Q17 International DQHA Championship

 

Endlich ist es wieder soweit: Die Q17 International DQHA Championship 2017 klopft bereits an die Tore des Aachener ALRV-Geländes. Hier erwartet Interessierte vom 29. September bis zum 8. Oktober 2017 Westernreitsport auf höchstem Niveau. Die American Quarter Horses stellen dabei in den verschiedensten Disziplinen ihre Vielseitigkeit unter Beweis. Auf dem Programm stehen unter Anderem rasante Reiningritte, präzise Trail-Performances oder die immer beliebter werdenden Rinder- und Ranchdisziplinen. Auch die prestigeträchtigen Jungpferdeklassen der Futurity und Maturity werden wieder zahlreiche Besucher in die Aachener Soers ziehen. Den erfolgreichen Startern winken Geld- und Sachpreise im Wert von rund 150.000 Euro.

Die „Q“-Show wird am ersten Samstag feierlich eingestimmt:
Die Deutsche Quarter Horse Association lädt dazu alle herzlich zur Q17 Celebration am 30. September 2017 um 19.30 Uhr ins Deutsche Bank Stadion ein. Im Rahmen dieser stimmungsvollen Abendveranstaltung sollen alle Sportler, Besucher, Sponsoren und Aussteller zusammenkommen. Verschiedene Show-Auftritte, unter Anderem die beliebte AQH-Fahnenquadrille des Showteams SR-Westerntraining unter der Leitung von Sandra Rohde, bereiten das Publikum festlich auf zehn Tage spannendes und abwechslungsreiches Programm vor.

Besucher sitzen auf der Q17 International DQHA Championship aber erstmals nicht nur auf den Zuschauerrängen: Am ersten Wochenende gibt die DQHA die Möglichkeit, selbst einmal auf den Rücken eines American Quarter Horses zu steigen. Bei einem „DQHA Test Ride“ bekommt jeder Interessierte die Chance, vom ganz besonderen Charme der Rasse überzeugt zu werden. Und wer danach direkt umsatteln möchte, hat rund um das aufregende Showprogramm die Möglichkeit, bei zahlreichen Ausstellern exklusive Accessoires rund um Westernpferd und –reiter zu shoppen.

Besonders Züchter bekommen am zweiten Wochenende viel geboten. Neben der Höveler DQHA Hengstkörung am Freitag stehen am Sonntag auch die Höveler DQHA Championate der Fohlen und Stuten auf dem Programm. Außerdem wie immer ein Höhepunkt: Die Stallion Service Auction am Freitag, 06.10., bei der Stutenbesitzer auf die Decksprünge von Top-Vererbern bereits ab der Hälfte der normalen Decktaxe bieten können.

Alle Westernreitsportfans und –interessierte, die diesen Herbst leider nicht in die Aachener Soers kommen können, können trotzdem bei den spannenden Wettkämpfen mit fiebern. Die Klassen werden auch vom offiziellen Q17-Videopartner Equine Stream im Livestream online auf dqha.de übertragen. Die schönsten Momente der diesjährigen Show werden zusätzlich fotografisch von Luxcompany eingefangen.

 

 

Tickets


Q17-Eintrittskarten sind an der Tageskasse erhältlich:

·       Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag: je 10 Euro

·       Dauerkarte Freitag bis Sonntag: je 25 Euro

·       Montag, Mittwoch, Donnerstag: je 5 Euro

Jugendliche bis 16 Jahre bezahlen jeweils die Hälfte und erhalten am Montag, Mittwoch und Donnerstag sogar freien Eintritt!

 

Weitere Infos unter: www.dqha.de/q17