• weltreiter hat eine News geteilt. 23.11.2018, 15:24

    Weitere Anekdote vom Abenteuer "Mit zwei Pferden um die Welt"

    Die uralte Landkarte aus Sowjetzeiten zeigt, dass die einzige Straße zum russisch-mongolischen Grenzübergang im Altaigebirge oft nicht reitbar sein kann. Eng zwischen gewaltigen Felsen ohne Ausweichmöglichkeiten vor beängstigendem Straßenverkehr - für die Pferde kann das nur viele Tage andauernden Horror bedeuten. Und wie rücksichtslos russische Trucker sein können, habe ich oft genug erlebt. Also suchte ich eine Alternative, um diesen Straßenabschnitt zwischen der Hauptstadt des Altaisky Kraj, Gorno Altaisk und Tashanta möglichst lange zu umgehen. Nach vielen Gesprächen mit Einheimischen stellte sich heraus, dass... 

    Kommentare werden geladen ...