Eventing: Nicolai Aldinger wins the 4-star class in Strzegom

Nicolai Aldinger was victorious in the CCI4*-S, the most difficult class of Strzegom Summer Tour with the 12-year old Newell. Polish riders in the Top 3 in all other classes.  

Holger Hetzel veranstaltet Jugendturniere auf seiner Reitsportanlage

Während Springreiter Holger Hetzel auf seiner Reitsportanlage in Goch aktuell ein Turnier mit Springprüfungen bis Klasse S*** für Berufsreiter ausrichtet, plant er im Anschluss Springturniere für Nachwuchsreiter als Vorbereitung für die Deutsche Jugend Meisterschaften.

LVM Cup: starkes Teilnehmerfeld auf Fehmarn

„Wir haben uns im Vorfeld viele Gedanken zur Umsetzung der Hygiene- und Abstandsauflagen gemacht“, so der erste Vorsitzende des Fehmarnschen Ringreitervereins Hinrich Köhlbrandt, „aber die Reiter haben sich hervorragend an die Regeln gehalten und wir haben ein sportlich starkes Teilnehmerfeld gesehen.“ 

Eventing: riders come back to Strzegom

Strzegom, Poland, June 30: After weeks of uncertainty, Strzegom is starting the season of international eventing shows. The first competition will be Strzegom Summer Tour, which will be played out during two shows – on the first and third week of July.  

Doppelsieg für Eiken Sato und die Hengste des Gestüt Lewitz - nächster Stop Warendorf

Der Montagmorgen stand ganz im Zeichen der Bundeschampionate, die Qualifikationsprüfungen für fünf- und sechsjährige Deutsche Springpferde standen auf dem Programm. Bei den fünfjährigen Pferden in der Springpferdeprüfung Kl.M, präsentiert von Allspan German Horse, gab es einen Sieg für Clear Heart (Clarimo x Hearbreaker) und Kai Terhoeven-Urselmans für den Reiterverein Oldenburger Muensterland e.V.. Der KWPN Hengst mit dem auffälligen weissen Schweif zeigte eine souveräne Runde und tolles Springvermögen, welches den Richtern die Wertnote 8.7 wert war. Clear Heart steht im Besitz der Paul Schockemöhle Hengsthaltung GmbH und hat sich auch schon als Vererber einen Namen gemacht. Züchter ist G.J.W. Sikes...

12. Juli 2020 - Hamburger Renn-Club IDEE 151. Deutsches Derby 12. Juli 2020 - Wird Kellahen nachgenannt?

Für das IDEE 151. Deutsche Derby am 12. Juli in Hamburg-Horn stehen aktuell noch 28 Pferde im Aufgebot.  Schon jetzt herrscht Hochspannung, ob beim Nachnennungstermin am 6. Juli noch der ein oder andere Kandidat ins Aufgebot für das Rennen des Jahres rückt. Karin Brieskorns Kellahen, am Sonntag imponierender Sieger im Brümmerhof-Derby Trial in Hannover, und der für UNIA Racing im RaceBets.de – Frühjahrs Preis – Derby Trial in Baden-Baden siegreiche Soul Train, könnten aus deutschen Ställen beispielsweise nachgenannt werden. Doch werden das die Besitzer gemeinsam mit den Trainern der Pferde entscheiden. 65.000 Euro kostet eine Nachmeldung für das Blaue Band...

4x4 DSP-Online-Fohlenauktionen: Quaterback-Sohn für 43.500 Euro nach Luxemburg

Vier Tage, täglich um 20 Uhr vier Fohlen in der Online-Auktion, das war das Programm vom 9. bis 12. Juni 2020 der Süddeutschen Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH – und es hat gefruchtet: Teuerste Offerte der 16 angebotenen Fohlen war ein Sohn des DSP-Elitehengstes Quaterback aus einer Mutter von Donnerhall. 

Es geht wieder los! Erfolgreiches Springturnier in Corona Zeiten München-Riem zieht Bilanz!

