Interview mit Holger Hetzel zum Corona-Jahr 2020 Rückblicke und Ausblick 2021

Goch. Holger Hetzel, Nationenpreisreiter, zweifacher Deutscher Vize-Meister der Springreiter, international renommierter Ausbilder, Landestrainer Springen Rheinland und Turnierveranstalter, hat zusammen mit seinem Team in den vergangenen 35 Jahren im rheinischen Goch ein Pferdesportzentrum etabliert, das Reitschüler und potentielle Pferdekäufer aus der ganzen Welt anzieht. 

Arne van Heel macht sich in Kleinsolt selbständig

Er hat sich als kleiner Junge dem Reitsport verschrieben und seine Heimat bereits als Teenager verlassen, um sich ganz seiner Passion zu widmen: Der Niederländer Arne van Heel fand als 17-Jähriger seinen beruflichen Lebensmittelpunkt auf dem Hof Kasselmann in Hagen a.T.W., einem der weltweit renommiertesten Ausbildungs- und Handelsställe überhaupt. 

Trakehner Hengst Grafenstolz führt die WBFSH Rangliste Vielseitigkeit an

Der Trakehner Hengst Grafenstolz ist 2020 der weltweit erfolgreichste Vererber für den Vielseitigkeitssport! In der Konkurrenz von weit über 70 Sportpferdezuchtverbänden der ganzen Welt schaffte es der kleine Trakehner Verband mit Sitz im holsteinischen Städtchen Neumünster, den Spitzenhengst für die Reitsportdisziplin zu stellen, die als „Krone der Reiterei“ bezeichnet wird.

Vigo d’Arsouilles-Sohn Vigado wird Siegerhengst

Nach langer Ungewissheit im Vorfeld darüber, ob die 50. Holsteiner Körung und Elite-Auktion in Neumünster aufgrund der Corona-Pandemie überhaupt wie geplant stattfinden kann, kam am Mittwochabend die erleichternde Nachricht, dass die Veranstaltung bis einschließlich Samstag ohne verkürzten Zeitplan durchgeführt werden darf

Zuschlag für die FEI Europameisterschaft Dressur 2021 auf dem Hof Kasselmann

Hagen a.T.W., „Meisterschaften sind wichtig, um Träume lebendig zu halten und sie Wirklichkeit werden zu lassen.“, beschreibt Ullrich Kasselmann die Ambition hinter der Bewerbung um die Ausrichtung der Europameisterschaft im Dressurreiten 2021. „Wir sind stolz auf das in uns gesetzte Vertrauen, dennoch liegt viel Arbeit vor uns.“ 

Trakehner Hengst ist Weltmeister der Jungen Vielseitigkeitspferde

Die besten jungen Vielseitigkeitspferde der Welt trafen sich am dritten Oktoberwochenende im französischen Le Lion d’Angers, um ihre Weltmeister zu ermitteln und diese Tage gerieten zu einem Trakehner Triumph. Drei von sieben deutschen Teilnehmern starteten mit Trakehner Pferden, alle lieferten hervorragende Ergebnisse und am Ende strahlte der lackschwarze Trakehner Hengst Sweetwaters Ziethen TSF als Start-Ziel-Sieger der siebenjährigen Pferde. 

Der Trakehner Hengstmarkt in Neumünster kann beginnen

(Neumünster) Endlich geht es los: Der Trakehner Verband eröffnet mit der Körung und den Hybrid-Auktionen seiner Jahreseliten, im Rahmen des Trakehner Hengstmarkts vom 15.-17. Oktober, den Pferde-Herbst im hohen Norden. Der Hengstmarkt fällt in diesem Jahr zwar etwas kleiner aus, dennoch wird bei dem traditionsreichen Jahres-Highlight in den Holstenhallen einiges geboten. 

Thomas Brandt ist neuer Champion der Berufsreiter im Springen

Bad Oeynhausen. Thomas Brandt (RSG Winsen/Aller) auf Deliah de Semilly ist neuer Champion der Berufsreiter im Springen. Der Niedersachse hatte es im Finale mit Pferdewechsel als Einziger geschafft, in allen drei Runden über den S-Parcours ohne Abwurf zu bleiben. 

