Fotografin: Petra Hapke

 

Pferd International 2017 München Riem

Italien lässt grüßen!

 

Aus der Toskana kommen die Reiter der Maremma, die bei Pferd International München ihre traditionelle Reitkunst mit der Truppe „Passione Maremma“ präsentieren.

Die Heimat der Maremmas, das Pferdezentrum „Cavallo Maremma“, liegt zwischen Olivenbäumen und Weinbergen, wo Fasane und Wildschweine um die Wette laufen. Das Maremmano ist eine Pferderasse, die früher als Wagen- und Hirtenpferd eingesetzt wurde, in den letzten Jahren aber mehr zum Reitpferd hingezüchtet wurden.

Maremmano-Pferde gelten als Pferde mit ruhigem Charakter, die sehr ausdauernd sind und deren charakterliche Eigenschaften sie als Hirtenpferd von Rindern sehr geeignet machen.

Diese Eigenschaften, die dieses Pferd als Hütepferd der toskanischen Rinderhirten so beliebt macht, trägt auch dazu bei, dass sie im Wanderreiten Verwendung findet. Für die Rasse des Maremmano gab es lange Zeit kein festgeschriebenes Zuchtziel. Trotzdem entwickelte sich dieses typische Wirtschaftspferd beständig weiter, da es in einer relativ kleinen Region gezüchtet wurde, um ein ausdauerndes und zuverlässiges Hirtenpferd zu erhalten. Spanische Pferderassen, die im Laufe der Jahrhunderte eingekreuzt wurden, verbesserten die Qualität der Ausgangsrasse und beeinflussten vor allem die Größe dieser Pferderasse. Eingekreuzt wurden auch Berber, auf die man den geduldigen Charakter sowie die Härte und die Leistungsbereitschaft des Maremmano zurückführt.

1979 wurde in Italien der „Nationale Verband der Pferdezüchter der Maremmenrasse“ gegründet. Ein Jahr später wurde ein Zuchtbuch begründet. Seit 1993 werden Zuchthengste der Maremmano-Rasse einer Leistungsprüfung unterzogen.

Der Bestand an Maremmano-Pferden hat in den letzten Jahren zugenommen. Die meisten Pferde werden in der Provinz Grosseto und Viterbo gehalten. Ihre Anzahl betrug im Jahr 2005 etwa 4000 Pferde, wobei 2000 Zuchtstuten auf insgesamt 1200 Halter verteilt sind.

In München-Riem zeigen die Reiter der Bardella Maremmana die traditionelle Reitweise der Maremma mit speziellem Sattel und Zaumzeug, die Arbeit des „Buttero“ sowie die traditionelle Zuchtlinie der Maremmanos. Die Gruppe präsentiert die Tradition und Kultur der Maremmana – ein harmonischer Augenschmaus, nicht nur für Pferdefachleute.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Martina Brod,, Martina Scheibenpflug & Annika Sasse
____________________________

HIPPO Pferdeveranstaltungs GmbH
Landshamer Str. 11
81929 München