PRESSEMITTEILUNG

Naeve Horses

 

Großer Preis Ehlersdorf - Carsten-Otto Nagel verhindert Doppeltriumpf von André Thieme

Ehlersdorf – Die Faust ging gestern Richtung Himmel, das Lachen geriet breit und die Kappe flog “ausnahmsweise” mal durch die Luft: Carsten-Otto Nagels Zufriedenheit war förmlich greifbar nach dem geglückten Stechen im Großen Preis zum Abschluss der ersten CSE Ehlersdorf mit der zwölf Jahre alten Stute L`Esperance. Um eine Hunderstel-Sekunde schneller beendete der Nationenpreisreiter als letzter Starter das Stechen fehlerfrei in 36,73 Sekunden und verhinderte damit den doppelten Triumph von Olympiakadermitglied André Thieme aus dem mecklenburgischen Plau am See, der mit Contadur (0/ 36,74) Zweiter wurde und mit Conacco (0/ 38,78) Dritter. Ein Beleg für die perfekte Form seiner Pferde sind diese Erfolge gleichwohl. Beide Springreiter treffen nun ab Freitag, 7. Mai, beim internationalen Pferdefestival Redefin erneut aufeinander.

Zurück “gefunden” ins Turnier...

So ein wenig habe er sich erst wieder ins Turnierreiten “reinfinden” müssen, sagt der Sieger: “Wir hatten im Training mit den Pferden ein wenig umgestellt, das eine oder andere ausprobiert und auch mal wieder verworfen und ich mußte erst mal wieder ein Gefühl für`s Turnier bekommen.” Das ist offenkundig gut gelungen und Carsten-Otto Nagel begrüßt die Initiative seines Kollegen Jörg Naeve ausdrücklich. “Jörg hat die Möglichkeiten und die Lust dazu, etwas zu versuchen. Ich finde es gut, wenn alle - bildlich gesprochen - zusammenrücken und es unterstützen, wenn jemand ergründet wie man und was man machen kann.” Naeve selbst ist zufrieden und dankbar wie gut seine Kolleginnen und Kollegen die Initiative Club zur Förderung des Springsports Ehlersdorf mittragen. “Wenn ich nicht zufrieden wäre, müßte man mich für verrückt halten”, so der Profi lachend, “es haben alle diszipliniert und gut mitgezogen.”

André Thieme rundum zufrieden mit seinen Pferden

Nicht ein bisschen verstimmt zeigte sich der knapp “geschlagene” André Thieme. “Ich gönne es Carsten-Otto wirklich sehr”, so Thieme, “passt doch auch in Ehlersdorf mit einem Holsteiner Sieg…” Zumal der Pferdewirtschaftsmeister, der in Ocala/ Florida Ende März zum vierten Mal den 1-Million-Dollar Grand Prix gewann, allen Grund hat, mit seinen Pferden zufrieden zu sein. Derbypferd Contadur hatte seinen letzten Turnierstart bei den Deutschen Meisterschaften in Riesenbeck im Dezember und jumpte zielstrebig wie ein Musterschüler nach der langen Pause durch Umlauf und Stechen - Platz zwei. Der gerade erst zehn Jahre alte Chacco-Blue-Enkel Conacco bescherte seinem Reiter Platz drei. In den USA war der Wallach laufend platziert und gewann einen Großen Preis, nach jetzt fünfwöchiger Pause konnte Thieme an genau diese Form wieder anknüpfen. Insgesamt zehn von 55 Reiterinnen und Reitern gelang der Einzug ins Stechen des Großen Preises auf Zwei-Sterne-Niveau, Nagel und Thieme konnten beide zwei Pferde qualifizieren.

Youngster-Tour mit Doppelerfolg für Ahlmann

Zuvor konnte sich der in Grönwohld beheimatete Ire Diarmuid Howley freuen. Ihm gelang mit dem acht Jahren alten Holsteiner Hengst Clover VA der Sieg in der Youngster-Tour, einer Spezial-Springprüfung Kl. S. Und hinter dem Sieger bewies Hannes Ahlmann aus Reher seine Ausbildungsqualitäten, denn der 20-jährige folgte mit dem Holsteiner Wallach Tizian auf Platz zwei und mit dem Holsteiner Hengst Charleston auch noch auf Rang drei.

Die zweite Auflage der vierteiligen Turnierreihe CSE Ehlersdorf folgt nun bereits in knapp 14 Tagen vom 14. bis 16. Mai auf der Reitanlage Naeve in Ehlersdorf. Finanziert und realisiert wird das Turniergeschehen durch den Club zur Förderung des Springsports Ehlersdorf, den Naeve dafür gründete, und zum Teil durch Sponsoren und Partner.

