Anzeige

 

Der Pferdesattel - die Alternative

Der Filzsattel

Ein Sattel aus 100% Wollfilz

 

 

 

DIE GESCHICHTE ZUM FILZSATTEL

 

„Lange war ich auf der Suche, eine Verbindung zwischen Reiter und Pferd zu finden, die es möglich macht, jede Bewegung des Pferdes wahrzunehmen und das Pferd gleichzeitig ausreichend vor den Sitzbeinhöckern des Reiters zu schützen“.

Ich bin stolz, dass es mir gelungen ist, etwas passendes zu entwickeln! Das Ergebnis ist ein leichter, bequemer und anpassungsfähiger Sattel, der für Bahn und Gelände, Dressur und Freizeit hervorragend geeignet ist.

Mit einer speziellen Kombination aus verschiedenen Filzschichten, Schäumen und Polstern habe ich einen Filzsattel mit  hervorragender Passform für das Pferd und sehr hohem Sitzkomfort für den Reiter geschaffen. Der große Vorteil liegt darin, dass der Sattel auch ohne Baum und Kopfeisen eine sattelähnliche Sitzfläche aufweist.

Die entsprechend ausgearbeitete Kammer sorgt dafür, dass auch Pferde mit sehr hohem Widerrist mit diesem Sattel gut geritten werden können. Auf Steigbügel haben wir bewusst verzichtet, um punktuelle Belastungen zu verhindern.

Der Filzsattel ist so konzipiert, dass er feinste Gewichtshilfen der Reiters zulässt und sensibleres Reiten ermöglicht, als ein konventioneller Sattel.

Mit dem Filzsattel lassen sich also drei Eigenschaften eines guten Sitzes besser erlangen...

Zum Einen das Pferd in der Bewegung nicht zu stören und dessen Bewegungen zuzulassen.           

Zum Anderen die Reaktionen des Pferdes beim Reiten besser zu erspüren. Und damit letztendlich gezielt Einfluss auf die Bewegungen des Pferdes zu nehmen, um die Balance in allen Gangarten und Tempi zu verbessern.

Unser Filzsattel wird ausschließlich in Handarbeit in Deutschland gefertigt. Die Filze für die Oberseite stehen in meliertem oder klarem Farbton zur Auswahl.

Die Unterseite besteht ebenfalls komplett aus Filz, ist schmutzresistent und abwaschbar. Filz ist ein Naturprodukt, deshalb sind Farbabweichungen möglich.

Es stehen vier verschiedene Standardfarben zur Verfügung, jedoch können wir fast alle vorstellbaren Farbwünsche erfüllen.

Das Innere des Filzsattels ist mit unterschiedlichen Schaumstoffen gefüllt, die sich auch nach sehr langem Gebrauch nicht zusammensitzen. Form und Stabilität

bleiben so gewährleistet. Die Gurtstrupfen bestehen aus Biothane, was exrem gute Stabilität und Abwaschbarkeit gewährleistet.

 

   

Eine mobile Aufsteigehilfe - der Filzhopp

Immer wieder wurden wir gefragt: wie kann man denn im ohne Hocker aufsteigen? Was mache ich im Gelände, wenn ich keinen geeigneten Gegenstand zum Aufsteigen finde? Also habe ich mich informiert, mir einiges angesehen, viel überlegt und probiert und habe dann den Filzhopp erdacht. Die Idee ist, dass der Reiter beim Aufsteigen vom gegenüberliegenden Pferdebein gehalten wird. Der Gegenzug wird also um das rechte Vorderbein des Pferdes gelegt, die Schlaufe dann geschlossen. Das Filztrapez, unter dem die Schlaufe und der Bügel miteinander verbunden sind, liegt am linken Widerist. Dieses dient auch als Haltegriff. Der Bügel hängt nun links herunter und der Reiter kann aufsteigen. Im Sattel sitzend kann man nun die Schlaufe wieder öffnen und den Filzhopp abnehmen. Zum Transport auf dem Pferd kann er in der mitgelieferten Beuteltasche verstaut werden (s. Video) Der Filzhopp besteht hauptsächlich aus Filz und ist so gefertigt, dass sich auch bei einem Sturz Pferd und Reiter nicht daran verletzen können. Der Fizhopp ist beim DPMA in allen Teilen als Gebrauchsmuster geschützt.

 

 

Besondere Ponysättel

Oft ist es schwierig, für kleine oder sehr kleine Ponies einen passenden Sattel zu finden, der auch dem meist kleinen Reiter gerecht wird. Wir bieten nun seit geraumer Zeit auch Sättel für diese Pferde an. Es können Sättel in Shetty- oder aber in Welsh-Größe bestellt werden. Das Innere unterscheidet sich nur im Zuschnitt, jedoch nicht in der Machart von den großen Sätteln. Der Kaufpreis liegt jeweis 20€ unter dem normalgroßen Modell und wird als Barock, Skuggi, oder Klassik gefertigt. Da Kinder immer schmale Hüften ahben, bieten wir die Ponysättel nur als Comfortvariante an.  Gurte sind bis 30cm Länge möglich. Natürlich können diese Sättel als normaler Sattel oder als Kinderreitsattel  - mit dem sicheren Halteriemen - getestet werden. Einen Gurt schicken wir  gerne mit.

 

 

Sogar Regenschutz möglich

Manchmalist es nicht möglich in einer Halle zu reiten, auch wenn das Wetter ungünstig ist. Zwar ist Filz sehr wasser- und schmutzabweisend, aber einem richtigen Regenausritt mit dauerhaften starken Regen vermag der filz dann doch nicht zu widerstehen. Auch wenn das Wetter dauerhaft schlecht ist, schafft es der Filz nicht mehr, schnell genug zu trocknen. Dannkann man auf einen passenden Regenschutz zurückgreifen. Dieser wird passgenau für den Sattel gefertigt und bleibt durch einen Gummizug im Wirbelkanal und Umschläge um die  Sattelblätter in Position. Das Material ist rutschsicher und der Bezug kann sowohl als Staubschutz im Stall als auch als Regenschutz beim Ausritt oder auf dem Reitplatz benutzt werden. Farbe: dunkelgrau mit schwarzer Paspel,