Holger Hetzel veranstaltet Jugendturniere auf seiner Reitsportanlage

Zwei Turniere auf dem Ebbe-Flut Platz, Kurzlehrgang und Trainingsmöglichkeiten auf Rasenplatz als optimale Vorbereitung auf DJM

 

Beste Rahmenbedingungen bietet die Reitsportanlage von Holger Hetzel für die deutschen Nachwuchsspringreiter auf ihrem Weg zu den Deutschen Meisterschaften. Laura Hetzel mit Chester Foto: Hartwig

 

Goch. Während Springreiter Holger Hetzel auf seiner Reitsportanlage in Goch aktuell ein Turnier mit Springprüfungen bis Klasse S*** für Berufsreiter ausrichtet, plant er im Anschluss Springturniere für Nachwuchsreiter als Vorbereitung für die Deutsche Jugend Meisterschaften.

„Nachdem bisher ausschließlich Berufsreiter bei unseren vier Turnieren am Start waren, möchten wir nun verstärkt den Nachwuchsreitern die guten Bedingungen bei uns anbieten“, sagt Holger Hetzel.

 

Vom 24.-26. Juli und vom 31. Juli bis 2. August 2020 finden auf seiner Anlage zwei Springturniere statt, bei denen Deutschlands Nachwuchsreiter in den Genuss der formidablen Bedingungen kommen dürfen. Der Ebbe-Flut Sandplatz, das hervorragende Hindernismaterial, der DJM-erfahrene Parcourschef Peter Schumacher und alle anderen Gegebenheiten sind auf allerhöchstem internationalem Niveau.

 

Vor dem ersten Turnier gibt es die Möglichkeit an einem zweitägigen Kurzlehrgang (21.- 22. Juli 2020) teilzunehmen und zwischen den beiden Turnieren besteht für die Turnierteilnehmer die Möglichkeit den großzügigen Rasenplatz zu nutzen. Da die diesjährige DJM in Riesenbeck ebenfalls auf Rasen stattfindet, sollen sich die Nachwuchsreiter in Goch möglichst gut auf diese Herausforderung vorbereiten können. „Wir möchten den jungen Reitern die Möglichkeit geben, sich bei besten Bedingungen optimal auf die DJM vorzubereiten und ich möchte den Reitern das Training auf einem ähnlichen Rasenplatz keinesfalls vorenthalten“, so der Rheinische Landestrainer. „In vielen Landesverbänden fallen in diesem Jahr nicht nur zahlreiche Turniere, sondern auch die Meisterschaften aus, so dass die Landestrainer unsere Turniere natürlich auch perfekt als Sichtung nutzen können“.

 

Zwei Wochen auf der Reitsportanlage von Holger Hetzel, die alles Wünschenswerte für die Nachwuchsreiter bieten. Die Ausschreibungen für die Turniere sind in Bearbeitung und werden kurzfristig veröffentlicht. Das Prüfungsangebot umfasst Springprüfungen der Klasse L bis S* und richtet sich an die Altersklassen Children, Junioren und Junge Reiter aus ganz Deutschland. Boxen stehen zur Verfügung.

 

Das Programm in Kurzform:

21.-22. Juli 2020         Springlehrgang

24.-26. Juli 2020         Springturnier

28.-29. Juli 2020         Möglichkeit für Turnierteilnehmer zum Training auf dem Rasenplatz

  1. Juli – 2. August 2020 Springturnier

 

Alle weiteren Informationen folgen in Kürze unter: www.holger-hetzel.de

 

Thomas Hartwig