Reitsport Spingen in München - der historische Rasen des Hufeisenplatzes auf der Olympia-Reitanlage war Schauplatz des ersten Springturniers in München-Riem unter Corona-Auflagen. Insgesamt wurden an den vier Veranstaltungstagen 16 Springprüfungen von A** bis zum abschließenden Großen Preis, einer Springprüfung der Kl. S* am heutigen letzten Turniertag ausgetragen. Der Fronleichnamstag war allein den Amateurreitern vorbehalten, also den Reitern, die nicht ihren Lebensunterhalt im Reitsport verdienen. Profis nutzten die anderen drei Tage, ihre jungen Springpferde an die Turnieratmosphäre  zu gewöhnen und ihre Beritt- und Verkaufspferde vorzustellen...

Erstes Corona Springturnier in München-Riem auf der Olympia Reitanlage - Tag der Amateure

Reitsport München - Tag der Amateure Auch an Tag drei der insgesamt vier Turniertage in München-Riem konnten alle Corona- Auflagen, vorgeschrieben durch das Hygienekonzept, erfolgreich eingehalten und umgesetzt werden. Nach zwei Tagen Profis im Parcours, war der historische Hufeisenplatz auf der Olympia-Reitanlage am heutigen Fronleichnamstag allein den Amateurreitern vorbehalten. Ausgeschrieben waren insgesamt vier Springprüfungen von der Kl. A** bis zur Kl. M*...

Reitsport in Bayern nimmt wieder Fahrt auf! Springturnier in München-Riem unter Corona Auflagen

Gute Nachrichten für den Reitsport in Bayern. Nach wochenlangem Stillstand im Turniergeschehen und der Absage vieler bedeutender Turniere, sowie der Verschiebung von Pferd International München auf 2021, heißt es nun ab sofort: endlich wieder Turnier! Die Coronapandemie hat auch den Reitsport mit seinem Turnieralltag monatelang lahmgelegt. Viele Vereine, Trainer und Berufsreiter kämpfen  nach wie vor um ihre Existenz. Der Turniersport ist ein wichtiger Ort, um seine Verkaufspferde vorzustellen und durch Siege und Platzierungen gewinnbringend zu vermarkten. Dieser bildet somit einen Wirtschaftsfaktor, der nicht unterschätzt werden darf... 

Die Corona-Pandemie trifft besonders Kinder und Jugendliche

Eine ungewöhnliche Zeit, die auch beim Reitverein Thierhaupten herrscht, hat den Verein gezwungen alles einzustellen und herunterzufahren, was diese so lebhafte und vielseitige Sportart ausmacht. 

Ein besonderer Sattel für Liebhaber zum Schnäppchenpreis

Ein toller Sattel zu einem tollen Preis! Ibero Verano von Deuber & Partner,

Modell reihe: Barock, Farbe: schwarz / schwarz, Material: Nappa, Größe: S2

Ultra-Flex-Baum mit stufenlos verstellbarer Kammerweite...

IDEE 151. Deutsches Derby am 12. Juli 2020

Das traditionsreiche Derby-Meeting auf der Rennbahn Hamburg-Horn wird eine Woche später als ursprünglich geplant und verkürzt stattfinden. Das IDEE 151. Deutsche Derby soll also nicht wie ursprünglich terminiert am 5. Juli, sondern am Sonntag, den 12. Juli, gestartet werden. Grund ist eine Änderung im Nachbarland Frankreich, welches „dank“ der Corona-Pandemie nun seine beiden Top-Rennen für Dreijährige (Prix du Jockey Club und Prix de Diane) am 4./ 5. Juli veranstalten will. Aktuell geht man beim Hamburger Renn-Club e.V. (HRC) von zwei - maximal drei -Renntagen in Horn aus. Voraussetzung dafür ist allerdings...

