SIGNAL IDUNA Cup Dortmund - Prinzensieg im DERBY Dressage Cup

Die erste Dressurprüfung des SIGNAL IDUNA CUP in der Dortmunder Westfalenhalle ist entschieden: Alexa Westendarp aus dem niedersächsischen Rulle gewann die Prüfung für die kommende Generation Dressurpferde mit dem Hannoveraner Wallach der Prinz. Westendarf und der 12 Jahre alte Wallach von Diamond Hit kamen auf 70,92 Prozent. Gleich dahinter reihte sich Kathleen Keller aus dem schleswig-Holsteinischen Appen mit dem Hannoveraner Hampton Court ein (70,13 Prozent) ein. Werth ist erste und letzte Starterin im Grand Prix...

SIGNAL IDUNA Cup - Die Liga reitet - Von BVB bis Bayern München im Jump & Drive

Der dreimalige Derbysieger Toni Haßmann vertritt Bayern München, Michael Beckmann tritt wie immer für Schalke 04 an, Hendrik Dowe trägt die Farben von Borussia Dortmund, genauso wie Laura Witte. Die Liga reitet und fährt am Samstagabend beim SIGNAL IDUNA CUP im Jump & Drive in der Westfalenhalle. Titelverteidiger im Jump & Drive, präsentiert von MITSUBISHI MOTORS Deutschland..

Lindhof Trophy 2019: Neue Cup-Serie wertet Turnierkalender auf!

In dieser Saison darf eine großartige Turnierserie angekündigt werden, die mit einer lukrativen Gesamtdotation von über 17.000,- Euro aufhorchen lässt: die Lindhof Trophy. Über vier Vorrunden in St. Margarethen (29.-31.03.2019), Graschnitz (10.-12.05.2019), Stadl-Paura (28.-30.06.2019) und ECA-Gerasdorf (13.-15.09.2019) erstreckt sich die Trophy, die in den Klassen M sowie der Kleinen und Großen Tour ausgetragen wird. Das Finale wird von 18. bis 20. Oktober 2019 im Magna Racino entschieden...

Ausgabe 5/2019 - FN-aktuell - Service der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)

FN-aktuell - Ein Service der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) - HUFGEFLÜSTER bringt hier wie immer die neueste Ausgabe zum Lesen...

Dressurqueen Isabell Werth beim SIGNAL IDUNA CUP

Sie ist die Nummer Eins der Weltrangliste mit Weihegold OLD und außerdem noch die Nummer drei und vier mit Bella Rose und Emilio. Olympia- WM- und EM-Gold hat sie reichlich gesammelt und tut es immer noch - jetzt kommt Isabell Werth in die Westfalenhallen zum SIGNAL IDUNA CUP, um das zu machen, was sie kann und liebt - Reiten. Die erfolgreichste Dressurreiterin der Welt wird beim SIGNAL IDUNA CUP im CDI antreten...

Schwäbisches Dressurreitertreffen 2019 in Thierhaupten

Nach der Begrüßung von M. Beer übernahm Dr. Schüle das Wort und brachte zum angekündigten Schwerpunktthema „Vorbereitung für die Turniersaison“ im Reiterstüber’l der Reitanlage Meir, in Theorie die ersten Ausführungen. Er vertritt u.a. die Meinung, dass zum korrekten Reiten eine fundierte Grundausbildung vor allem in den Klassen E und A unerlässlich ist, um einen ordentlichen Grundschwung des Pferdes zu erreichen. Auf Anlehnung, korrekt gerittene Hufschlagfiguren und sauberes Reiten von Punkt zu Punkt ist besonders zu achten. Das Pferd muss...

