Gutmütige und sanfte Familienhunde wie der Berner Sennenhund waren 2018 bei deutschen Besitzern sehr beliebt (Bildquelle: AGILA/Fotolia/Alexandra Hollstein).

 

Von Schweizer Riesen und mutigen Mexikanern

Die beliebtesten Hunderassen 2018 in Deutschland

 

Hannover, 03. Januar 2019. Ob verspielte Franzosen, selbstbewusste Engländer oder gutmütige Schweizer: In deutschen Hundeparks geht es ausgesprochen international zu. Das zeigt das aktuelle Ranking der AGILA Haustierversicherung auf Basis der bei ihr versicherten Hunde. Während der Mischling souverän die Spitzenposition verteidigt, folgen dahinter Rassen aus den verschiedensten Ländern. Im Vergleich zu 2017 bleibt die Liste weitestgehend gleich. Auch 2018 belegen Labrador, Französische Bulldogge, Australian Shepherd und Chihuahua die Plätze 2 bis 5, sie tauschten ihre Ränge nur untereinander. Vor allem der mexikanische Chihuahua hat sich in den letzten Jahren in deutschen Hundekörbchen etabliert. Er überzeugt trotz geringer Körpergröße mit seinem tapferen und lebhaften Wesen. Auf den Plätzen 6 bis 8 herrscht Beständigkeit: Der aus Großbritannien stammende Golden Retriever hält seine Vorjahrsposition ebenso wie die Olde English Bulldogge und der heimische Deutsche Schäferhund.

Zwei Newcomer schaffen es in die Top 10. Auf dem letzten Platz landet die Englische Bulldogge, den Rang vor ihr belegt der Berner Sennenhund. Der Wach- und Hütehund hat seine Wurzeln tatsächlich im Schweizer Kanton Bern. „Berner Sennenhunde sind sehr sanftmütig, daher eignen sie sich gut als Familienhunde. Besonders im Umgang mit Kindern legen sie ein geduldiges Verhalten an den Tag“, weiß Sven Poplawski, Experte der AGILA Haustierversicherung. Doch auch Rassen, die, anders als Berner Sennenhunde oder auch Golden Retriever, gemeinhin nicht als klassische Familienhunde gelten, können ein familiäres Umfeld bereichern – solange ihre Bedürfnisse beachtet werden. Der Australian Shepherd beispielsweise benötigt viel Bewegung, um ausgeglichen und glücklich zu sein. „Diese Rasse kann für aktive Familien mit Kindern eine ideale Paarung sein. Voraussetzung wie bei allen anderen Hunderassen auch: Eltern vermitteln frühzeitig klare Verhaltensregeln für Zwei- und Vierbeiner“, so der AGILA-Experte. So steht einem harmonischen Familienleben nichts im Weg – egal ob mit einem Engländer, Mexikaner oder Schweizer!

Das Ranking der beliebtesten Hunderassen basiert auf den Daten der im Jahr 2018 geborenen und bei der AGILA Haustierversicherung AG angemeldeten Tiere. Mit über 250.000 Versicherungsverträgen für Hunde und Katzen ist AGILA einer der führenden Spezialversicherer für Haustiere in Deutschland. Seit 2010 ermittelt die Versicherung die beliebtesten Hunderassen, die Vorjahresergebnisse gibt es auf www.agila.de.

A&B One Kommunikationsagentur GmbH
Stresemannallee 30
60596 Frankfurt am Main
Deutschland
phone +49 69 92010-161 fax +49 1805 223285
j.gerecht@a-b-one.de http://www.a-b-one.de

Wenn Sie keine Pressemitteilungen der AGILA Haustierversicherung erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Keine E-Mails mehr" an presse.agila@a-b-one.de.