Marne lockt mit Qualifikation zum LVM Cup

Marne – Zum ersten Mal macht der LVM Cup Dressur und Springen in Schleswig-Holstein Station und setzt mit vier Qualifikationen und dem Finale bei der Baltic Horse Show in Kiel gleich Zeichen für Junioren und Junge Reiter im Spring- und Dressursattel. Jetzt ist der LVM Cup beim Westküstenturnier in Marne am 3. Juli zu Gast.

Das brandneue Projekt des Landwirtschaftlichen Versicherungsvereins Münster (LVM) basiert auf vergleichbaren Cups, die das Unternehmen bereits in Westfalen initiierte. Junioren und Junge Reiter der Leistungsklassen 4 und 5 im Dressur- und Springsport erhalten so die Chance, bei der internationalen Baltic Horse Show in Kiel vom 14. bis 17. Oktober anzutreten. Gefordert ist in der Qualifikation eine Stilspringprüfung Kl. L, bzw. eine Dressurprüfung Kl.. L. Die besten fünf Teilnehmer im Springen und die besten drei Teilnehmer in der Dressur treten beim Finale in Kiel an.

Nach Fehmarn folgt nun Marne mit dem LVM Cup. Am Samstag wird ab 09.30 Uhr der LVM Cup Springen entschieden, um 08.10 Uhr eröffnen die jungen Dressurasse die Qualifikation.

 

Pressemitteilung vom 29. Juni 2010

 

Quelle : Comtainment