Reitsport - Jugend trifft Erfahrung beim SIGNAL IDUNA Cup

Das Lebensalter ist nicht nur eine Zahl, sondern verbindet sich auch mit Erfahrungsvorsprung und Routine. Im Spring- und Dressursport kann das den entscheidenden Unterschied ausmachen und zwar bei gleich zwei Athleten in einem Team. Dortmunds SIGNAL IDUNA Cup vom 07. - 10. März 2019 schaffte die Plattform für einen tollen Mix aus Jugend und Erfahrung und zwar sowohl im, als auch unter dem Sattel...

Nächster Grand-Prix-Triumph für Jörne Sprehe und Luna

Nur wenige Wochen nach ihrem umjubelten Sieg beim CSI3* in Offenburg, den Baden Classics, landete die Fürtherin Jörne Sprehe am vergangenen Wochenende den nächsten Coup: Gemeinsam mit ihrer Erfolgsstute Luna ging sie im Großen Preis von Valencia als Gewinnerin vom Platz. Für die deutsche Amazone sollte das Auftaktturnier der Outdoor-Saison unter einem besonders erfolgreichen Stern stehen...

Die eLeague bei den VR CLASSICS in Neumünster

Der FEI Dressage World Cup lockt aktuell elf Paare aus den Top-20 der laufenden Weltcupsaison zu den VR CLASSICS vom 14. - 17. Februar in die Holstenhallen Neumünster. Ein Spitzenfeld also für das internationale Reitturnier im Herzen von Schleswig-Holstein. Da passt es perfekt, dass die eLeague den engagierten Zuschauern in Neumünster auch bei den VR CLASSICS die Chance bietet, einen Preis zu gewinnen am Ende der laufenden Weltcup-Saison...

Amazonensiege von Jessica von Bredow-Werndl und Renate Vogelsang

Am vergangenen Wochenende fand im Pferdezentrum Stadl-Paura von 25. bis 27. Januar das erste Turnier der noch jungen Saison 2019 statt. Die Amazonen waren auf dem Vormarsch und strahlten in allen drei Hauptbewerben an der Spitze. In der freitägigen Junioren Vorbereitungsprüfung der Klasse M setzte sich die oberösterreichische Nachwuchsreiterin Sophie Marlene Francz an der Spitze durch. Im Sattel ihres Der Romantiker toppte sie die 69-Prozentmarke und reihte sich vor der deutschen Gastreiterin Christina Trost auf Fisherman's Friend on Top...

SIGNAL IDUNA Cup Dortmund - Plakatwettbewerb ist entschieden!

In 5 Wochen ist es soweit und die Westfalenhallen öffnen ihre Tore für den SIGNAL IDUNA Cup! Jung und Alt treffen sich in Dortmund, um Spitzensport in Dressur und Springen zu erleben und die bunte, vielfältige Ausstellungswelt zu genießen. Für ein großes Turnier bedarf es eines guten Plakatmotives, mit dem sich der Besucher identifizieren kann. Gemeinsam mit den Ruhr-Nachrichten hat die ESCON-Marketing GmbH dazu aufgerufen Bilder für das Titelmotiv einzuschicken. Die Auswahl der Bilder war nicht einfach, denn viele sehr gute Bilder wurden eingesendet. Aufgrund der Vielzahl der Einsendungen wurden insgesamt fünf Titelbilder ausgewählt...

Kira Wulferding und Brianna in der Pole Position beim NÜRNBERGER BURG-POKAL Finale

Traumstart für Kira Wulferding beim Internationalen Festhallen Reitturnier 2018. Als vorletztes Paar in der ersten Prüfung des Turniers gestartet, ließ das Paar das Feld hinter sich und setzte sich mit 74,049% an die Spitze. Lediglich Mannschaftsweltmeisterin Dorothee Schneider, mit First Romance als letztes an der Reihe, hätte Wulferding den Sieg noch streitig machen können. Am Ende fehlte lediglich etwas mehr als ein halber Prozentpunkt und so beendete Dorothee Schneider die Einlaufprüfung auf Rang 2. Dritte wurde Friederike Hahn mit ihrer Stute Die Fürstin...

