Das Buch:

Glück geteilt durch Zwei

- Freundschaft von einem Mann und seinem Pferd -

 


Ein Schaukelpferd und Zirkus-Ponys weckten seine Liebe zu Pferden. Fünf
begleiteten Elmar Schnitzer durchs Leben, jedes anders in Art und Wesen.
Eines war auf besondere Weise anders: Felix. Spannend und bewegend
zugleich erzählt Elmar Schnitzer in „Glück geteilt durch zwei“, wie ihm
Felix seine Grenzen zeigte. Wie er sein Ego für ihn aufgab, lernte, wie ein
Pferd zu fühlen, zu handeln und seine Sprache zu verstehen. Wie so eine
tiefe Beziehung entstand und beide zu innerer Zufriedenheit fanden, der
höchsten Form des Glücks
„Glück geteilt durch zwei“ ist ein berührendes aber auch charmantes
Buch über die große Freundschaft zwischen Mensch und Tier, einem Mann
und seinem Pferd.
Der Autor
Elmar Schnitzer, Jahrgang 1949, ist Journalist. Er war Stellvertretender
Chefredakteur überregionaler Zeitungen und Zeitschriften in Hamburg und
Berlin und Mitglied der Chefredaktion von Welt am Sonntag. Tiere
begleiten ihn seit Kindertagen durch sein Leben. Sechs Hunde, fünf Pferde.
Seine Bücher Ein Glücksfall namens Paul und Kalle für alle, ebenfalls bei
LangenMüller erschienen, wurden ein großer Erfolg. Der Autor lebt in
Hamburg.