EQUITANA Weltmesse des Pferdesports

18.-26. März 2017, Messegelände Essen                                                            

  1. Februar 2017

 

Neu, kreativ und nützlich: Das sind die Nominierten des EQUITANA Innovationspreises 2017

 

 

Ein kompakter Bahnplaner mit Planierschild, magenschonende Wiesen-Chips, ein SOS-System, das bei einem Sturz automatisch Hilfe ruft, oder eine Online-Plattform, die zwischen Mietern und Vermietern von Pferdetransportern vermittelt: Insgesamt 58 Ideen und Produkte haben es beim EQUITANA Innovationspreis 2017 in die nächste Runde geschafft. Verliehen wird der EQUITANA Innovationspreis in Kooperation mit PFERDEBETRIEB am 21. März 2017 im Rahmen der Weltmesse des Pferdesports, die vom 18. bis 26. März in Essen stattfindet.

 

Knapp 90 Einreichungen wurden in diesem Jahr verzeichnet. Mit 20 Anmeldungen war besonders das Interesse an der Kategorie Futtermittel sehr hoch. Ebenfalls stark vertreten waren die neue Kategorie „Ausrüstung Pferd und Trainingstechnik“ mit 13 Anmeldungen sowie die Kategorien „Fahrzeuge und Anhänger“ und „Weide-Stalltechnik und -bedarf“ mit 12 und elf Anmeldungen. Zum ersten Mal konnten sich die Aussteller der Messe zudem in den Kategorien „Fütterungs- und Tränkentechnik“ und „Nachhaltigkeit/CSR“ um den Preis bewerben. Voraussetzung für eine Nominierung war, dass die Produkte nicht älter als 12 Monate sein durften und speziell die Wirtschaftlichkeit, Betriebssicherheit, Energiesituation oder das Serviceangebot eines Pferdebetriebs verbessern bzw. eine Neuentwicklung im Reitsportmarkt darstellen.

 

Die Preisverleihung in feierlichem Rahmen

In Halle 6 im großen Ring der EQUITANA finden die größten Programm-Highlights der Messe statt. Bis zu 5.000 Zuschauer finden hier Platz. Eine angemessene Kulisse für die feierliche Verleihung des EQUITANA Innovationspreises 2017. Diese findet hier am 21. März statt. Überreicht wird der Award dann in den neun Kategorien sowie – falls vergeben – einmal in Form eines Sonderpreises. Verliehen wird der Award von der EQUITANA und der Zeitschrift PFERDEBETRIEB.

 

Hier geht es zu den Nominierten. [pdf | 1,2 mb]

 

Über den EQUITANA Innovationspreis

Die EQUITANA vergibt den Innovationspreis in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift PFERDEBETRIEB im Jahr 2017 bereits zum sechsten Mal. Der Preis zeichnet neue, kreative und nützliche Produktentwicklungen aus, die den Alltag für Pferdehalter, Reiter und Züchter erleichtern. Die Nominierung und Festlegung der Sieger erfolgt dabei durch eine achtköpfige Fachjury aus den Bereichen Praxis, Wissenschaft und Fachmedien. Zur Jury gehören die Expertin für Pferdefütterung, Dr. Christa Finkler-Schade, Georg Fink, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Reitanlagen und Stallbau in der Pferdehaltung, sowie Professor Dr. Dirk Winter, Professor für Pferdewirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. Auch Tierarzt Dr. med. vet. Josef Hollerrieder, Sabine Gregg, Redakteurin bei der Reiter Revue, und St. Georg Chefredakteur Jan Tönjes sind Mitglieder der Jury. Die beiden Betriebsberater Christian Fendt und Uwe Karow vervollständigen das Team.

 

Reed Exhibitions Deutschland GmbH
Projekt EQUITANA