Sommerhits - Die neuen Termine sind online!

---
---

Liebe Pferdefreunde,

ich habe Euch wieder ein abwechslungsreiches und aussergewöhnliches Seminarprogramm zusammengestellt für August – November 2018.

Achtung: Aufgrund der Hitzewelle haben wir einige Termine verschoben! Auch das Italien-Training mit LTJ wurde verschoben.

Hier gehts direkt zur Terminübersicht: klick

Der Schwerpunkt liegt auf Kursen, die es nicht überall gibt, und auf Themen, die den Teilnehmern, den Pferden und auch mir immer grossen Spass machen. Und mit denen ich sehr viel Erfahrung habe. Alle Seminare sind Intensivkurse mit max. 10 Teilnehmern, damit Du den grösstmöglichen Erfolg erreichen kannst.

Unsere Pferde stehen für Dich zur Verfügung, Du kannst aber nach Absprache auch Dein eigenes Pferd mitbringen und mit ihm gemeinsam lernen.

Doch jetzt zu den Themen und Terminen:

Von 1. - 15. August haben wir offiziell Betriebsurlaub, d.h. es gibt keine Termine bei uns am Hof. Anfragen und Anmeldungen zu den Kursen werden selbstverständlich bearbeitet. In erster Linie haben also die Pferde Urlaub, was bei der Hitze tagsüber schon fast eine Notwendigkeit ist, auch wenn wir unter unserem Dach immer noch sehr gute Arbeitsbedingungen haben, weil meistens ein leichter Wind geht. Frühmorgens oder spätabends werden die Damen gelegentlich aber schon beschäftigt, damit sie nicht völlig aus der Übung kommen 😉

Noch mal: Aufgrund der Hitzewelle haben wir einige Termine verschoben! 

Vom 16. - 18.8. starten wir  mit dem Tellington-Jugendcamp für max. 6 Kids im Alter 10 - 16 Jahren, hier findest Du die Anmeldung(klick). Im Jugendcamp machen wir alles mit den Pferden, was Spass macht und dem Können der Kinder und Jugendlichen (und dem Wetter) angepasst ist. Von A wie aufsteigen bis Z wie Zähne anschauen 😉 Von Trailarbeit bis Waldausflug. Von Wasserspiele bis Geländetraining. Von Geschicklichkeitsparcours bis Einfach Sein mit den Pferden. Das Jugendcamp ist nicht identisch mit dem Angiekurs, auch wenn sicherlich einige Angie-Inhalte dabei sein werden!

25. - 26.08. Schritt für Schritt zum Halsringreiten

Das Halsringreiten wurde vor 40 Jahren von Linda Tellington-Jones nach Deutschland gebracht, ich habe es direkt bei ihr gelerntAusschreibung(klick)

16.09. Gelassenheitstraining: Ausschreibung(klick)

Von 5. - 7. Oktober werde ich in Italien bei Linda Tellington-Jones ein Sportpferdetraining assistieren

12. - 14.10. Individualtraining Tellington-Methode: Tellington-TTouch®, Bodenarbeit im Lernparcours und Reiten mit Freude und Bewusstheit. Mehr Infos(klick)

21.10. Spezialkurs für Esel - ausgebucht

10. - 11.11. Tellington TTouch® Aufbaukurs. Supervision, neue TTouches, viel gegenseitiges Üben von Mensch zu Mensch (Ausschreibung ist in Arbeit)

Hier(klick) kannst Du Dir die Termine als PDF herunterladen. Dort findest Du auch die Rabattmöglichkeiten, wenn Du mehrere Seminare besuchst.

Hier(klick) das Anmeldeformular als PDF.

Achtung: Es gibt eine Cashback-Aktion für die jeweils ersten 3 Anmeldungen PRO Kurs, die ich nur meinen treuen Lesern und am Sonntag dann meinen Facebook-Freunden verrate: Die ersten 3, die sich anmelden und die Kursgebühr bezahlt haben, erhalten nach Kursende 10% der Kursgebühr zurückerstattet! Also warte lieber nicht zu lange mit Deiner Anmeldung....Terminübersicht

Falls nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen im Tellington TTouch® Ausbildungszentrum Süddeutschland in D 84381 Johanniskirchen statt.

Ich hoffe, die Seminarauswahl sagt dir zu und freue mich über Rückmeldungen, Fragen, Anregungen usw. auf Facebook oder per Mail.

Ich wünsche allen Pferdeliebenden und ihren Pferden einen entspannten Sommer 🙂

Eure Beate

Bleib im Vertrauen - und geniesse den Augenblick!

 

PS: Nicht neu, aber wichtig:

Wenn Du Dein Pferd abduschen oder -waschen möchtest, dann denk daran, immer an den Hufen zu beginnen und von dort langsam nach oben Richtung Hals, Schulter, Bauch zu duschen, am besten mit einer Brause oder einem weichen Strahl. Erhitzte Muskulatur, v.a. am Rücken NIEMALS sofort mit kaltem Wasser abduschen. Besser einen Eimer mit leicht überschlagenem Wasser nehmen und mit einer Bürste oder einem Schwamm die Schweissränder abwaschen. Nicht vergessen, das Wasser mit der Handkante oder einem Schweissmesser abzuziehen. Danach wälzen findet jedes Pferd toll! Und bitte ein nasses Pferd vor Durchzug schützen, bis es wieder trocken ist. Dein Pferd wird es Dir mit Gesundheit und Fitness danken und zum "Duschfan" werden 🙂