ALLES GLÜCK DIESER ERDE LIEGT IM DESIGN VON GLÜCKSHUCKE!

Anzeige - WARUM GLÜCKSHUCKE? Uns von GlücksHucke ist nicht nur das ausgefallene Design wichtig, welches unsere exklusiven Schabracken, Halfter, Stirnriemen & Schals absolut einzigartig macht – wir legen auch besonderen Wert auf hochwertige Materialien, eine faire Produktion & erstklassige Verarbeitung „Made in Germany“. Wir geben alles, um dich & dein Pferd glücklich zu machen... 

Saddlefit 4 Life Akademie - weltweite Ausbildung zertifizierter Pferde- und Sattel-Ergonomen

Anzeige - Was macht Saddlefit 4 life: Wir passen Sättel perfekt an die Bedürfnisse von Pferd und Reiter an. Mit den optimalen Einstellungen wollen wir Mensch und Tier vor Schäden bewahren. Ein Leben lang. Unser Ziel ist es, Sie als Pferdesportbegeisterte mehr für das Thema „Sattel“ zu sensibilisieren und in die Lage zu versetzen, Probleme mit dem Sattel rechtzeitig zu erkennen und zu lösen. Wir sind ein Zusammenschluß von Spezialisten in einem rasch wachsenden weltweiten Netzwerk. Unser gebündeltes umfangreiches Wissen über Physionomie, Anatomie und Ergonomie vermitteln wir nach einheitlichen wissenschaflichen Kriterien. Auch Sie können daran teilhaben und davon profitieren, z.B. in unseren Ausbildungsgängen zum Pferde- oder Sattelergonomen...

Bayerns junge Springreiter kämpfen um den Deutschen Meistertitel

Das wird ein Fest für den Nachwuchs auf dem Pferderücken: Wer die Stars von morgen treffen möchte, hat dazu vom 6. bis 9. September 2018 Gelegenheit. Dann treffen sich die besten Nachwuchsdressur- und springreiter Deutschlands sowie die Voltigierer zu ihren nationalen Meisterschaften in der bayerischen Landeshauptstadt. In drei Altersklassen – Ponyreiter (bis 16 Jahre), Junioren (bis 18 Jahre) und Junge Reiter (bis 21 Jahre) – werden in der Dressur die Meistertitel ermittelt, im Springen sind es mit den „Children“ (12 bis 14 Jahre) sogar vier. Topsport im Sattel ist dabei garantiert...

Olympiasiegerin Ingrid Klimke und Bluetooth erkämpfen sich das Finalticket für den NÜRNBERGER BURG-POKAL

Nachdem sich Ingrid Klimke am Freitag in der Einlaufprüfung zum NÜRNBERGER BURG-POKAL in Verden den Sieg sich mit Jessica Süss vom RFV Krefeld teilen musste, legte die Olympiasiegerin am Samstag noch eine Schippe drauf. Im Sattel ihrer 8-jährigen Nachwuchshoffnung Bluetooth zog sie der Konkurrenz davon.

Reitsport Springen - Mit Caramba zum Sieg bei Verden International

Reitturniere sind nichts für zaghafte Gemüter - und schon gar nicht bei Verden International. Wer hier gut abschneiden will, muss angesichts der starken Konkurrenz „angreifen”. Karl Brocks aus Wallenhorst gelang das ebenso wie Hilmar Meyer aus Morsum und Jil-Marielle Becks aus Senden. Die 20 Jahre junge Reiterin gewann die Vorbereitungsprüfung im Piaff-Förderpreis mit der elfjährigen Stute Damon`s Delorange...

CHIO Aachen 2018 - Isabell Werths Aufforderung zum Tanz im Deutsche Bank Preis

Die Zuschauer klatschten im Takt, Pferdebesitzerin Madeleine Winter-Schulze wischte sich verstohlen ein Tränchen weg und Isabell Werth ballte die Faust im Triumph. Was für eine Kür sie heute zum Finale des CHIO Aachen 2018 mit Emilio im Deutsche Bank Preis zelebriert hat! Und was für eine fantastische Stimmung im mit 6300 Zuschauern seit Wochen ausverkauften Deutsche Bank Stadion...