Strzegom October Festival: the final of the eventing season in Poland

Strzegom October Festival is traditionally the end of the season at the hippodrome in Morawa. This year it will be accompanied by European Youth Eventing Masters. It’s a brand-new project in the European equestrian calendar, with classes for all youth categories.

International Jumping 4* of Saint-Lô : The best riders in the world will attend the event

Organized by Saint-Lô Cheval Organisation, and thanks to the support of local authorities and several partners, CSI of Saint-Lô is endow with a fourth star,  a major first ! 

Matthias Janßen gewinnt Großen Preis in Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen. Matthias Janßen (RV Holdorf) auf Chandor hat beim Reitturnier in Bad Oeynhausen den Großen Preis gewonnen. Im Stechen des S**-Springens war er mehr als zwei Sekunden schneller durch den Stangenwald galoppiert als der zweitplatzierte Marco Kutscher (ZRFV Riesenbeck) im Sattel von Christador. 

Erfolgreiche Teilnahme der Marbacher Stuten an der Stutenleistungsprüfung Feld in Herbertingen

Insgesamt 19 Stuten traten zur Stutenleistungsprüfung im Feld in Herbertingen an. Das Haupt- und Landgestüt Marbach stellte mit Quirine v. Quiwitino a.d. Hauptgestütsstute Smilla v. Stanton mit einer gewichteten Endnote von 8,58 die unangefochtene Siegerin.

European Youth Eventing Masters

Strzegom is starting a brand-new project in the european equestrian events calendar – European Youth Eventing Masters. The first edition will be played out during Strzegom October Festival, from the 8th until the 11th of October in Morawa.

Fidano und Bella Rouge sind Holsteiner Landeschampions

(Elmshorn) Im Rahmen eines Dressurturniers auf der Verbandsanlage in Elmshorn wurden die Holsteiner Landeschampionate der drei- und vierjährigen Reitpferde ausgetragen.

Japanese rider wins the 4* class in Strzegom

Yoshiaki Oiwa with the 12-year-old Tullyoran Cruise JRA was the best rider in the CCI4*-L class, the most difficult one at LOTTO Strzegom Horse Trials.

Germany wins the Nations Cup in Strzegom. Poland on the podium.

The win for the German team was guaranteed after the cross-country trial, leaving the previous leaders – Netherlands – in the second position. Ingrid Klimke with SAP Asha P had the best result in the team, and Andreas Dibowski with FRH Corrida, Beeke Jankowski with Tiberius 20 and Heike Jahncke with Mighty Spring were competing alongside her. 

LVM Cup Qualifikationen abgeschlossen

(Löwenstedt) Bei insgesamt fünf Turnier-Standorten wurden die Qualifikanten für den LVM Cup 2020 gesucht. In Löwenstedt wurde die letzte Station ausgetragen und zwei neue Dressurtalente sowie vier Könner im Parcours haben sich empfohlen.

LOTTO Strzegom Horse Trials: the equestrian triathlon started on Thursday in Morawa

Eventing, also called the equestrian triathlon, is one of the most spectacular equestrian disciplines. Over the course of four days, combinations from 17 countries will compete in ten international classes at various difficulty levels, including the Nations Cup – the highest-ranked eventing rivalry in Poland.

Die Sieger aus Tangstedt sind gekürt

An zwei Wochenenden veranstaltete der Reitverein Tangstedt sein Spring- und Dressurturnier in der Nähe von Hamburg. Zuerst folgten Anfang August die Könner im Viereck, eine Woche später standen Aufgaben im Parcours auf dem Programm.

ARENA NOVA - Apropos Pferd 2020 abgesagt!

Nach reiflicher Überlegung und in Zusammenarbeit mit den Behörden haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, alle drei geplanten Eigenmessen im Herbst 2020 abzusagen.

Deutschlands Nachwuchsspringreiter zelebrierten großen Sport in Goch

Die zwei bundesweiten Springturniere Ende Juli und Anfang August für Nachwuchsreiter auf der ideal geeigneten Reitanlage von Nationenpreisreiter Holger Hetzel im rheinischen Goch glichen fast einem „Sommer- Festival“. Zwei Wochen strahlender Sonnenschein, perfekte Bedingungen für alle Beteiligten, eine urlaubsähnliche Atmosphäre und ganz großer Sport im Parcours.

