Innovatives Joint Venture belebt den europäischen Heimtiermarkt Mühldorfer Nutrition AG übernimmt Aktiva Heimtierbedarf GmbH und Passek GmbH



Mühldorf (DE), Linz (AT), 01. Juni 2020 +++ Die Mühldorfer Nutrition AG mit Sitz in Mühldorf am Inn übernimmt die österreichischen Unternehmen Aktiva Heimtierbedarf GmbH und Passek GmbH. Die Geschäftstätigkeiten der Unternehmen im Pet Markt werden dadurch gebündelt und zusammengeführt. Ziel ist es, ein moderner, dynamischer und nachhaltiger Player im Bereich Tierfuttermittel und Heimtierbedarf zu sein. Als verlässlicher Intermediär zwischen Industrie, Handel und Endkunden liefert das Unternehmen künftig ein innovatives und breites Produktportfolio für den europäischen Markt – von der eigenen Produktion über „White Label“ bis hin zu fast allen im Handel stark vertretenen Marken. Mit zwei modernen Fulfillment-Standorten werden permanente Lieferfähigkeit und höchste Qualität langfristig sichergestellt. Alle Handelsformen des Pet Marktes profitieren von einem zukunftssicheren Partner, der mit leidenschaftlichem Engagement Versorgungssicherheit für Haustierbesitzer und höchstes Tierwohl an erste Stelle stellt.

Die Mühldorfer Nutrition AG ist seit knapp zwei Jahrzenten am Markt und als einer der führenden Produzenten für hochwertige Tierfuttermittel bekannt. Mit Visionen, Engagement und Kompetenz konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung und Herstellung optimal ausbalancierter Ernährungs- und Pflegeprodukte für Tiere. Seit gut drei Jahren baute die österreichische EOSS Technologies GmbH rund um die traditionsreichen Unternehmen Aktiva Heimtierbedarf GmbH und Passek GmbH erfolgreich einen Future Commerce-Player mit Fokus auf Tierfuttermittel auf. Dieser Großhandelsverbund hat sich seither als relevanter Partner in der Handelslandschaft etabliert und eine wichtige Stellung am österreichischen Markt erreicht. Nach intensiven Gesprächen hat man sich nun zum logischen Schritt entschlossen: Die österreichischen Firmen gehen im Zuge eines Aktientausches in der Mühldorfer AG auf. Damit stärkt die Mühldorfer AG ihr Petfood-Geschäft nachhaltig. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Digitalisierung innerhalb der Wertschöpfungskette und der Erschließung des Marktpotentials im DACH Raum. Klaus Mittermeier, Vorstand und Gründer der Mühldorfer Nutrition AG, ist von den Vorteilen der Integration der beiden österreichischen Firmen überzeugt: „Unsere Unternehmen haben den Anspruch sich kontinuierlich strategisch weiterzuentwickeln, um den Marktanforderungen und damit den Bedürfnissen der Haustierbesitzer noch mehr zu entsprechen. Gemeinsam wollen wir ein starker Partner für die Bereiche Zoo-Fachhandel, systemischer Fachhandel, Drogeriefachhandel, Lebensmitteleinzelhandel sowie Bau- und Gartenmärkte sein.“

Großes Potential durch die Zusammenführung: Von der Eigenproduktion hochqualitativer Produkte, über den Handel mit starken Produktportfolios bis hin zur innovativen Enzwicklung von „White Labels“ für den spezialisierten Handel, wird hierfür ein Produktportfolio von über 4.000 Produkten konstant erweitert. Moderne Produktionsanlagen, Erfahrung in der Markenentwicklung – gepaart mit Vertriebskompetenz der Firmen – sowie einander ergänzende Organisationsstrukturen machen das umfassende Potential ersichtlich.

 

Breites Angebot für Heimtierbedarf in Europa: Ziel der Transaktion ist es, verstärkt den DACH-Raum als auch den weiteren europäischen Markt zu erschließen und den Bedarf der Kunden über enge Einbindung und Innovation bestmöglich zu adressieren. Die steigenden Kunden- und Serviceanforderungen der heutigen Zeit erfordern laut Andreas Altermann, neue Ansätze im Bereich Heimtierbedarf: „Durch das Heben des Innovationspotentials der Unternehmensorganisationen sollte es uns möglich sein, künftig eine wesentliche Rolle am Heimtiermarkt zu spielen. Wir liefern Antworten auf die meisten Fragen und damit die steigenden Erwartungen unserer Kunden – und das europaweit. Unserem Team aus erfahrenen Spezialisten ist es wichtig, zukunftsorientierte Ansätze mit einer traditionellen Branche zu verbinden.“ Klaus Mittermeier, hebt den Nutzen des neuen Angebots für die Kunden hervor: „Wir wollen Ansätze verfolgen, die einzigartig am Markt sind und von denen die Kunden langfristig profitieren. Unsere langjährige Erfahrung, größtmögliche Marktkenntnis und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse helfen uns dabei. In unserer internen Forschungs- und Entwicklungsabteilung entstehen so zahlreiche Innovationen und vorhandene Sortimente werden stetig optimiert und weiterentwickelt.“


Mühldorfer Nutrition AG