 

Ergebnisübersicht CSE Ehlersdorf Sonntag

13 Springprfg.Kl.S m.St.**, Große Tour - mit Unterstützung der Firma b-Horses GmbH, Ehrenpreis gegeben von Firma UVEX

1. Carsten-Otto Nagel (Norderstedt), L`Esperance 0/ 36,73

2. André Thieme (Plau am See), Contadur,  0/ 36,74

3. André Thieme (Plau am See), Conacco, 0/ 38,78

4. Hendrik Sosath (Lemwerder), Casino Berlin 0/ 39,34

5. Jonte Hansen (Behrendorf), Capigadon VEC 0/ 39,77

6. Laura Aromaa (Neuengörs/ FIN), Sparkly Diamond 0/ 43,90

 

10 Youngster-Spezial-Zwei-Phasen-Springprüfung Kl.S* mit Unterstützung vom Grönwohldhof,  Manfred von Allwörden, Ehrenpreisdecke gegeben von Firma Bucas

1. Diarmuid Howley (Grönwohld/IRL) auf Clover VA *0.00 / 28.84

2. Hannes Ahlmann (Reher) auf Tizian 79 *0.00 / 28.96

3. Hannes Ahlmann (Reher) auf Charleston 70 *0.00 / 29.99

4. Christoph Lanske (Weitenhagen) auf Calestra *0.00 / 30.33

5. Laura Jane Hackbarth (Buchholz ) auf My Mister *0.00 / 30.65

6. Arne van Heel (Freienwill/ NED) auf Inchidee Tarpania *0.00 / 30.74

 

7 Springprüfung Kl.S* Fundis-Tour

1. Kristin Kirchner (Oststeinbek) auf Chianti 109 0.00 / 62.74

2. Janne Ritters (Krumstedt) auf Dithmarsia 0.00 / 63.06

3. Emmy Pauline Kröger (Tangstedt) auf Gru 0.00 / 63.25

4. Johanna Weber (Eckernförde) auf Caluna OLD 0.00 / 63.36

5. Paula de Boer (Pinneberg) auf Clondyke 4 0.00 / 63.65

6. Ina Reimers (Bliesdorf) auf Chevron 0.00 / 64.16

 

6/1 Springprüfung Kl.M** Fundis-Tour

1. Ulrike Pöhls (Neumünster ) auf Number Five P 0.00 / 56.72

2. Antonia-Selina Brinkop (Aukrug) auf Quinssina B 0.00 / 59.20

3. Ellen Krezl (Hodorf) auf Constanzehof's Brakaschi 0.00 / 61.20

4. Ragna Thiesen (Damp) auf Castello 213 0.00 / 62.69

5. Christian Straub (Oststeinbek/ SUI) auf Cantalina 0.00 / 63.46

6. Lena Magens (Ottenbüttel) auf Espanola 4 0.00 / 63.82

 

6/2 Springprüfung Kl.M** Fundis-Tour

1. Björn Behrend (Viöl) auf Lady Cachas 0.00 / 57.97

2. Nele Friedrichsen (Olderup) auf Donja 231 0.00 / 60.05

3. Mads Laffrenzen (Husum) auf Caretto 19 0.00 / 62.03

4. Alexander von Appen (Appen-Etz) auf Bond Lady v.A. 0.00 / 62.85

5. Kristin Kirchner (Oststeinbek) auf Captain-Fly 0.00 / 63.63

6. Sven Thölke (Rehhorst) auf Feldgoldcrunchy 0.00 / 64.06

 

6/3 Springprüfung Kl.M** Fundis-Tour

1. Esther Forkert (Bremen) auf Stanford 18 0.00 / 58.43

2. Philipp Schulze (Elmshorn) auf Barbarella 39 0.00 / 60.08

3. Svenja Haux (Hamburg) auf Gatsby L 0.00 / 62.36

4. Jaqueline Reese (Loop) auf Dreamgirl 22 0.00 / 62.96

5. Julia Hallberg (Bovenau/ SWE) auf Clann Lux IMP 0.00 / 63.76

6. Lena Magens (Ottenbüttel) auf Conius 0.00 / 64.43

 

Die Veranstaltung im Internet:  www.naeve-horses.com

Bei Facebook: https://www.facebook.com/StallNaeve

Da ging ihm die Kappe hoch - Carsten-Otto Nagel unmittelbar nach dem Sieg im Großen Preis von Ehlersdorf mit L`Esperance. (Foto: Fotografie CB)
Link: Carsten-Otto Nagel und L`Esperance
https://youtu.be/17mlerkmMpI
 
Text zum Download als DOC
Text zum Download als PDF
Foto zum Download als JPG
Video zum Download als MP4
 

Pressekontakt:

Pegamo Networks GmbH

Ihr Ansprechpartner: Martina Brueske

Rönner Weg 29

24223 Schwentinental

Tel. 04307-827970

Mobil 0177-7532625

e-mail: info@pegamo-networks.de

Pressecenter: pegamo-pressecenter.de

Downloadcenter: https://drive.google.com/open?id=1DfJicFXPmal8cIjfjDYl3MFXgT1XBY8M

 
Pressemitteilung vom 02. Mai 2021