An zwei Wochenenden LVM Cup in Tangstedt

Seit über 40 Jahren gibt es den Reitverein Tangstedt in der Nähe Hamburgs, der sich unter anderem mit großem Engagement der Jugendförderung widmet. Da passt es gut, dass der LVM Cup Schleswig-Holstein, der sich an junge Athleten des Jahrgangs 2002 und jünger aus den Leistungsklassen 4 und 5 richtet, nun an zwei Wochenenden Station beim Tangstedter Turnier macht:  

Meteor-Preisverleihung 2020 verschoben

Der ehemalige Springreiter und Erfolgstrainer Sönke Sönksen ist Meteor-Preisträger 2020. Die feierliche Übergabe des Preises, der von der Fördergemeinschaft Holsteiner Masters in jedem Jahr verliehen wird, sollte am 22. September im Schloss Bredeneek in Lehmkuhlen in Anwesenheit der schleswig-holsteinischen Ministerin für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung, Dr. Sabine Sütterlin-Waack, stattfinden.

Erfolge Marbacher Pferde bei den 50. baden-württembergischen Landeschampionaten

Die Tochter des ehemaligen Marbacher Landbeschälers Rock My Soul, Rock’n Rose EMH, wird Landeschampionesse bei den vierjährigen Stuten und Wallachen. Eine harmonische Vorstellung mit Anna-Lisa Schepper im Sattel bescherte dem Paar mit einer Endnote von 8,1 den Titel.

Landwirtschaftsminister Peter Hauk zu Besuch in Marbach Erstes Sommerferienprogramm unter Corona-Bedingungen ausverkauft

Am Donnerstag, 30.07.2020 besuchte Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, das Haupt- und Landgestüt Marbach. Er nahm sich Zeit für Gespräche mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Haupt- und Landgestüts Marbach, um von ihnen zu erfahren, wie sie die Corona-Pandemie bisher gemeistert haben.

Das Reitturnier in Bad Oeynhausen wird nachgeholt:

Bad Oeynhausen. Nun ist es amtlich: Das große Reitturnier von Bad Oeynhausen, verbunden mit dem Deutschen Championat der Berufsreiter im Springen, wird doch noch in diesem Jahr stattfinden. „Wir haben uns entschlossen, uns den neuen Herausforderungen zu stellen, und den Reitern die Chance zu geben, ihre Pferde zu präsentieren und sich bei uns dem sportlichen Vergleich zu stellen“

Die Equitop Myoplast Trakehner Reitpferdechampions 2020

Die Trakehner Jungpferde-Championate, die am letzten Juliwochenende im Westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf stattfanden, schreiben ein weiteres Erfolgskapitel der sommerlichen Trakehner Bundesturniere. Coronabedingt im kleineren Umfang, am neuen Standort und mit Hygiene- und Schutzauflagen, zelebrierten die Trakehner ein stimmungsvolles Sportwochenende mit einer sensationellen Hybrid-Fohlenauktion.

Die Trakehner Jungpferde-Championate im Westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf sind gestartet und die ersten Trakehner Champions 2020 stehen fest.

Der Trakehner Geländepferdechampion 2020 ist ein erfahrener Schärpenträger: Isselhooks First Sight TSF v. Lossow ist amtierender Bundeschampion der fünfjährigen Vielseitigkeitspferde, hat sich in dieser Saison bereits mit Weile für die sechsjährigen Busch-Aspiranten in Warendorf qualifiziert und sicherte sich am Turniersamstag auf dem Gelände der Westfälischen Reit- und Fahrschule den begehrten Trakehner Titel. 

Trakehner Jungpferde-Championate mit Fohlenauktion am 25./26. Juli 2020

Am 25. und 26. Juli steht das Westfälische Pferdezentrum in Münster-Handorf ganz im Zeichen der weltbekannten doppelten Elchschaufel. Die Trakehner Jungpferde-Championate laden den sportlichen Nachwuchs zum Vergleich ein und...

Sechs neue Kandidaten für den LVM Cup

(Heide) Der Heider Reit- und Traberclub Ditmarsia e.V. präsentierte auf der Fichtenhainrennbahn den Heider Sommer.  20 Prüfungen sah die Ausschreibung vor – zwei davon standen im besonderen  Fokus der Nachwuchsreiter des Jahrgangs 2002 und jünger aus den Leistungsklassen 4 und 5.