30.6.18 - Riemer Pferdesportfest auf der Olympia Reitanlage München

HEUTE - Das Riemer Pferdesportfest 2018 auf der Olympia Reitanlage in München Riem findet am 30. Juni 2018 statt. Eingebunden ist das Süddeutsche Championat des Freizeitpferdes und der Freizeitponys.

Hier geht’s zu den Ausschreibungen und zur Zeiteinteilung...

Fränkische Dressurmeisterschaften am Pferdezentrum in Ansbach

Reitsport Dressur - Bei besten Witterungsbedingungen fanden vom 17. – 21. Mai die Fränkischen Meisterschaften der Dressurreiter aller Altersklassen am Pferdezentrum in Ansbach statt. Während am Donnerstag und Freitag zunächst Jungpferdeprüfungen mit 2 Qualifikationen und einer Sichtung zum Bundeschampionat angeboten wurden, kämpften die Reiter/innen vom 19.- 21.Mai um die Medaillen. Zusätzlich fanden am Samstag und Sonntag Rahmenspringprüfungen statt... 

CIC1* Hornsmühlen: Tabea Johanna Henze erneut an der Spitze; ein rundum gelungenes Wochenende

„So eine Veranstaltung wie die Vielseitigkeit Hornsmühlen ist im norddeutschen Raum einmalig. Ein fantastisches Event mit hochkarätigen Teilnehmern“ – das Resümee von Richter Karsten- Thomas Theise nach zwei Turniertagen in Hornsmühlen am Stocksee hätte nicht positiver ausfallen können.

Pferd Inter. 2018 München Riem - Die Zukunft gehört Simone Blums „Springwunder“

Die Spannung war beinahe mit Händen greifbar: Im Championat von München, einem CSI3*-Springen mit Siegerrunde am Samstagnachmittag, ging der Sieg bei Pferd International München an Marcel Marschall mit Cassius van de Smis vom Team CWD, der mit Schnelligkeit und Präzision überzeugte. Überraschend kämpften sich der Italiener Riccardo Pisani und sein Pferd Cristo 28 vom Team CEP, die zusammen als einer der Lucky Loser in die Siegerrunde einzogen, auf den zweiten Platz. Beste bayerische Starterin war die amtierende Deutsche Meisterin Simone Blum, die sich mit Cool Hill einen elften Platz im internationalen Starterfeld erkämpfte...

Pferd Inter. 2018 München Riem - Olympisches Flair beim Riemer Reitturnier

Eine letzte Piaffe, dann winkte Isabell Werth befreit den Zuschauern auf den vollen Rängen zu: Die sechsmalige Olympiasiegerin im Dressurreiten hatte bei Pferd International München mit Don Johnson ihren vierbeinigen Crack gesattelt und lieferte in der NÜRNBERGER Dressur-Arena eine bilderbuchreife Runde. 77,93 Prozent schlugen für die Rheinbergerin zu Buche, damit verwies sie die Frankfurter Weltcup-Finalistin Dorothee Schneider und deren bayerischen Hengst Sammy Davis jr. auf den zweiten Platz. Dritte im Bunde des starken Damentrios wurde Jessica von Bredow-Werndl... 

Pferd Inter. 2018 München Riem - Mit Luke McDonald gegen die Promis

Top-Springsport, tanzende Dressurpferde und 20.000 begeisterte Zuschauer: Schon am Auftakttag ging bei Pferd International München auf der Olympia-Reitanlage die Post ab. Zur Sache ging es da gleich auf dem großen Hufeisenplatz, der mit seiner olympischen Vergangenheit immer wieder für das entsprechende Flair sorgt...