Holger Hetzel organisiert erstes Reitturnier in Nordrhein-Westfalen Neustart ins Turniergeschehen bestens gelungen

Goch. Nach rund zweimonatiger corona-bedingter Zwangspause für den gesamten deutschen Reitsport konnte der Nationenpreisreiter und international renommierte Trainer Holger Hetzel aus dem rheinischen Goch Mitte Mai den Aktiven wieder ein erstes Turnier bieten. Unter den entsprechenden Sicherheitsauflagen und ohne Zuschauer gingen vom 14. bis 16 Mai auf Hetzels Reitsportanlage fast 600 Pferde an den Start. 

FEI Vaulting Championships 2020 at Flyinge, Sweden, cancelled due to COVID-19 pandemic

The decision to cancel the Championships is due to the ongoing Covid-19 pandemic situation and the restrictions issued both internationally and by Swedish authorities. The decision is made by the Vaulting 2020 Organizing Committee, supported by the International Equestrian Federation (FEI) and the Swedish Equestrian Federation.

Holger Hetzel sucht junge Springpferde - In Corona-Zeiten ein positives Zeichen setzen

Goch. Die Corona-Krise hat auch den Pferdesport und die Zucht fest im Griff. Turniere und Zuchtveranstaltungen finden derzeit nicht statt. Dies wirkt sich natürlich auch auf den Pferdehandel und die Züchter aus. Auch wenn einige Zuchtverbände erfolgreiche Online-Auktionen vermelden, ist der Absatz bei den Züchtern in den letzte Wochen verständlicherweise deutlich eingebrochen. 

Meteor-Preisträger 2020: Sönke Sönksen

Er zählt zu den renommiertesten hippologischen Auszeichnungen in ganz Deutschland und wird einmal im Jahr von der Fördergemeinschaft Holsteiner Masters vergeben: der Meteor-Preis – vor 13 Jahren von Peter G. Rathmann ins Leben gerufen. 2020 wird der ehemalige Springreiter und Trainer Sönke Sönksen mit dem bedeutenden Preis geehrt.

Änderung in der Hengstverteilung aufgrund Corona-Pandemie und Ausnahmegenehmigung Eintragung Hengstbuch I ohne HLP

Das Haupt- und Landgestüt Marbach hat aufgrund der Corona-Pandemie weitreichende Maßnahmen ergriffen, um die Kernfunktionen auf den Gestütshöfen und Vorwerken, in der Landwirtschaft und in der Gestütsverwaltung zu gewährleisten. Dazu gehört in erster Linie auch der Deckbetrieb. „Wir werden einen größtmöglichen Züchterservice gewährleisten“, sagt Landoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck, „doch dazu müssen wir angesichts der Coronakrise in dieser Decksaison umdisponieren. 

Absage für Vielseitigkeit Hornsmühlen!

Schweren Herzens hat das Team der Vielseitigkeit Hornsmühlen aufgrund der Corona-Pandemie und der aktuellen Entwicklungen beschlossen, das Event am 16. und 17. Mai abzusagen.  

EQUITANA und FN: Zusammenarbeit mit Zukunft

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) und die EQUITANA verbindet auch künftig eine enge Partnerschaft. Das besiegelten beide Seiten mit der Verlängerung des Kooperationsvertrages für weitere zehn Jahre. Damit bleibt die FN exklusiv ideeller Träger der Weltmesse des Pferdesports. 

SIGNAL IDUNA CUP abgebrochen

Dortmund, 15. März 2020 - Der SIGNAL IDUNA CUP in Dortmund ist am Sonntag abgebrochen worden. Mit dem Ende der Dressurprüfung Kl. S für Junioren und Junge Reiter wurde das internationale Turnier in der Westfalenhalle beendet. Ohnehin waren die Ränge für Zuschauer von Anfang an gesperrt, ab Sonntagmorgen auch für Gastro- und Logentische im Innenbereich. Um 10.08 Uhr traf die Verfügung der Stadt Dortmund zum Abbruch ein, um 10.30 Uhr ist die Veranstaltung beendet worden.

