Fotos Pressemeldung zur Verfügung gestellt von Ramona Billing

 

AMERICANA Bronze Trophy Intermediate Open Champion:
Markus Gebert & Cash N No Chex

 

Die Intermediate Open Trophy ging an den Österreicher Markus Gebert und Cash N No Chex (Lil Joe Cash x Spark N Pretty). Die beiden scorten eine 219 und liegen damit zugleich auf Platz 9 im Open Go round.

Markus Gebert, für den dies die zweite AMERICANA ist, hat die 7-jährige Stute erst seit sechs Wochen im Training. Cash N No Chex, die eine Tochter einer der erfolgreichsten Reining Zuchtstuten Europas ist, wurde von Markus Morawitz ausgebildet, der mit ihr Austrian Futurity Finalist war. „Das war bis auf einen Schulungsritt vor vier Wochen die erste Show mit dieser Stute“, so Markus Gebert, der u.a. 2013 IRHA Futurity Champion und 2016 Austrian Futurity Co-Champion L4 und European Derby Champion L3 war . „Ich bin sehr zufrieden mit ihr. Sie ist ein durch und durch ehrliches Pferd, das in der Show Arena nicht anders ist als bei Training. Sie ist einfach da und gibt ihr Bestes.“

 

Reserve Champion wurde die Französin Clémence Neveux mit Thomas Soutric’ Frankiegoestoholywod (Hollywoodtinseltoen x CS Miselenium), die eine 215,5 erhielt. Mit diesem jetzt 10-jährigen Wallach war Neveux 2019 NRHA European Derby Champion L1. Auf dem dritten Platz folgte knapp dahinter (215) Tiara van Dongen mit dem 12-jährigen Hengst Mr Gun WR San Jo (San Jo Freckles x Smokes Covergirl) im Besitz von Marleen Suttels. Insgesamt waren 28 Pferde in dieser Prüfung gemeldet.

 

Ramona Billing

Redaktionsbüro, PR und Event-Management