Ein Klassiker bei Pferd International München - der NÜRNBERGER BURG-POKAL 2018

Bei Pferd International in München Riem sind die Augen der Pferdesportfans traditionell auf das Dressurviereck gerichtet. In der NÜRNBERGER Dressur-Arena ist die deutsche Spitze zu Gast und damit ist Sport auf Weltniveau garantiert. Höchste Klasse haben damit insbesondere die Prüfungen der 5-Sterne-Kategorie zu bieten mit der Grand Prix Kür als Höhepunkt...

Erste Finalentscheidungen beim CDI Lake Arena

Es war der mittlerweile dritte Turniertag beim traditionellen Oster-CDI, das nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr heuer zum zweiten Mal auf der weitläufigen Anlage der Familie Steinbrecher in Wiener Neustadt über die Bühne geht. Der Mittwoch bot mit der Children Individual und der Pony Kür die ersten Finalentscheidungen und hier wurden die Siegesanwärter eindeutig ihrer Favoritenrolle gerecht...

Dortmund - Kristina Bröring-Sprehe und Desperados FRH “rocken” die Westfalenhalle

“Ich glaub das ist hier sein Turnier”, lacht Kristina Bröring-Sprehe. Er ist Desperados FRH und mit 79,85 Prozent gewann der Hannoveraner Hengst mit seiner Reiterin nach dem Grand Prix nun auch den Meggle Preis, den Grand Prix Special. Hochzufrieden war seine Reiterin: “Er hat sich jung, fit und frisch angefühlt, er will ja immer arbeiten - zuhause und auch beim Turnier”, so Bröring-Sprehe. Nach einem Jahr Grand Prix-Pause schaute die Reiterin vorher lieber nochmal ins Aufgabenheft, um wieder in den Grand Prix-Modus zu kommen. Zufrieden war auch Bundestrainerin Monica Theodorescu: “Dass der Hengst fit ist, war zuhause ja schon klar, trotzdem muss man dann immer schauen ob beide nach der langen Pause, ihre Leistung auch problemlos wieder bei einem Turnier abrufen können.”... 

Strahlende Gesichter - Gute Leistungen bei Abzeichenprüfung dank guter Vorbereitung v. Team-T-Weichs

„Besser geht es nicht!“, lobte Richter Hans Speth Karolin Kollmar schon während des praktischen Prüfungsteils zum Longierabzeichen. Die 16-Jährige überzeugte mit ihrer präzisen Hilfengebung. Dass sich Speth nicht geirrt hatte bestätigte Kollmar auch in der Theorie, wo sie ihre eigene Leistung beschreiben sollte, erklärte woran man ein losgelassenes Pferd erkennt und was die Fußfolgen im Schritt, Trab und im Galopp sind. 

VR CLASSICS NEUMÜNSTER - FEI World Cup Dressage - Helen Langehanenberg macht`s nochmal!

Die siebte Station im FEI World Cup Dressage wurde zur Beute von Helen Langehanenberg aus Billerbeck. Die im sechsten Monat schwangere Mannschafts-Europameisterin gewann mit dem 16 Jahre alten Hannoveraner Damsey FRH die Grand Prix Kür im Preis der VR Bank Neumünster mit 83,88 Prozent. “Ich bin vollkommen zufrieden und glücklich und lasse jetzt alles auf mich zukommen”...

VR CLASSICS NEUMÜNSTER - Helen Langehanenberg gewinnt Qualifikation zur Weltcup-Kür

Sie lachte und wirkte ganz entspannt: Helen Langehanenberg aus Billerbeck hat den Grand Prix de Dressage im Preis von Madeleine Winter-Schulze und damit die Qualifikation zur Grand Prix Kür, Preis der VR Bank Neumünster - FEI World Cup Dressage, gewonnen. “Ich war gut drauf, Damsey war gut drauf, der hat sich eindeutig wohl gefühlt und das Publikum war wie immer in Neumünster fantastisch”, unterstrich die Siegerin ihre Eindrücke...