Am 27. Juni 2010 veranstaltet SWS Westernhorses, Susanne Schnell zusammen mit der Reitanlage „Wild West Ranch“, Tanja Müller den „Chicken-Creek-Trail 2010“. Das soll eine Veranstaltung werden, die Reiter aller Reitweisen ansprechen soll. Geplant ist eine markierte Geländestrecke durch die wunderbare Gegend rund um die Ranch mit unterwegs zu bewältigen Aufgaben aus dem Bereich Trail/Geschicklichkeit. Die Geländestrecke ist auch ohne Beschlag ohne Probleme zu bewältigen, da die meisten Wege „Naturwege“ sind. Im Anschluss an die Geländestrecke ist dann ein Trailparcours auf dem Außenplatz oder in der Reithalle (je nach Wetter) zu absolvieren und abends wird es dann die Siegerehrung im Saloon bei Live-Musik geben.  Gestartet wird einzeln oder in Gruppen bis 4 Personen. Das Startgeld ist 10 €. Jugendliche müssen natürlich einen Helm tragen. Alle Reitweisen sind erwünscht. Nähere Info und Anmeldung dazu unter 0162/9114985 oder unter www.sws-westernhorses.de oder email an schnellsusanne@aol.com.

 

 

Die Ranch ist in Ostbayern in der Nähe von Sulzbach-Rosenberg und Amberg, genauer gesagt, in 92256 Hahnbach-Kümmersbuch zu Hause. Die Ranch, die bald den Namen „Westernreitzentrum Ostbayern“ haben wird, bietet alles was das Western- und Freizeitreiterherz begehrt. Sie verfügt über eine Reithalle (20 x 40 m), zwei Außenreitplätze (20 x 40 m und 40 x 80 m), Offenställe, Außenboxen, Paddockboxen und Innenboxen, ein Solarium, Warmwasserwaschplatz, Koppeln und ein unglaublich schönes Ausreitgelände. Wer sich einen Eindruck von der Ranch verschaffen will, kann das unter www.wildwestranch.de tun.

 

SWS Westernhorses, Susanne Schnell, arbeitet seit Januar 2010 auf dieser schönen Westernreitanlage und bietet dort einen Komplettservice rund um die Westernreitweise an. Sie bildet Pferde aus von dem Anreiten bis hin zur Vorstellung auf Shows oder Turnieren, sie nimmt Pferde aller Rassen ins Training, ein Korrekturberitt ist genauso möglich wie das Umstellen eines Pferdes auf die Westernreitweise, der Unterricht ist immer individuell abgestimmt auf das jeweilige Pferd-Reiter-Team und ein Schulpferd steht auch zur Verfügung. Außerdem gibt sie Wochenendkurse (egal wo) und ist auch mobil für Reitstunden im Umkreis von 50 km rund um Hahnbach unterwegs. Susanne´s Lieblingsdisziplin ist die „Reining“, aber ebenso wird Horsemanship-, Pleasure-, Westernriding- und Trailtraining angeboten. Besonderen Wert legt sie bei Ausbildung von Pferd und Reiter auf einen fairen Umgang mit dem Pferd und eine gute Basisausbildung mit viel Gymnastizierung. Auf ihrer Homepage, www.sws-westernhorses.de kann man sich ein Bild von Susanne Schnell machen.

 

Aber natürlich ist das noch nicht alles, was die Ranch zu bieten hat. Auf der Ranch ist ein stilecht eingerichteter Saloon, der seit Juni 2010 offiziell als „Grill- und Steakhaus“ konzessioniert und eröffnet ist. „Tommy´s Saloon“ bietet ein abwechslungsreiches Angebot von Pizza, Schnitzel bis hin zu Hamburger, T-Bone Steak und Spare-Rips. Freitags wird regelmäßig ein Reiterstammtisch geplant. Hier kann man in urgemütlicher Atmosphäre unter Gleichgesinnten dem Hobby frönen und sich austauschen. Ansonsten kann man den Saloon auch für Feste oder Partys anmieten und Partys  mit Live-Musik sind in Planung. Die Eröffnungsparty ist für den 3.7.2010 geplant. Hier geht es ab 15 Uhr los. Es wird Reitvorführungen geben (vom Saloon kann man in die Reithalle schauen) und abends soll Live-Musik die Gäste unterhalten. Geplant sind hierzu 100 Liter Freibier um die Gäste einzustimmen.

 

Zu alle dem gibt es da noch die Firma „Slack Clothing“. Slack Clothing hat es sich zum Ziel gemacht, den Western- und Freizeitreitern eine Alternative zu anderen bekannten Western-Reitkleidung-Anbietern zu geben. Slack Clothing hat derzeit eine Auswahl an sehr schön bestickten und liebevoll gestalteten  Kapuzenjacken und Poloshirts im Angebot. Anschauen und bestellen kann man die Sachen unter www.slack-clothing.de

 

 Quelle :

SWS Westernhorses

Susanne Schnell