendung des Filmbeitrages ist natürlich kostenlos und als Image und Marketingmaßnahme für die jeweilige Band zu sehen...

 

Und jetzt komm rein - DU wirst begeistert sein...

Hier geht es direkt in die Location: