(Münster) Die Bundesvereinigung der Berufsreiter lädt zum Berufsreitertag Westfalen am Montag, 18. November 2019 in die Westfälische Reit- und Fahrschule nach Münster ein.

 

Ab 9.00 Uhr wird an mehreren Stationen die einfache Longe, die doppelte Longe und die Unterrichtserteilung erklärt und demonstriert. Gerne kann jeder an den einzelnen Stationen selbst tätig werden. Nach einem Mittagsimbiss folgt dann die Vorführung der Arbeit an der Hand (auch hier optional zum Mitmachen). Anschließend werden im Seminarraum Themen zur APO 2020, wie Pferdeführerscheine, besprochen.

Für Mitglieder der BBR und Auszubildende, die Mitglied der BBR sind ist die Veranstaltung kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen 20 €. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Den Kostenbeitrag und/oder Mittagsimbiss bitte vorab überweisen.

Infos und Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier. Anmeldung online.

Die Bundesvereinigung der Berufsreiter im Deutschen Reiter- und Fahrer-Verband e.V. ist eine bundesweite Interessenvertretung aller Fachrichtungen im Beruf Pferdewirt. Ziel der Bundesvereinigung ist die Verbesserung des Ausbildungsniveaus im Reitsport und die Stärkung des Ansehens der Berufsausbilder in der Öffentlichkeit. www.berufsreiter.com

 

Bundesvereinigung der Berufsreiter im

Deutschen Reiter- und Fahrer- Verband e. V.