SIGNAL IDUNA CUP - - Denis Lynch siegt im Preis von Nordrhein-Westfalen

Sein persönliches “Late Entry” hat sich gelohnt: Denis Lynch, Ire mit Wohnsitz in den Niederlanden, hatte am Donnerstag nachdem mehrere Veranstaltungen vollständig abgesagt werden mußten, kurz entschlossen Dortmunds Turnierchef Dr. Kaspar Funke angerufen und einfach mal gefragt, ob es eine Chance zum Nachrücken für den SIGNAL IDUNA CUP gibt.

Belgischer und deutscher Sieg in Dortmund

Gilles Thomas heißt der Sieger im Championat der Signal Iduna Gruppe und Böckmann in Dortmund. Der 22-jährige Belgier blieb in 30,73 Sekunden fehlerfrei  im Stechen der internationalen Springprüfung mit La Luna Hidalgo J & Ampf. 

Tradition trifft Moderne - SIGNAL IDUNA CUP in Dortmund

Als Veranstaltung hat das internationale Reitturnier in Dortmunds Westfalenhallen eine lange Geschichte. Über Jahrzehnte zählte es zu den wenigen und begehrten Hallenturnieren in Europa. Vom 12. bis 15. März stehen die Westfalenhallen beim SIGNAL IDUNA CUP erneut im Blickpunkt der Pferdewelt. 

Neues Jahr, neuer Cup Balios Hunter Cup startet in zehnte Saison

Eine Serie für Hunterprüfungen – das ist in Deutschland nur ganz vereinzelt zu finden. Nicht so im hohen Norden: Seit 2011 wird der Balios Hunter Cup, ins Leben gerufen von der Plambeck Futter Manufaktur in Brügge, in Schleswig-Holstein gefeiert und startet 2020 in die zehnte Saison. 

Internationale Vielseitigkeit am 2. und 3. Mai in Münster

Münster. Mit exzellenten Bedingungen für Reiter, Pferde und Zuschauer hat sich die Westfälische Reit- und Fahrschule in Münster-Handorf in Vielseitigkeitskreisen längst einen Namen gemacht. Zu ihrem Top-Event, dem internationalen Vielseitigkeitsturnier am 2. und 3. Mai 2020, erwarten die Veranstalter daher wieder einige der besten „Buschreiter“ der Welt.

HS Pony-Jugendförderung + HS Züchterpreis

Mit Ziel Nord-Cup Elmshorn 2021 (15.-17. Januar) werden auf insgesamt vier Stationen die Qualifikationen der Holsteiner Schaufenster Pony-Jugendförderung (HS-PJF) und Holsteiner Schaufenster Züchterpeis (HS-ZP) für das Holsteiner Schaufenster 2020 in der 9. Saison ausgetragen. 

Drei tolle Tage in Neumünster Körung, Sport und Show – die Mischung ist perfekt

(Neumünster) Auch wenn der Sturm am Sonntag für einige Einschränkungen sorgte – das Körwochenende des Pferdestammbuchs war wieder spannend, vielseitig und fröhlich. Mit 99 zur Körung angetretenen Hengsten aus 21 Rassegruppen war die hippologische Top-Veranstaltung einmal mehr hervorragend besetzt, und die gute Qualität sorgte dafür, dass eine große Zahl an interessanten Junghengsten die Holstenhallen mit einem positiven Körurteil verlassen konnten.

Bad Oeynhausen zelebriert sein 50. großes Reitturnier

Bad Oeynhausen.  Vom 16. bis 19.  April richtet der Reit- und Voltigierverein Bad Oeynhausen sein „50. große Reitturnier“ im Sielpark des Staatsbades aus.  Höhepunkte werden auch diesmal wieder das Deutsche Championat der Berufsreiter im Springen sowie der Große Preis sein. 

Mit Herz und Kompetenz zum Wohl der Pferde - Die Sachverständige Dr. Christiane Müller auf der HansePferd Hamburg

Sie ist bundesweit eine der wichtigsten Stimmen, wenn es um artgerechte Haltung von Pferden geht. Der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Pferdehaltung, -zucht und -sport, Dr. Christiane Müller, ist das Wohl der Pferde Berufung und Passion zugleich.